Thema: Reise nach Teheran  (Gelesen 3467 mal)

AmyVega

« am: 13. Oktober 2007, 21:57 »
Hallo liebe Reisefreunde

Nächste Woche am Samstag ist es so weit.
Ich fliege nach Teheran und mache dort eine 2 wöchige Rundreise bzw Studienreise.
Im Internet habe ich schon einiges über den Iran finden können, vor allem die Hotels konnte ich aufrufen und anschauen und das "lecker" Essen  ::) ........nun ich werde nicht verhungern.
Auch mit den Kleidervorschriften habe ich mich schon etwas vertraut gemacht  ::) und da ich doch schon öfters in arabischen Ländern war habe ich da auch kein Problem damit.

Jetzt hätte ich gerne gewußt ob von euch schon einmal jemand im Iran war und welche Erlebnisse und oder Erfahrungen ihr dort gemacht habt?!

Danke schon mal
AmyVega
0

AmyVega

« Antwort #1 am: 03. November 2007, 06:03 »
Guten Morgen

Bin seit einiger Zeit wieder zurück und kann fast nur schöne Dinge über den Iran erzählen.
Es gab so viel zu sehen das die Reise einen Monat hätte Dauern müssen und dann hätten wir wohl immer noch nicht alles gesehn.
Aber das was für mich wichtig war ist in dieser Studienreise drin gewesen und jetzt bin ich zufrieden.

Kurz gesagt, der Iran ist im Moment noch gut zu bereisen und bekommt von mir,bis auf ein paar Kleinigkeiten,  nur gute Kritiken.


AmyVega
0

Bella

« Antwort #2 am: 01. August 2010, 23:37 »
Hi AmyVega,

ich krame mal diesen alten Thread wieder hervor  ;)

Ich möchte un-un-unbedingt in den Iran und peile nächstes Jahr an. Da ich unsicher bin, wie die (politische) Situation sein wird, möchte ich zumindest die erste Zeit (ca. 2 Wochen) eine geführte Tour machen. Könntest du mir vielleicht sagen, bei welchem Anbieter Du Deine Studienreise gemacht hast und ob du sie empfehlen kannst? Über ein bisschen ausführlichere Info würde ich mich natürlich auch freuen ;)

Danke schonmal und liebe Grüße,
Bella
0

AmyVega

« Antwort #3 am: 04. August 2010, 10:23 »
Hallo Bella

Es freut mich das es auch noch andere Personen gibt die interesse am Iran haben. Es ist ein so schönes Land und die Menschen dort waren sehr sehr freundlich und hilsbereit. Überall wurde man angesprochen und da Farsi (Landessprache) nicht so mein Fall war habe ich oft mit Händen und Füssen gesprochen.  ::)
Die politische Situation bekommt man dort nicht zu spüren aber am besten ist es sich nicht auf politische Gespräche überhaupt nicht ein zu lassen, den man weiß nie wer vor einem steht. Unser Reiseleiter hat sehr offen mit uns gesprochen aber nur wenn er sicher war das keiner zuhören konnte.

Also meine Reise habe ich damals mit GeBeCo gemacht, das war preislich in Ordnung und man hat viel vom Land gesehen.
GeBeCo bietet jedes Jahr 2 Rundreisen mit Frühstück und Abendessen an. Das Mittagessen konnte man auch gemeinsam machen oder man hat sich auf dem Markt etwas selber gekauft.

Der Flug geht fast immer von Frankfurt mit Iran Air und schon beim einchecken wird darauf geachtet das die Damen ein Kopftuch mit haben, denn das muß beim verlassen des Flugzeugs aufgesetzt werden. Ist für manche ein Problem aber ob ich einen Hut gegen die Sonne trage oder ein Tuch, das bleibt doch gleich.  Ich persönlich habe immer meine arabische Kopfbedeckung getragen und bekam im Bus dafür den Spitznamen "die Nonne" weg. Ein älterer Herr dacht dann wirklich ich wäre eine echte Nonne und es hat lange gedauert bis ich ihn vom Gegenteil überzeugen konnt. ;D
Es dürfen aber Haare sichtbar sein, so streng ist es dann auch nicht. Bei der Bekleidung muß man darauf achten das die Beine und Arme bedeckt sind. Auch zu eng anliegende Sachen sind nicht gerne gesehen.
Nun ich habe mir 3 Blusen die 2 Nummern zu groß waren gekauft und habe die wie eine Jacke getragen und dann hat man auch nichts gesehen. 

Wenn du noch etwas bestimmtes wissen willst dann kannst mich gerne noch fragen

Gruß
AmyVega
0

Bella

« Antwort #4 am: 04. August 2010, 15:36 »
Hallo AmyVega,

herzlichen Dank für die ausführlichen Infos und dein Angebot, weitere Fragen zu beantworten! Ich werde bestimmt einmal drauf zurück kommen!

Liebe Grüße,
Bella
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK