Thema: Robustes Netbook  (Gelesen 2878 mal)

Fernweh83

« am: 04. August 2012, 23:49 »
Hey!
Ich werd noch wahnsinnig. Nach stundenlanger Internet Recherche bin ich nur noch verwirrter als zuvor. :(
Für meine Weltreise bin ich auf der Suche nach einem stabilen Netbook, mit dem man gut in der Sonne arbeiten und auch mal ruckelfrei Filme online schauen kann. Weitere Kriterien wären möglichst leicht, klein und hohe Akkulaufzeit.
Da ich auch für bis zu einem Jahr Work & Travel machen möchte, also etwas sesshafter werden will, ist es mir wichtig schon ein Netbook mitzunehmen, das etwas mehr kann als "nur" surfen.
Gibt es da überhaupt was, oder such ich mir vergebens die Finger wund?
Danke für eure Antworten. :-)
0

alex

« Antwort #1 am: 05. August 2012, 09:24 »
Klein, leicht, hohe Akkulaufzeit und genug "Power" um mehr zu machen als nur Internet. Sowas gibts schon. Nennt sich dann allerdings nicht mehr Netbook sondern Ultrabook und kostet ne Kleinigkeit mehr.
Wenn du unbedingt ein günstiges Netbook willst, dann wirst du in einem oder mehreren von dir geforderten Punkten Kompromisse eingehen müssen.
0

Jens

« Antwort #2 am: 05. August 2012, 10:10 »
Dann kauf dir ein MacBook Air, allerdings ist das dann nicht mehr günstig!!
0

lostdreamer

« Antwort #3 am: 05. August 2012, 11:14 »
Hallo zusammen,

ich hatte für unterwegs (keine Langzeitreise) ein Samsung NC10plus dabei... günstig, robust, man kann durchaus auch damit arbeiten (wenn es bei Office-Anwendungen bleibt), auch Filme laufen da ganz problemlos... und vom Gewicht und Handling unschlagbar angenehm (im Vergleich zu größeren/teureren Geräten). Akkulaufzeit bei wenigstens 6 Stunden.

Grüße
0

FliegenOhneFallschirm

« Antwort #4 am: 05. August 2012, 15:35 »
Hallo,

ich hab mir nen Lenovo Thinkpad geholt. War bei notebooksbilliger.com im Angebot für 299 Euro. Wiegt 1,1 kg, ist recht robust und hat ne normal große Tastatur. Liebe Grüße
0

Panchorizo

« Antwort #5 am: 05. August 2012, 17:51 »
Ich hatte auf meiner Reise durch die Amerikas mein Acer Aspire One D270 immer im Rucksack mit dabei. Habe 280 Euro gezahlt. Ist echt ein super Ding. Ich arbeite auch damit. Tastatur und Leistung ist 1a. Filme und in der Sonne arbeiten ist kein Problem. Wenn du Filme streamen willst ist sowieso eher die Geschwindigkeit des Internets entscheidend.
Sofern du nicht damit Programmieren willst oder grafisch aufwendige Applikationen (Google Earth, Photoshop etc.) benötigst, ist das echt perfekt.

Wegen der Stabilität: Nimm auf jeden Fall ein Hardcase und nicht nur so ein Neopren-Sleeve. Ich hab meins sogar noch mit zwei Kartonstücken verstärkt.
0

Tags: netbook 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK