Thema: Kompaktkamera  (Gelesen 2370 mal)

sandburg

« am: 26. Oktober 2011, 20:01 »
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mich durch den Dschungel der Digitalkamera Angebote zu wühlen und habe mich dabei verirrt :-(

Bisher hatte ich immer einer Bridge-Kamera (Canon  Powershot SX10IS) mit auf Reisen. Leider hat sich beim letzten Thailandurlaub ein Sandkorn in die Kamera verirrt und eine Reinigung ist mir zu teuer. Eigentlich war ich schon fast auf dem Weg zu einer DSLR, aber jetzt überlege ich doch einen Schritt zurück zumachen. Für meine nächste Tour (Weltreise) würde ich mir deshalb lieber wieder ein kompakteres Modell zu legen. Die Vorteile die ich dabei sehe sind 1. auf Grund der Größe immer dabei und 2. hoffentlich weniger Begehrlichkeiten bei Langfingern (hatte ich in SOA zwar bisher nie Probleme mit, aber in Mittel- und Südamerika sieht das bestimmt anders aus). Der Nachteil ist natürlich der Abstrich bei der Qualität :-(

Meine Wunschliste für die neue Kamera sieht wie folgt aus:
must have:
Kompaktkamera - muss nicht das flachste Model sein, aber in die Hosentasche sollte sie passen
manuelle Einstellung wie Blende, Belichtungszeit (auch Langzeitb. 15sek und mehr), Histogrammanzeige müssen möglich sein
kurze Auslöseverzögerung (<0,5 sek)
lichtstarkes Objektiv
hoher optischer Zoom (mind. 10x)

Nice to have:
div. Modi (Miniatureffekt..)
GPS - hört sich nett an, aber ich habe bisher das Gefühl dass das wohl ziemlich viel Akkuleistung zieht nach dem was ich bisher so gelesen habe
Wassergeschützt
 
Wie bisher Batterien oder doch lieber Akku? Da bin ich ziemlich unentschlossen. Bei der SX fand ich es klasse das man unterwegs auch im Notfall Batterien kaufen kann. Aber gewichttechnisch ist ein Akkuladegerät wahrscheinlich etwas leichter als ein Batterieladegerät, oder? Gibt`s eigentlich auch die Möglichkeit die Cam über USB aufzuladen?

Es handelt sich hier bewusst um eine Wunschliste. Mir ist klar das es den Alleskönner nicht gibt aber wenn ihr ein Modell kennt das nah an meine Wunschvorstellung rankommt würde ich mich über Vorschläge freuen :-)

Gruß,
Sandburg
0

italianoxsempre

« Antwort #1 am: 27. Oktober 2011, 00:04 »
hi,

ich habe die sonycybershot DSC-HX9V. macht topbilder und hd videos und 3 d bilder.

wegen  der kurzen auslöseverzögerung, kann ich nichtssagen, habe sie auchgeradeerst neu.

gruß!

http://www.sony.at/product/dsc-h-series/dsc-hx9v?source=rss
0

simu

« Antwort #2 am: 27. Oktober 2011, 03:50 »
ich habe den kleinen Bruder und bin sehr zufrieden damit.

http://www.sony.ch/lang/de/product/dsc-t-series/dsc-tx10

hat zwar nur 4-faches zoom, ist dafür wasserdicht.
0

Jens

« Antwort #3 am: 27. Oktober 2011, 07:43 »
Ich habe mir die FujiFilm EXR F550 gekauft. Das GPS frisst wirklich zuviel Strom, deshalb ist es ausgeschaltet...meistens...eigentlich immer  ;). Aber ich habe mir sie wegen drei Features gekauft. 1) Panoramafunktion (ich liebe sie), 2) hoher Zoom 3) HDR heißt da anders. Beim HDR bin ich etwas enttäuscht, aber der Rest ist super auch Bilder mit wenig Licht und ohne Blitz sind sehr gut!
so jetzt hast du die Qual der Wahl.......die hatte ich auch!
Übrigens, die Sony DSC-HX9V war auch bei mir in der engeren Wahl!
0

Slevin79

« Antwort #4 am: 27. Oktober 2011, 09:10 »
Meiner Meinung nach hast Du bei der DSC-HX9V das beste Preis-Leistungs Verhältnis.
Da es bei mir erst in 4 Monaten los geht warte ich noch ab, ansonsten würde ich diese sofort kaufen.
0

sandburg

« Antwort #5 am: 27. Oktober 2011, 19:40 »
Habe mir gerade mal die Daten zur DSC-HX9V angeschaut. Auf den ersten Blick hört sich das bis auf die Blendeneinstellung (nur 2 Stufen) ja ganz gut an :-) Werde mir die Kamera mal genauer unter die Lupe nehmen.

Was mich aber noch interessieren würde: Gibt`s eigentlich auch die Möglichkeit die Cam über USB aufzuladen? Konnte dazu bisher leider keine Infos finden. Dann könnte ich mir das Ladegerät sparen :-)

@Slevin79: Ich habe auch noch ein paar Monate Zeit und aber ich möchte die Kamera gerne vorher kennengelernt haben, da ich nicht vorhabe die Bedinungsanleitung mit auf die Reise zunehmen. Aber vielleicht warte ich auch noch ein bißchen so kurz vor Weihnachten gibt`s ja doch nochmal das ein oder andere günstige Angebot
0

italianoxsempre

« Antwort #6 am: 28. Oktober 2011, 10:12 »


Was mich aber noch interessieren würde: Gibt`s eigentlich auch die Möglichkeit die Cam über USB aufzuladen? Konnte dazu bisher leider keine Infos finden. Dann könnte ich mir das Ladegerät sparen :-)



kann ichjetztnichtsagen , werde es aber die nexten tage ausprobieren und bescheid sagen.
0

katja24

« Antwort #7 am: 28. Oktober 2011, 10:20 »
Hallo,

ich habe die Lumix von Panasonic DMC FX550

das tolle an der cam ist das  man Sie wie eine Spiegelreflex manuel einstellen kann und das beste man kann durch touchscreen festlegen welcher bereich scharf gestellt werden soll somit erzielt man schöne effekte in der tiefenschärfe

Sowohl blende als auch belichtungszeit ist alles manuel einstellbar..

sonst hat sie die größe einer Kompaktkamera und auch viele verschiedene Automatikprogramme.

Der optische zoom ist bei meinem Model leider nicht so hoch 5x


ich liebe Sie und ich hab schon die unglaublichsten Fotos damit geschossen, die von einer spiegelreflex hätten sein können :-)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK