Thema: Rundreise Island  (Gelesen 2448 mal)

mimmi

« am: 06. Januar 2011, 13:36 »
hallo liebes forum

nochmals ich. etwas später in diesem jahr (august/september) gehts, endlich endlich, nach island.
wer von euch war dort? wer hat tipps? wir haben 15 tage zeit, die insel zu erkunden, denke mal, wir werden ein auto mieten. oder war jemand von euch mit einem camper unterwegs und kann uns eine firma empfehlen, um camper zu mieten? sonst werden wir wohl auch wieder so oft als möglich couchsurfen.

danke schon mal im voraus.
0

Globe_trotter

« Antwort #1 am: 06. Januar 2011, 15:29 »
Hallo mimmi

Waren vor 2 Jahren in Island...wir mieteten ein Auto, denn ohne Auto kommst du in Island nicht so weit. Wir buchten damals ein Package über YHA Iceland...da hast du Unterkunft plus Automiete zu einen guten Preis:

http://www.hostel.is/CarRentalPackages/Bookapackage/

1

mimmi

« Antwort #2 am: 21. Februar 2011, 07:28 »
wir sind nun etwas weiter mit der planung und haben uns dazu entschieden einen camper zu mieten. hat jemand von euch bereits einmal bei http://www.happycampers.is/ etwas gebucht und kann mir dazu etwas mehr sagen? sie sind mit abstand die günstigsten anbieter von campern, werden uns wohl für die entscheiden, auch weil unbegrenzte anzahl kilometer in der miete enthalten sind. uns ist klar, dass wir mit dem modell 1 oder 2 nicht ins hochland fahren können, haben aber auch "nur" 2 wochen zeit und wollen deswegen mal der ringstrasse entlang. gibts von euch noch tipps? was "muss" man gesehen haben?

wünsche euch einen guten start in die woche!
0

Carola

« Antwort #3 am: 21. Februar 2011, 13:23 »
Hallo,

187 Euro am Tag für einen Minicamper? Wär mir zu teuer. Wir waren vor 2 Jahren in Island und haben uns ein Auto gemietet, das mit 70 Euro am Tag immer noch horrend teuer war. Aber das war dann schon der Hauptausgabeposten, da wir ansonsten gezeltet haben. Damals haben wir für die Campingplätze ca. 10 Euro für alles bezahlt.
In zwei Wochen könnt ihr schön auf der Ringstraße außenrum fahren und die Highlights anschauen. Wenn ihr trotzdem ins Hochland wollt: Vom Myvatn aus gibt es eine Tagestour zur Askia mit dem Hochlandbus.

LG

Carola
0

mimmi

« Antwort #4 am: 16. März 2011, 20:31 »
wir haben uns nun doch umentschieden und bei hi iceland ein package gebucht, zahlen nun für 14 übernachtungen im 2bett zimmer und 12 tage auto mieten mit unlimitierten km, 2 fahrern und scdw versicherung knapp 2000 schweizer franken. der einzige nachteil ist für uns momentan an diesem angebot, dass wir nun die hostels bereits reserviert haben und darum etwas weniger flexibel sind. trotz allem war es weitaus das günstigste angebot, das wir finden konnten. und wir freuen uns riesig  ;D

wer sonst noch tipps hat, immer her damit.
liebe grüsse
0

FrauGola

« Antwort #5 am: 28. August 2011, 11:17 »
und wie sieht es in island mit busfahrten aus?
0

Sybille1980

« Antwort #6 am: 21. November 2012, 13:01 »
und wie sieht es in island mit busfahrten aus?


Hey,
bin gerade auf der Suche nach Island-Themen hier im Forum auf diese Frage gestoßen.
Meine Eltern möchten für das nächste Jahr so eine Erlebnis-Busreise in Island buchen.

Könnte noch jemand dafür etwas empfehlen?
Ein Angebot, dass schon mal in die richtige Richtung geht wäre für sie so etwas hier:
http://www.tui-wolters.de/reisen/rz-island/ra-busreisen.html

Das sind insgemant 8 Tage und die Touren sind jeweils von Reykjavik aus zu den
folgenden Ausflugszielen:

- Blaue Lagune
- Wasserfälle Hraunfossar, Barnafoss, Seljalandsfoss, Skogafoss, Gullfoss
- Nationalpark Thingvellir
- Geysir-Thermalgebiet
- Springquelle Strokkur

Kann mir bzw. uns jemand etwas zu den einzelnen Zielen sagen?
Wer war schon mal dort und weiss ob sich die jeweiligen Ausflüge lohnen?

Liebe Grüße,
Sybille
0

FloHH

« Antwort #7 am: 28. April 2013, 16:11 »
Sind die Geysire in Island auch gut zu erreichen, wenn man auf eigene Faust unterwegs ist? Oder sollte man sich da doch lieber einer Reisegruppe anschließen?
0

Michael7176

« Antwort #8 am: 28. April 2013, 21:47 »
Was meinst du mit "auf eigene Faust". Mit dem Auto kommst du da hin. Ein Bus fährt da aber meiner Kenntnis nach nicht hin.

Die Busverbindungen im Großraum Reykjavik sind recht gut. Sonst gibt es noch ein paar Überlandverbindungen z.B. nach Akureyri und Höfn (1 mal am Tag).

Es gibt reichlich Anbieter, die Touren zum großen Geysir (meistens zusammen mit Gullfoss und Pingvellir) anbieten.
In Reykjavik findest du auf dem Hügel Öskjuhlid neben dem Warmwasserspeicher "Perlan" auch einen kleinen Geysir.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK