Thema: 1. Weltreise 2012- Routendiskission  (Gelesen 7111 mal)

Flynn

« Antwort #15 am: 05. Mai 2011, 16:06 »
Also ich finde eurer Flugbudget sehr kritisch. 3000 Euro könnten knapp werden wenn du so viele Flüge über den Teich habt. Ohne jetzt eure Route in Flugmaschinen gecheckt zu haben: es könnte echt knapp werden. Gib doch mal deine Planung in expedia & Co ein und schau dir die Preise für die Flüge (an einem Phantasie-Datum) an. Dann hast du eine Vorstellung ob das so hinhaut oder nicht...

Südamerika-Flüge sind leider - je nachdem wohin du fliegst - extrem teuer :(
1

Sebastian81

« Antwort #16 am: 08. Mai 2011, 12:35 »
Erstmal Danke für deine Entschuldigung. Kein Ding - Ich weiß, dass ich häufig sehr direkt bin.  ;)
Zwar war ich selber noch nicht in Südamerika, hab aber in den letzten monaten diesen Abschnitt meiner Reise durchgedacht und geplant, daher mal meine Einschätzung hierzu:

1. Brasilien (Rio de Jeneiro 1W, Sao Paulo 5T), Paraguay 5T, Bolivien 5T, Peru 2W, Ecuador 3T, Kolumbien 5T, Panama 5T, Costa Rica 5T -> 2M
Welche von diese Ländern könntet ihr uns empfehlen. Es wurde vorgeschlagen 2-3 Länder in 2 Monaten ok wären... Ich denke mal es wäre schön, wenn wir in Brasien mit rein nehmen und dort ca. 3 Wochen planen u.a mit Rio und Sao Paulo? Was meint ihr? Dann wären noch 2 andere Länder zu wählen... Vorschläge? Wie gesagt wir lassen uns noch ziemlich leiten und wissen nicht genau, was wir dort sehen wollen... Es geht wie gesagt nicht nur darum, diese Weltreise zu machen, sondern im generellen Fremde kulturen und Leute kennen zu lernen und etwas von der Welt zu sehen.[/quote]

Falls ihr wirklich Rio als ersten Stop machen wollt, dann solltet ihr auf jeden Fall mal prüfen, ob ihr nicht schon Mitte Februar starten könnt, denn vom 17. - 22.02. ist da Karneval. Ansonsten hab ich mich mit Brasilien nicht viel auseinander gesetzt, da es bei mir von der Reisezeit nicht so gut passt, aber toll ist es sicher.
Paraguay - Ist halt in der Region das am wenigsten erschlossene Land und kann gerade deshalb sehr interessant sein..
ABER kommen wir gleich zum nächsten Land Bolivien, denn auch das ist wohl nicht so touristisch, ich hab viel gutes gehört und mit der Salzwüste, den Anden und abgelegenen Dschungelgebieten hat es wohl deutlich mehr Vielfalt zu bieten als Paraguay, daher habe ich mich für meinen Teil klar für Bolivien und gegen Paraguay entschieden.
Peru - Ist halt der Anden-Klassiker. Falls ihr Kultur in Südamerika wollt, ist Peru mit Machu Pichu, Cuzco und Nasca das Must-See
Ecuador - Sicherlich auch ein tolles Land, aber wenn ihr nicht viel Zeit habt, bietet es sich wohl nur als Zwischenstop auf dem Weg zu den Galapagosinseln an (die aber ein ziemlicher Kostenfaktor sind (Hin- und Rückflug, Nationalpark Gebühren, Bootstour...) daher würde ich mir an eurer Stelle gut überlegen, ob ihr wollt.
Kolumbien - Ich habs in der Planung, weil ich viel gutes gehört habe und ich am Ende noch ein bisschen Karibik haben möchte.
Panama / Costa Rica - Da schwärmen auch viele meiner Freunde für. Aber ich würde mich an eurer Stelle wohl für diese Ziele ODER die Karibik entscheiden, weil ihr sonst schon recht viel Fliegerei habt.

Soweit meine Einschätzung, jetzt lege ich mich wieder in die Sonne. ;-)

icybite

« Antwort #17 am: 10. Juli 2013, 01:50 »
Nach über 2 Jahren hole ich den Thread mal wieder hoch. Ich will gerne aufzeigen, was aus der damaligen Planung geworden ist. Sicher lustig nachzuvollziehen wie viel sich doch auf Weltreise ändert.

Die Weltreise Route und die passenden Reisezeiten dazu.

Nach sage und schreibe 5 Tagen hatte ich mich mit meiner Reisebegleitung (aus diesem Forum) getrennt.
Weil ich kein Visa bekommen habe konnte ich nicht nach China.
Viel zu wenig Zeit in Indien und eine große Pause in Indonesien.
Auch in Südamerika war gar nicht sooo viel geplant.

So gehts... Letztendlich war ich viel besser als gedacht beim Budget. Daher konnte ich nochmal 3 Monate extra draufpacken.
0

Vada

« Antwort #18 am: 10. Juli 2013, 09:14 »

So gehts... Letztendlich war ich viel besser als gedacht beim Budget. Daher konnte ich nochmal 3 Monate extra draufpacken.

...nachdem du deine Grosseltern angepumpt hast nach 9 Monaten Reise...ahahahaha.......nein sorry aber jetzt muss ich wirklich lachen über diesen Post ..oder eher weinen? ???

(...der Thread dazu wurde offensichtlich gelöscht.... aber alleine schon dieser http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6913.0 ist ja amüsant..)
1

Tags: route planung 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK