Thema: Feste der Welt  (Gelesen 1667 mal)

Meersburger01

« am: 26. April 2012, 20:29 »
Es gibt Feste, zu denen es sich lohnt, eine Reise zu organisiere; bei Anderen immerhin eine Umplanung. Und manchmal erlebt man auch wieder Feste, die ganz ok sind, wenn man grad eh in der Gegend ist.

Welche Feste oder Feiern habt ihr unterwegs mitgemacht, die ein tolles Erlebnis waren? Und warum?

Hier sind ein paar Feste, die ich in Nepal miterlebt habe:

1. Mani Rimdu Fest im Kloster Tengboche
Was? Tanzende buddhistische Mönche mit hölzernen Masken, Gebete, Pujas.
Warum? Hintergrund ist der Sieg des Buddhismus über die alten Bön-Religionen der Bergregionen Nepals.
Wann? Das Fest findet immer im Oktober/ November statt (richtet sich nach dem Mondkalender).
Wo? Kloster Tengboche in der Solu Khumbu Region, eine Tagesreise von Namche Bazar, drei Tagesreisen von Kathmandu.
Was sonst noch? Traumhafte Kulisse mit Mount Everest, Lhotse und all den anderen Bergen der Solu Khumbu Region.
Einstufung: Lohnt eine Reise nach Nepal.

2. Neujahr
Was? Schreine mit kleinen Tempeln, die durch die Straßen getragen werden, feiernde Menschenmassen, farbenfrohe Feiern.
Warum? Naja, Neujahr halt.
Wann? Mitte April (12. bis 14.)
Wo? Bhaktapur, Thimi, Bode (im Kathmandu-Tal).
Was sonst noch? Kathmandu mit all seinen Sehenswürdigkeiten.
Einstufung: sehr interessant, wenn man eh im April nach Nepal will. Es lohnt sich, die Reiseroute an Neujahr anzupassen.

3. Dassain
Was? DAS Hauptfest der Nepali, Tieropfer an Tempeln, riesige Bambus-Schaukeln, viiiel leckeres Essen.
Warum? Erntedank und allgemeiner Dank an die Götter.
Wann? Zehn Tage im Oktober.
Wo? Überall in Nepal.
Was sonst noch? Da alle feiern, sind öffnetliche Büros geschlossen (z.B. relevant für Post, Trekking-Permit), die Busse überfüllt, da jeder zu seiner Familie fährt und Trekking-Guides und Porter kosten deutlich mehr als sonst. Allerdings ist es auch mit die beste Zeit für Nepal. Und definitiv interessant, wenn man einen Nepali kennt und mit der Familie feiern kann.
Einstufung: Lohnt sich insbesondere mit Familienanschluss, wenn man eh in Nepal ist.

4. Holi
Was? Buntes Farbpulver, Eier und Wasser, mit dem sich alle bewerfen.
Warum? Die Farben sollen der Natur zeigen, wie sie bald aussehen soll. Motivationsfest für die Natur ;o)
Wann? Februar/ März (richtet sich nach dem Mondkalender), in Kathmandu einen Tag vor den Orten im Terai.
Wo? Überall im Land.
Was sonst noch? Alte Kleider anziehen und am Besten selbst Farben besorgen. Wer Farbe im Gesicht und Eier im Haar nicht mag: daheim einschließen und erst am kommenden Tag wieder rauskommen.
Einstufung: In Kathmandu seeehr anstrengend (wenn mit Wasser aus dem Bagmati geworfen wird, auch eklig), im Rest des Landes deutlich angenehmer, da die Leute nicht aus dem Hinterhalt (sprich: aus dem zweiten Stock eines Gebäudes) auf einen werfen.

So, das war's erstmal. Vielleicht fallen mir ja später noch weitere Feste ein.
Bin gespannt auf eure Erlebnisse mit Festen. Vielleicht kann man da ja die nächste Reise drumrum planen ;o)

Grüße aus Kathmandu,

Sabine

PS: Wer Bilder oder Videos zu den o.g. Festen sehen möchte, um einen besseren Eindruck zu bekommen, kann dies auf meiner Homepage tun.
3

ergebnisoffen

« Antwort #1 am: 07. Mai 2012, 22:49 »
Tolle Idee!!

Spontan fällt mir jetzt La Merce in Barcelona ein, findet jährlich im September statt. Näheres siehe hier: http://en.wikipedia.org/wiki/La_Mercè
War letztes Jahr dort und fand es super. Kostenlose Konzerte, Feuerwerke, Umzüge, Vorführungen, Eintritt in Museen umsonst...

In Indonesien gibts doch diese Beerdigungssaison mit Umzügen etc, oder? Vlt kann dazu mal jemand was erzählen, der schon mal da war?

Hoffe hier kommt noch ein bisschen was zusammen, bin gespannt.

Lg Lia
0

Steffialleindaheim

« Antwort #2 am: 16. September 2012, 15:57 »
Hallo,

ich kenne zwar leider kein weltweites Fest das sehenswert ist, aber ich würde mich sehr freuen falls jemand zu dem Thema noch etwas postet da ich das ganze nämlich für einen super Thread halte.

Danke schonmal :)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK