Thema: versicherung-langzeit??  (Gelesen 1177 mal)

annemariiesche

« am: 25. November 2009, 12:02 »
moin,
ich werde am 1.mai 2010 meine weltreise starten.. ich bin jetzt dabei mich stück für stück um die vorbereitungen zu kümmern.
unter anderem das thema reise-auslands-krankenversicherung..
meine frage ist,wenn ich zwischen 2,5 und 5 jahren unterwegs bin,was die günstigste variante ist? die meisten versicherungen gelten ja nur für 1 jahr. da ich erst zum ende hin zeit in den usa verbringe,wollte ich ohnehin,wenn möglich erst am ende zum adac gehen.
also im grunde sind die fragen a: gibt es eine preiswerte versicherung,die auch länger als ein jahr macht?
                                                 b: ist es möglich 1 jahr bei der v., das nächste bei der anderen v. etc.
                                                 c: kann man sich aus dem ausland bei einer versicherung anmelden?

es ist halt einfach ne harte nuss vor der reise 6000,- € oder so für die versicherung zu bezahlen..,wenn es eine bestimmte summe gibt,die nicht zu unterbieten ist..kann man sich denke ich damit anfreunden,aber momentan könnten die mir vieles andrehen..

also vielen dank schon ma im voraus!

mfg, anne
0

karoshi

« Antwort #1 am: 25. November 2009, 13:20 »
a: gibt es eine preiswerte versicherung,die auch länger als ein jahr macht?
Der ADAC macht z.B. bis zu 2 Jahre. Kann man auch von unterwegs verlängern, wenn man nicht gleich für die volle Zeit abschließen will. Aber nach 2 Jahren ist Schluss.

b: ist es möglich 1 jahr bei der v., das nächste bei der anderen v. etc.
c: kann man sich aus dem ausland bei einer versicherung anmelden?
Die beiden Fragen gehören eigentlich zusammen. Denn wenn c möglich wäre, würde natürlich auch b gehen. Leider erlauben die meisten Versicherungen genau das nicht. Eine Ausnahme ist World Nomads, da kannst Du auch von unterwegs noch abschließen. Leider ist WN nicht unbedingt die billigste Versicherung.

es ist halt einfach ne harte nuss vor der reise 6000,- € oder so für die versicherung zu bezahlen..,wenn es eine bestimmte summe gibt,die nicht zu unterbieten ist..kann man sich denke ich damit anfreunden,aber momentan könnten die mir vieles andrehen..
Also, €6000 werden es sicher nicht werden.  Die ADAC-Versicherung kostet für 2 Jahre €1220, im Jugendtarif deutlich weniger. Und notfalls musst Du halt alle 2 Jahre mal kurz nach Hause kommen. Ist natürlich nicht gesagt, dass das die preiswerteste Möglichkeit ist. Wenn noch jemand anderes eine kreative Idee hat, immer her damit!

LG, Karoshi
0

annemariiesche

« Antwort #2 am: 25. November 2009, 13:33 »
danke für die schnelle antwort,
also bis zu 1500 im jahr is ja schon mal 'ne ansage mit der ich leben kann..und wenn ich nach zwei jahren beim adac verlänger und dann erst usa dabei habe ist es ja auch schon ma besser!
werd mich jetzt mit dem adac in verbindung setzen. noch bin ich 25,da bekomm ich beim ersten abschluß ja auf jeden fall den jugendtarif :)

danke
0

karoshi

« Antwort #3 am: 25. November 2009, 14:55 »
Ja, Du bekommst den Jugendtarif. Aber wenn Du verlängern willst, musst Du glaube ich zum Zeitpunkt der Verlängerung auch noch unter 27 Jahre sein.

Die €1220 sind übrigens nicht der Preis pro Jahr, sondern für beide Jahre zusammen. Nach Jugendtarif nur €869.
0

annemariiesche

« Antwort #4 am: 26. November 2009, 13:54 »
das is soooo toll,hab meine komplette reise nun mit 1 monat heimat und ein paar routenänderungen optimiert!!!
werd mich jetzt zwei jahre für 869,- beim adac versichern und danach nochmal für 1300,-
alles schön-es nimmt formen an!!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK