Thema: Eine Woche Süd-Spanien  (Gelesen 3182 mal)

Cheffe

« am: 16. Juni 2010, 09:23 »
Hallo zusammen,

auch bei mir ists mal wieder Zeit "Urlaub" zu machen! Möchte mit meiner Freundin son paar Tage 7-9 ab Mitte August nach Spanien, um sicher Sonne zu haben. Nun ist klar, dass da wo Deutsche sicher Sonne vermuten der Strand größtenteils von Bettenburgen, Sonnenschirmen und entsprechenden Touristen ist...Genau da liegt unser Problem...Nach dem schmökern eines Kanaren-Reiseführers siehts jawohl so aus, als könnte man dort nirgends hin, will man eben genannte drei Phänomene vermeiden, oder weiß da jemand einen Tipp? Die Balearen sind sicher ähnlich, wobei ich mir vorstellen könnte, es aber nicht weiß, dass es auf Menorca und in Gegenden von Mallorca diesbezüglich erträglich sein könnte...weiß da jemand bescheid?
Bleibt Südspanien...wenn hier jemand einen heißen Tipp hat, in dessen Umgebung sich eine Woche lang mit Mietwagenfahrten unterhalten werden kann, aber auch mal an einem schönen (nicht mit dicken Deutschen gespickten) Strand erholt werden kann, wäre ich für Infos dankbar...

Wohnen in einer Betten burg scheidet übrigens genauso aus wie Camping!

Vielen Dank im Voraus,
Cheffe
0

Carola

« Antwort #1 am: 16. Juni 2010, 09:42 »
Hi Cheffe,

wir fahren im August auf die Kanaren (Teneriffa, Gomera, La Palma). Ich hatte auch bisher die Vorstellung von Bettenburgen, gibt´s auf Teneriffa und La Palma auch, allerdings vor allem im Osten der Inseln. Der Westen ist nach Berichten von Bekannten bzw. nach Reiseführerstudien wesentlich weniger touristisch und sehr gut für Individualurlaub geeignet. Man kann sich relativ günstig Ferienwohnungen und kleine Häuschen mieten. Auch Mietwagen sind nicht sehr teuer. Allerdings gibt es keine endlosen Sandstrände!

Grüße

Carola
0

Ritchy

« Antwort #2 am: 16. Juni 2010, 20:33 »
ich bin im März eine Woche durch Spanien getrampt und bin dabei durch Cartagena gefahren
das war ne ganz schöne Stadt und Gegend vielleicht ist das ja was für dich auf jeden fall besser als Almeria oder Alicante da war auch in der Nebensaison viel los
0

Cheffe

« Antwort #3 am: 17. Juni 2010, 17:36 »
Man kann sich relativ günstig Ferienwohnungen und kleine Häuschen mieten.

Hi,

danke schonmal für die Antworten!!!
Hast du zufällig noch einen Tipp (oder auch jemand anderes), wo man an Ferienwohnungen, bzw. Kontaktdaten von deren Besitzern, kommen kann? Reisebüros scheiden da ja aus, soweit ich weiß. Finde es schwierig, da ran zu kommen!

Für Tipps bin ich sehr dankbar :-)

Viele Grüße,
Markus
0

Carola

« Antwort #4 am: 17. Juni 2010, 17:50 »
Hallo Markus,

ich habe einfach gegoogelt, und dann über www.fewo-direkt.de gebucht. Es gibt aber 1000 andere Adressen und Anbieter.

Sehr zu empfehlen sind wohl die Projekte des Turismo Rural, die im Besitz von Einheimischen sind, zu buchen z.B. unter www.las-islas-reisen.de oder www.la-palma-turismo-rural.de. Die sind allerdings relativ teuer, da meistens für mehr Personen.

Weiß auch nicht, ob meine Unterkünfte ok sind, hatte allerdings jedesmal netten E-Mail-Kontakt und im Internet schaut´s gut aus (wie fast immer). Da wir auch im August erst fahren, kann ich dir da noch nichts sagen. Man muss eine Anzahlung leisten, 50 - 100 Euro, d.h. wenn es ganz grauslig sein sollte, suchen wir uns halt was anderes. Aber davon gehe ich nicht aus.

Welche Insel habt ihr denn ins Auge gefasst?

Grüße

Carola

0

Cheffe

« Antwort #5 am: 17. Juni 2010, 19:32 »
Hallo,

ganz vielen Dank schonmal.

Also zuerst hatten wir Lanzarote im Auge. Der Reiseführer war aber echt abschreckend! Naja wir schauen mal, ob wir nicht vielleicht doch was schönes finden können. Auf den Seiten scheints ja einiges zu geben und die Insel scheint schon einen Besuch Wert zu sein!

Eins wissen wir aber auf jeden Fall: Kamelreiten im Timanfaya machen wir nicht!!! Schade um die schöne Landschaft, aber das geht ja mal gar nicht :-D

Ich halte mal Ausschau nach einer schönen Bleibe.

Vielen Dank nochmal und viele Grüße,
Markus
0

Reisenisttoll

« Antwort #6 am: 22. Mai 2012, 10:58 »
Ein toller Urlaub, an den ich mich gern zurück erinnere, war mit 4 Freunden in Spanien! Wie hatten dieselbe Einstellung wie ihr: "Bloß kein Touri Ort" Aus diesem Grund haben wir uns per Reiseführer damals informiert und ein Ferienhaus gebucht. Wir hatten unsere Ruhe und trotzdem Strand, Meer und ganz viel Spaß! Ich kann es nur jedem Empfehlen, der keine Lust auf eine große Hotelanlage hat sich über Ferienhäuser zu informieren. Auf dieser Seite haben wir gebucht: http://www.tui-ferienhaus.de/ferienhaeuser-spanien.html
0

Aria

« Antwort #7 am: 19. Juni 2012, 13:07 »
Hallo Cheffe,

ich arbeite gerade auf Teneriffa und hab auch schon auf den Balearen gearbeitet.

Was ich Dir sehr an Herz legen kann ist La Gomera. Wunderschöne kleine Insel, wenig Hotels, wenig Touristen, sehr süsse Hotels und viel zu unternehmen. An fast jedem freien Tag fahr ich mit der Fähre rüber und mach dort Kurzurlaub! Ist wirklich noch Geheimtipp unter den Kanaren Inseln. Bin jedes mal wieder begeistert davon. Gerade auch weil die Hotels noch so richtige Schmuckstücke sind.

Auf den Balearen ist es da schon schwieriger. Ich persönlich liebe Formentera. Ein kleines Juwel mit Stränden die der Karibik in nichts nachstehen. Leider ist es im August auch hier sehr überfüllt.
Auf Mallorca findet jeder ein ruhiges Plätzchen, selbst im August. Ich persönlich liebe, fúr einen ruhigen Urlaub, die Westküste. Noch sehr unerschlossen und die Berge sind gleich hintendran. Toll fúr Unternehmungen. Hier gibt es noch fast keine Hotels.

Falls Du Fragen hast oder Hotel/Fincavorschläge brauchst kannst Dich gern nochmal melden.

Lieben Gruss,
Aria


0

Machu_Pichu

« Antwort #8 am: 29. August 2012, 17:54 »
Mein Tipp für den Süden Spaniens: Playa de los Muertos in der Nähe von Almeria. Da ist auch der traumhafte Nationalpark von San Jose in der Nähe...(die Ecke ist so genial, eigentlich müsste man das für sich behalten.. .;) Einfach Video anschauen und geniessen:  http://www.youtube.com/watch?v=9SZ2FArxXCM

lg, Machu
0

Travelini

« Antwort #9 am: 29. August 2012, 22:19 »
Hallo,

also ich war vor ein paar Jahren (2006) auch mal am Cabo de Gata/ San José und das war wirklich ein traumhaft ruhiger Strand! Nachmittags und abends waren wir dort ganz allein, am nächsten Vormittag kam dann eine spanische Familie - also sehr zu empfehlen, wenn ihr etwas Ruhiges sucht (vorausgesetzt seitdem hat sich nicht so viel verändert).

Wir waren damals im September dort, allerdings machen die Spanier alle selbst im August Urlaub und bleiben verständlicherweise meist im eigenen Land, könnte also sein, dass es dann etwas voller ist.

Wir hatten damals übrigens eine Rundreise durch Südspanien gemacht und ich hab mir auch später, als ich ein halbes Jahr in Madrid war, noch einiges angeschaut. Total verliebt habe ich mich in Sevilla und Cordoba, die wären allerdings ein Stückchen weg. Direkt in der Umgebung vom Cabo de Gata haben wir nicht so viel angeschaut, aber am Cabo de Gata selbst kann man zB auch schon Flamingos beobachten, tolle Felsformationen am Meer bestaunen, lange Spaziergänge machen.

Viel Spaß und VG,
Christin
0

Vitus93

« Antwort #10 am: 20. Januar 2014, 15:24 »
Mein Tipp für dich für die balearische inseln ist und bleibt einfach Menorca... Traumhaft für ein Urlaubsziel....
war dort zuletzt 2010 hab dort meinen sommerurlaub verbracht  und war so sehr begeistert und fasziniert von Menorca das ich es jetz für 2014 nochma zu meinem urlaubszielort ernannt habe :D


wenn du noch paar informationen zu Menorca brauchst suchst hab bisschen im internet nachgeforscht und bin auf eine sehr informative seite gestoßen die dich bestimmt überzeugt auch nach Menorca zu reisen ;)

EDIT: Kommerz-Link entfernt. Bitte Werbeverbot beachten! LG, Karoshi


Grüße Vitus
0

Stecki

« Antwort #11 am: 20. Januar 2014, 16:02 »
Mein Tipp für dich für die balearische inseln ist und bleibt einfach Menorca... Traumhaft für ein Urlaubsziel....
war dort zuletzt 2010 hab dort meinen sommerurlaub verbracht  und war so sehr begeistert und fasziniert von Menorca das ich es jetz für 2014 nochma zu meinem urlaubszielort ernannt habe :D


wenn du noch paar informationen zu Menorca brauchst suchst hab bisschen im internet nachgeforscht und bin auf eine sehr informative seite gestoßen die dich bestimmt überzeugt auch nach Menorca zu reisen ;)

EDIT: Kommerz-Link auch im Zitat entfernt. LG, Karoshi


Grüße Vitus


In Deinen anderen Beiträgen schreibst Du dass Du Dich nicht zwischen Menorca oder Mallcorca enstcheiden kannst und fragst nach Sehenswürdigkeiten, hier schreibst Du aber dass Du Dich offenbar gut auf Menorca auskennst. Ich bin etwas verwirrt.

Mir scheint es geht Dir nur darum Diese Website zu promoten.

Edit: Karoshi hats schon selber bemerkt ;-)
0

becasse31

« Antwort #12 am: 24. Januar 2014, 16:36 »
Hey,

Ich war letzten Sommer sowohl auf Teneriffa so wie in Andalusien und hab an beiden Orten sehr schöne auch wenig überlaufene Stellen gefunden! Falls es dich also doch nach Teneriffa ziehen sollte kann ich dir auf jeden fall den Norden um Puerto (nicht Puerto selbst, sondern vor allem westlich davon) empfehlen! Abgesehen von den unzähligen inländischen Angeboten wie den Teide, Lavahöhlen oder die wunderschönen Städtchen gibt auch sehr ruhige leere Strände und schöne Buchten!

Für Andalusien würde ich dir von der Mittelmeerküste dringend abraten, dort wirst du deine 3 Probleme schnell finden! Allerdings ist die Atlantikküste, also alles westlich von Gibraltar und Tarifa wirklich schön und wohl nur bei einheimischen bekannt. Wir waren in den deutschen Sommerferien da, also in der absoluten Hauptsaison und konnten uns wirklich nicht beschweren, lange, natürliche Sandstrände ohne Hotels und Sonnenschirmparaden und tolles, klares!! Wasser. Zu empfehlen ist die Gegend östlich von Cadiz! Neben den schönen Stränden bietet die Region aber auch sehr schöne andere Ausflugsziele, wie eben Cadiz, Jerez und wer's sehr warm mag (im normal Fall nicht unter 40Grad) Sevilla, was alles sehr entspannt mit dem Bus erreichbar ist, könntest dir also auch den Mietwagen sparen! Flüge nach Jerez sind außerdem auch nicht überteuert!

Also viel Spaß schon mal
-becasse31-
0

Biene

« Antwort #13 am: 27. Februar 2014, 16:13 »
Teneriffa kann ich dir nur empfehlen, kleiner Tipp: versuche mal nach Afrika bzw Marokko rüberzureisen: http://teneriffa-reiseguide.de/informationen/geographie/

0

Tripper

« Antwort #14 am: 11. März 2014, 18:52 »
Hi Cheffe,

sehr gute Angebote findest Du bei privaten Finca-Besitzern. Ich habe leider keinen genauen Link dazu, musste selbst damals viel googlen, aber habe nach einigem Email-Austausch eine sehr günstige und schöne Finca für mich und meine Family buchen können.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK