Thema: Eure besten 3 Wochen Urlaub?  (Gelesen 3136 mal)

Matzepeng

« am: 08. August 2010, 14:55 »
Tach zusammen,

nachdem wir nun mittlerweile 5 Monate wieder in heimischen Gefilden weilen und wieder im Hamsterrad des Alltags angekommen sind, wird es Zeit mal wieder etwas Luft zu schnappen.

Leider gestaltet sich die Jobsituation vorerst so, dass maximal  3 Wochen Urlaub drin sein werden. Und wir wollen das Beste daraus machen. Geplant sind 3 Wochen Anfang nächsten Jahres, also im Januar oder Februar.

Aktuell sind wir noch in der Ideenfindungsphase und wollen uns hier gern von euch inspirieren lassen.

Also wo habt ihr die besten 3 Wochen Urlaub verlebt?
Welches Land oder welche Länderkombi sind in 3 Wochen drin?
Wo habt ihr das für euch beste Gesamtpaket (bestehend aus z.B. Land, Leute, Touren, Diversität, Natur, Wildlife, Einzigartikeit, usw) gehabt?

Wir denken momentan auf folgenden unpriorisierten Optionen rum und noch ohne die Wetterlage gecheckt zu haben:

Jordanien mit den einzigartigen antiken Stätten wie Petra oder der Wüstenlandschaft Wadi Rum
Tanzania + Mosambique mit Wildlife satt und den besten Stränden Afrikas
Botswana mit dem Chobe Nationalpark
Panama + Costa Rica mit Stränden und Dschungeltouren
Mexiko mit Yucatan und Chiapas

Wir sind sicher, dass jeder einen Lieblingstrip hat, der auch in 3 Wochen zu absolvieren ist.

Danke schon mal vorab für eure Ideen und Anregungen.

Sonnige Grüße,
Matzepeng




0

Niels

« Antwort #1 am: 08. August 2010, 16:55 »
Hey Matzepeng,

Sofern ich deine letzten Beitraege und deinen Blog recht in Erinnerung habe gefielen Euch durchaus etwas laendlichere, bzw. weniger touristisch ausgepraegte Laender. Falls ich damit richtig liege wuerde ich Euch von Mexiko abraten und Guatemala vorschlagen.

Guatemala ist aehnlich wie Mexiko im Januar, Februar sehr gut zu bereisen (ich war Ende Feb. dort) und relativ guenstig.
Zudem bietet es mit dem Lago Atitlan, Tikal, Livingston und den Vulkanen unglaubliche Natureindruecke verbunden mit teils spannenden Touren, wie bspw. dem 3 Tage Dschungel-Trek nach Tikal (Kultur/Natur), der Besteigung des aktiven Pacaya (einzigartig), oder der Bootstour von Rio Dulce nach Livingston (fantastisches Wildlife-Erlebnis mit hunderten von Pelikanen und abertausenden anderer Voegel auf dem Fluss).
Ihr findet kleine, urspruengliche Doerfer mit herzlichen Menschen bspw. um den Lago Atitlan herum, koloniale Staedte wie Antigua und Flores und auch Mega-Molochs wie Guatemala City.

Guatemala ist zudem ein recht ueberschaubares Land mit akzeptablen Distanzen und je nach Planung kann man eine recht "geradlinige" Reiseroute zusammenstellen ohne viel Zeit zu verlieren.

0

tanileha

« Antwort #2 am: 08. August 2010, 17:06 »
Wo ist denn jetzt mein POst? :-(

Also nochmals: Hey Matzepeng, que tal? Hoffe ihr habt euch in Deutschland wieder gut eingelebt? Mir geht's fantastisch hier in Arequipa, nur so nebenbei :-)

Also meine besten drei Ferienwochen hatte ich vor 10 Jahren in der Karibik, nämlich in Antigua und Martinique. Das war ja der Hammer. Und eben auch nicht sooo extrem touristisch wie vielleicht die Dom.Rep.

Beste Reisezeit: Dezember bis Juni. Also perfekt:-)

Grüsse aus Arequipa, Nathalie
0

Matzepeng

« Antwort #3 am: 08. August 2010, 20:44 »
Guatemala, hm, auch keine schlechte Idee! Karibik, warum nicht?
0

AmyVega

« Antwort #4 am: 09. August 2010, 16:24 »
Also das ist jetzt nicht so leicht zu beantworten ???

Um diese Zeit würde ich mich wohl eher für Botswana mit evtl Simbabwe und/oder Sambia dazu entscheiden :P

Wobei Jordanien mit Syrien zusammen auch nicht übel wäre aber am Abend kann es dort schon sehr kalt werden.

Also die Wahl ist hier nicht leicht und nichts desto trotz das ich Arabienfan bin, würde ich mich nach langem hin und her wohl für Afrika entscheiden. 

Gruß AmyVega
0

karoshi

« Antwort #5 am: 09. August 2010, 17:46 »
Ok, hier noch meine 2 Cents:
  • Südindien (Goa, Kerala).
  • Kuba.
  • Äthiopien.

Jordanien würde ich mir für den Frühling oder Herbst aufbewahren; ist auch eher ein Ziel für 2 Wochen.

LG, Karoshi
0

Matzepeng

« Antwort #6 am: 09. August 2010, 18:46 »
Hm für Indien wollen wir uns tendenziell 3 Monate nehmen. Das müssen wir also vertagen.
Kuba war auch schon im Relevant Set. Es wird nicht einfacher.
Äthiopien, auch sehr interessant, hatte mich mit "Befremdliche Völker, seltsame Sitten" von Evelyn Waugh schon mal drauf eingestimmt.

Ich glaub wir fahren jetzt erst mal ein paar Tage nach Korsika und schauen dann weiter.

Danke für alle Beiträge!
0

Niels

« Antwort #7 am: 28. August 2010, 20:42 »
Andere Idee:

Patagonien (sowohl Chile, wie auch Arg.)

Landschaftlich sicherlich absolut herausragend und enorm vielfaeltig. Januar und Februar sollten fuer Trekking durchaus gut sein.
Bspw. in Pto Madryn, Arg. gibts zu der Zeit Orcas und Southern right wales zu sehen und weiter suedlich den Torres del Paine und Las Glaciares NP, sowie nat. Ushuaia. Zudem koenntet ihr von B.A. aus starten, welches sicherlich auch immer mal wieder einen Stop wert ist.
0

Cody123

« Antwort #8 am: 21. Juli 2013, 14:57 »
Da kann ich euch von meiner Seite aus unbedingt die Türkei empfehlen. Nicht aber dieser typische Hote-Strand Urlaub wie ihr jetzt vielleicht denkt, nein ich und zwei Freunde haben uns damals eine Yacht gechartert und sind damit die Küste entlang gefahren. Wir waren zwar insgesamt nur 2 Wochen unterwegs, aber die Reise war wirklich jeden Cent wert! Also gerade wenn ihr mal etwas außergewöhnliches machen wollt, wäre das eigentlich die perfekte Möglichkeit. Wir werden es definitv wieder machen. Und diesmal auch länger als nur 2 Wochen (-;
Falls es euch interessiert, über den Link haben wir damals unsere Yacht gebucht. War jetzt auch nicht allzu teuer, dafür das man so eine Reise erleben darf. Kann es also nur empfehlen!
0

Fischi

« Antwort #9 am: 07. August 2013, 16:11 »
BALI BALI BALI !!!!
Die besten 3 Wochen meines Lebens!!
Aber als Rundreise und nicht in einer Bettenhochburg!!

LG Fischi :D
0

serenity

« Antwort #10 am: 07. August 2013, 21:40 »
BALI BALI BALI !!!!
Die besten 3 Wochen meines Lebens!!
Aber als Rundreise und nicht in einer Bettenhochburg!!
Bali ist traumhaft - aber sicher nicht im Januar/Februar! Es sei denn, du stehst auf Luftfeuchtigkeit von 96% und regelmäßigen Regengüssen....
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK