Thema: iPhone in Zentral und Südamerika  (Gelesen 5314 mal)

Xenia

« am: 19. September 2011, 14:39 »
Hey Leute

Bei mir geht es bald los auf meine 9 Monatige Reise durch Zentral und Südamerika.
Ich habe ein relativ altes iPhone, welches ich gerne auf die Reise mitnehmen möchte. Den Vertrag habe ich bereits gekündet bzw. auf Easy (sprich man bezahlt nur, was man braucht und hat daher keine Abogebühren) umgestellt.

Jetzt habe ich folgende Fragen:

1. Funktioniert das iPhone überall in Zentral und Südamerika?
2. Ist es ratsam sich irgendeine SIM Karte von dort zu holen? Wenn ja gibt es eine länderübrgreifende Karte?

Ich möchte eigentlich das Telefon nur für Notfälle und SMS mitnehmen.

Liebe Grüsse
Xenia
0

tortugita

« Antwort #1 am: 19. September 2011, 16:06 »
Hallo Xenia

Betreffend iphone kann ich dir nicht weiterhelfen, aber ich bin der Meinung, dass wenn man das Handy eh nur im Notfall braucht, sich eine SIM Karte nicht lohnt. Z.B. in Mexico ist sie zwar günstig, aber ich musste extra auf einem Büro vorbei um mich zu registrieren und sie zu aktivieren. In Costa Rica ist es gar nicht möglich eine SIM Karte zu kaufen, da es da kein prepaid gibt und die SIM Karte können nur Leute beziehen, die einen Wohnsitz haben. In Argentinien war es relativ einfach, aber da hatte ich das Problem, dass die SMSs aus der Schweiz nicht angekommen sind und das irgendwie am Abkommen zwischen Moviestar und der Swisscom liegt. Vielleicht hat sich das in der Zwischenzeit verbessert und es gibt auch andere Anbieter, beim einen sind dann die SMS von Swisscom angekommen, aber Sunrise und Orange trotzdem nicht.
Auch in Mexico sind nicht immer alle SMS angekommen, das ist dann auch mühsam, deshalb bezahlst du wohl besser 40 Rappen und weisst, dass es übertragen wird und dann gibt es ja immer noch Whatsapp  :) Deshalb denke ich, der Aufwand lohnt sich nicht.
In den anderen Ländern war ich nur ein paar Wochen und habe mich deshalb nicht um eine SIM Karte gekümmert.

Liebe Grüsse
tortugita
0

Xenia

« Antwort #2 am: 19. September 2011, 16:09 »
Hey Tortugita

Danke für die Auskunft. Hab mir eben auch schon überlegt halt wirklich einfach meine SIM mitzunehmen, zu schauen, dass ich alle Nummern usw. zu Hause speichere (geht ja easy auf dem Mac) damit ich bei nem Verlust halt wieder alles habe und dann das so mitnehme und so wenig wie möglich brauche.

Lg
Xenia
0

Flynn

« Antwort #3 am: 19. September 2011, 20:10 »
In Argentinien war es relativ einfach, aber da hatte ich das Problem, dass die SMSs aus der Schweiz nicht angekommen sind und das irgendwie am Abkommen zwischen Moviestar und der Swisscom liegt.

...das könnte daran liegen, dass es eine ganz seltsame Vorwahl-Sache in Argentinien gibt. Hast du eine Mobilfunknummer die nicht mit gewissen Zahlen beginnt musst du ne Zahl aus der Vorwahl deines Handys rausstreichen - aber nur von Anrufen aus dem Ausland :D Ganz wirre Geschichte...aber die Argentinier wissen Bescheid wenn du sie auf "Auslandsanrufe" ansprichst.

Wenn du also einfach sturr - wie sonst eben üblich - die Landesvorwahl tippst und die Nummer ohne führende 0 dann kommt weder ne SMS oder nen Anruf an :( Wir haben 4 Tage gebraucht um einen Anruf aus Deutschland bekommen zu können :D

Wegen iPhone: brauchen die nicht irgendwie kleinere SIM Karten? Wenn ja nimm dir ne Schablone und nen Messer mit. Ansonsten würde ich echt ein 15 Euro Handy vom Flomarkt einpacken. Das hält länger (Akku und Diebstahlgefahr) und tuts genauso gut :)
0

tortugita

« Antwort #4 am: 19. September 2011, 22:38 »
ja stimmt, das mit der Vorwahl in Argentinien habe ich bis heute nicht verstanden. Aber ich glaube nicht, dass es daran lag, weil Anrufe haben funktioniert, nur die SMS nicht.
0

AlpenCheGuevara

« Antwort #5 am: 19. September 2011, 23:57 »
ich hab ein iphone mit bei meiner reise in südamerika. das nutze ich aber eher um mich in WLANs einzulinken und mit skype zu telefonieren, etc.

fürs telefonieren selbst hab ich mir in ecuador ein günstiges telefon gekauft. war dort kein problem. und jetzt in peru gabs eine simkarte auch für 5 soles.

lg aus cuzco
0

Tags: iphone handy sim karte 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK