Thema: Wieviele Fotos hab ihr gemacht  (Gelesen 8450 mal)

AlpenCheGuevara

« Antwort #15 am: 10. August 2011, 19:41 »
nach einem monat ecuador 1760 bilder.
macht in einem jahr der hochrechnung zufolge 21120  :o

ok, ich mache immer sehr viele bilder. mir ist lieber ich mach zu viele, als zu wenige. und ein netbook hab ich ja auch mit. da kann ich schon ein bisschen was speichern ;-)
0

dirtsA

« Antwort #16 am: 10. August 2011, 19:54 »
nach einem monat ecuador 1760 bilder.
macht in einem jahr der hochrechnung zufolge 21120  :o

ok, ich mache immer sehr viele bilder. mir ist lieber ich mach zu viele, als zu wenige. und ein netbook hab ich ja auch mit. da kann ich schon ein bisschen was speichern ;-)

Haha... geht mir gleich! Ich mach doch schon an einem langen Städte-Wochenende manchmal an die 500. Wie soll das nur auf der Reise enden!??  ;D
0

AlpenCheGuevara

« Antwort #17 am: 10. August 2011, 20:08 »
nach einem monat ecuador 1760 bilder.
macht in einem jahr der hochrechnung zufolge 21120  :o

ok, ich mache immer sehr viele bilder. mir ist lieber ich mach zu viele, als zu wenige. und ein netbook hab ich ja auch mit. da kann ich schon ein bisschen was speichern ;-)

Haha... geht mir gleich! Ich mach doch schon an einem langen Städte-Wochenende manchmal an die 500. Wie soll das nur auf der Reise enden!??  ;D

endlich ein gleichgesinnter ;-) vom einen monat in ecuador war ich aber auch 3 wochen in der schule. ist also noch ausbaufähig ;-)
und zu hause versuch ich dann den weltrekord im längsten diavortrag  ;D wo liegt der eigentlich?  ???
0

Ika

« Antwort #18 am: 10. August 2011, 22:37 »
endlich ein gleichgesinnter ;-) vom einen monat in ecuador war ich aber auch 3 wochen in der schule. ist also noch ausbaufähig ;-)
und zu hause versuch ich dann den weltrekord im längsten diavortrag  ;D wo liegt der eigentlich?  ???

Haha, mich kannst du mitzählen. Ich bin auch so eine Gleichgesinnte.

Übrigens ist dein Diavortrag erst dann richtig gelungen, wenn du es schaffst einen deiner Zuschauer einzuschläfern... :P

dirtsA

« Antwort #19 am: 10. August 2011, 22:40 »
und zu hause versuch ich dann den weltrekord im längsten diavortrag  ;D wo liegt der eigentlich?  ???
Ich melde mich gleich mal für die Zuseher/-hörer-Liste an!!  ;D
Zu lang geht gar nicht, wenns ums Reisen geht! :)
0

Niels

« Antwort #20 am: 16. August 2011, 20:52 »
Ich habe in 10 Monaten 12500 Bilder gemacht..

...und arbeite seit rund 8 Monaten an der Auswahl von 10-12 Bildern die ich ausdrucken möchte - urgs, Mission almost impossible.

P.S.: Für meine Diavorträge habe ich nur rund 150 Bilder genommen und für die meisten Leute (und auch für mich) war dies bereits zuviel. Das entgegenkommende Interesse war meist durchaus bescheiden und ich habe daher rasch ein Video ins Netz gestellt um mich vor weiteren Vorträgen drücken zu können...
0

freshman007

« Antwort #21 am: 30. September 2011, 13:45 »
hmm mist, ich hab alleine schon bei meiner zweiwöchigen Südafrikareise 6500 Bilder (noch nicht aussortiert - ca. 150 GB im RAW Format) geschossen..

wieviel wären es dann erst auf der Weltreise :D....?!
Gut - da war die Kamera noch neu (bzw. auch das erste mal richtig mit dem Thema manuelle Fotografie mit DSLR beschäftigt) und ich musste mich erst noch einschiessen.
Ausserdem extrem viele Fotos vom ähnlichen/gleichen Motiv - gerade bei der Safari  im Krüger NP (Beispiel: Affe knackt Nuss, Affe auf Baum, Affe auf Strasse, Affe schaut nach links, rechts, oben, unten, Kratzt sich am Kopf, Kratzt sich am..)



2

Xenia

« Antwort #22 am: 30. September 2011, 14:22 »
Hab während 10 Monaten Australien, Bali und Thailand um die 12000 Bilder gemacht. Danach habe ich über ein Jahr gebraucht, bis ich alle sortiert und ein Fotobuch erstellt habe. Jaja...Fotos sind toll aber das Aussortieren macht echt nicht so viel Spass wie man sich das vielleicht vorstellt  :D
0

Bratnix

« Antwort #23 am: 10. Oktober 2011, 09:56 »
Ich habe nur knappe 250 Bilder in 90 Tagen Indien gemacht.
Aber ich war ja nicht dort um zu dokumentieren ...
0

cielo

« Antwort #24 am: 06. Januar 2012, 06:45 »
bei mir warens nach einem halben jahr reisen in südamerika etwa 25000 fotos (ohne aussortieren, dazu komm ich eh schon lang nicht mehr, wer setzt sich schon gern abends noch hin und sortiert aus, statt sich mit anderen netten menschen zu unterhalten :D). aber ich fotografier auch viel und doppelt. hat sich aber oft bewährt. hab leider auch mittlerweile ein halbdefektes objektiv, d.h. der autofokus geht nicht mehr und da muss ich schon öfter mal überprüfen ob die schärfe stimmt und lösch nicht immer gleich. außerdem panoramas usw.

jeder fotografiert anders, sich an zahlen anderer zu orientieren mag hilfreich sein, aber man sollte einfach mal sein bisheriges fotoverhalten hochrechnen, bei mir hat das ganz gut gepasst.

meine netbook festplatte (250 gb) ist mittlerweile voll, und ein großteil davon machen die bilder aus ;).

0

Ratapeng

« Antwort #25 am: 06. Januar 2012, 12:08 »
Wie lange braucht ihr, um hinterher auf etwa 100 vorzeigbare Bilder zu kommen? (Was ich für die absolute Obergrenze halte. Besser sind 70.) Das ist für mich immer der schwierigste Teil der Reisen  ;D

Entwickelt ihr jedes Bild einzeln? Ich mache das so, die Qualität der Endprodukte wird meiner Meinung nach dadurch subjektiv mindestens doppelt so hoch.
0

AlpenCheGuevara

« Antwort #26 am: 07. Januar 2012, 02:50 »
Wie lange braucht ihr, um hinterher auf etwa 100 vorzeigbare Bilder zu kommen? (Was ich für die absolute Obergrenze halte. Besser sind 70.) Das ist für mich immer der schwierigste Teil der Reisen  ;D

Entwickelt ihr jedes Bild einzeln? Ich mache das so, die Qualität der Endprodukte wird meiner Meinung nach dadurch subjektiv mindestens doppelt so hoch.

also ich rechne genau mit einer EWIGKEIT ;-)
daher versuch ich während den busfahrten usw. schon so gut wie möglich vorzusortieren
0

lookinforjonny.de

« Antwort #27 am: 01. Februar 2012, 14:02 »
7,5 monate - bisher 20.000 Fotos

See :D
http://lookinforjonny.com/?p=3891
0

White Fox

« Antwort #28 am: 01. Februar 2012, 21:41 »
Ich komme mit im Schnitt 100 Bildern im Monat hin, ich bin im Vergleich wohl sehr "sparsam".
0

TravelBugs

« Antwort #29 am: 01. Februar 2012, 21:53 »
11 Monate, ca. 18.000 Fotos (bereits aussortiert)  ;D

Immer wieder auf DVD bzw. USB Sicherheitskopien angefertigt und diese in die Heimat gesendet.....

0

Tags: foto 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK