Thema: Auslandskrankenvericherung, Anschlussvertrag, mehrere Versicherungen  (Gelesen 1760 mal)

kyeldur

Hallo Leute,

ich bin gerade dabei die Auslandskrankenversicherungen zu beackern...

Folgende Situation:
Ich reise 22 Monate, zuerst
10 Monate außerhalb von NAFTA-Ländern (USA,CAN,MEX), dann
6 Monate in NAFTA-Ländern und dann wieder
6 Monate außerhalb von NAFTA-Ländern

Das Problem erkennt sicher jeder...
Bei einem Langzeitvertrag 1-5 Jahre ohne NAFTA habe ich 6 Mon keinen Vers.Schutz.
Bei einem Langzeitvertrag 1-5 Jahre mit NAFTA zahle ich 10+6 Mon den sehr teuren Tarif "umsonst".

Meine Recherche ergab, dass man bei einer Versicherung nicht diese beide Tarife "aneinanderkoppeln" kann (z.B 10 Mon ohne dann 6 Mon mit NAFTA). Das machen die nicht - die sind ja nicht doof... :-\
Hierzu habe ich mehrer Versicherungsbedingungen gelesen bzw. nachgefragt.
Kennt jemand vielleicht doch eine Versicherung die sowas macht???

Eine weitere Variante wäre ja, mit verschieden Versicherungen zu arbeiten. Heißt, ich kann die günstigeren 1 Jahres Verträge nutzen, also zuerst 10 Mon bei der Einen, dann 6 Mon bei der nächsten usw..
Auch hier habe ich festgestellt, dass viele Versicherungen Ihre Verträge nicht als "Anschlussverträge" anbieten. Mir ist da bisher nur "Mawista Reisecare" (www.reisecare.de) oder ACE (www.ReisePolice.com - ACE "Travel Comfort") bekannt.
Kennt jemand noch andere Versicherungen die Ihre Vertrgäge als Anschlussverträge anbieten???

Weiterhin könnte man doch auch mit 2 Versicherungen arbeiten - eine ohne NAFTA für den Gesamtzeitraum und eine für die 6 Mon NAFTA zusätzlich. Dürfte billiger sein als der gesamte Zeitraum mit NAFTA.
Doppelversicherung ist zwar nicht erlaubt, aber eigentlich ict das doch gar keine Doppelversicherung, da ja der Vertrag  der Versicherung ohne NAFTA für den Zeitraum in NAFTA nicht gilt. Oder?  ???

Ich würde auch gleich alle Verträge von Deutschland, also vor der Reise, aus abschließen, also nicht nur online ohne Postadresse vom Ausland aus.

Wer hat hier schon Erfahrungen und kann Tipps geben?  ???

Danke für Eure Hilfe !!!  

Gruß kyeldur


0

cyclespace

Hallo kyeldur,

mein Tipp: DKV.
Versicherung über Ausland ohne Amerika abschließen.
In den Versicherungsbedingungen steht, dass nur für die Monate, in denen du dich in den amerikanischen Ländern aufhälst, der Beitrag für den Amrikaaufenthalt fällig wird. Ggf. bei der Versicherung nachfragen.

Ich bin vor Kurzem von meiner Asienreise zurück und musste feststellen, dass für mich der Beitrag im Vergleich vor einem Jahr sich fast verdoppelt hat, wenn ich jetzt die gleiche Auslandskrankenversicherung abschließen würde. Damals war die DKV die günstigste Versicherung.

Gruß

Frank
www.cyclespace.de
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK