Thema: Erstellen einer Bildergalerie  (Gelesen 2196 mal)

ymor

« am: 29. Juli 2009, 22:25 »
Hallo! Ich habe nun vom alten zum neuen Blog gewechselt und sowohl eine Startseite, als auch Kategorien mit den jeweiligen Inhalten in Form von Artikeln angelegt.  Nun würde ich gerne passende Fotoalben anlegen. Bisher habe ich nur rausgefunden, das ich in der Mediendatenbank die Fotos uploaden kann, aber wie gehts dann weiter? Ich möchte auf der Startseite ein Auswahlfeld "Alben o.ä." - sowie es bei den Katgorien ist - und darunter dann die einzelnen Alben haben.

LG Romy

karoshi

« Antwort #1 am: 30. Juli 2009, 08:18 »
Hallo Romy,

in WordPress ist es vom Konzept her vorgesehen, dass ein Bild bzw. eine Bildergalerie immer mit einem Artikel oder mit einer Seite verbunden ist, damit es angezeigt werden kann. Wenn Du ein Album anlegen willst, kannst Du statische Seiten (auch mit Unterseiten) anlegen, dort die Bilder hochladen und die ganze Galerie als (einzigen) Inhalt der Seite einfügen. Ein Beispiel, wie man so etwas machen kann, findest Du auf http://rolandandkathi.rtwblog.de.

Es hängt vom verwendeten Theme ab, wie das dann im Browser aussieht. Einige Themes zeigen für die statischen Seiten ein Dropdown-Menü an, andere erzeugen eine verschachtelte Liste in der Sidebar.

LG, Karoshi

ymor

« Antwort #2 am: 31. Juli 2009, 10:23 »
Vielen Dank für deine Info. Habe mein Blog nun ähnlich aufgebaut, wie dein Link-Tip.
Quasi nur statische Seiten für die Reiseberichte und 1 Seite mit Unterseiten für Fotos. Die Fotos sind auch alle in die Mediendatenbank hochgeladen. Aber wenn ich jetzt die Fotos in meine Seite einfügen will und als Quelle "Mediathek" auswähle - denn wozu hab ich die sonst dorthin hochgeladen - kann ich ja wieder nur jedes einzeln auswählen und einfügen.

Da muss es doch noch einen anderen Weg geben, oder ?

Kannst ja hier genr ma gucken, wie es bisher aussieht:

romy.rtwblog.de

LG Romy

ymor

« Antwort #3 am: 31. Juli 2009, 10:34 »
Ich glaub, ich habs gerade doch selber rausgefunden, innerhalb der Seite die Fotos direkt vom Computer hochladen und nicht aus der Mediathek ... aber wozu hat man dann den upload aus der Mediathek, wenn ich doch eh bei der Einfügung von mehreren Bildern in einer Seite, die Fotos sozusagen nochmals hochladen muss, aber eben direkt vom p.c.?

karoshi

« Antwort #4 am: 31. Juli 2009, 10:56 »
Hmm... da muss ich glaube ich mal einen kleinen Anleitungs-Artikel schreiben, um die Unterschiede zu erklären. So ganz trivial ist es ja nicht.

Aber vorweg hier schon mal: Wenn Du Bilder in Deine Artikel oder Seiten einbauen willst, hast Du drei prinzipiell unterschiedliche Wege:
  • Vom Computer hochladen. Das funktioniert direkt im Editor, wenn Du einen Artikel oder eine Seite bearbeitest. Hochgeladene Bilder (das können auch mehrere sein) werden der Galerie dieses Artikels bzw. dieser Seite hinzugefügt. Sobald die Galerie etwas enthält, kannst Du diese Bilder einzeln oder als ganze Galerie in den Artikel einfügen. Die Dialogbox zum Hinzufügen von Bildern bekommt dann einen neuen Reiter "Galerie".
  • Von einer URL, d.h. das Bild liegt irgendwo anders im Web.
  • Aus der Mediathek. Die Mediathek enthält Bilder, die keinem einzelnen Artikel zugeordnet sind, deshalb können sie an verschiedenen Stellen im Blog verwendet werden, ohne dass Du sie jedes Mal wieder neu hochladen musst. Hier kannst Du also am besten häufig benutzte Bilder ablegen wie z.B. Länderflaggen oder Piktogramme.

Wenn Du also z.B. ein themenbezogenes Album haben willst, legst Du am einfachsten eine Seite zu dem Thema an (bei Dir irgendwo unterhalb der Seite "Fotos"), lädst die Fotos dort hoch und fügst die ganze Galerie auf der Seite ein.

Für die eigentlichen Reiseberichte eignen sich statische Seiten übrigens nicht so gut, die würde ich (wie in Blogs üblich) als Artikel schreiben und dann einer Kategorie zuordnen. Schau am besten auch mal unter http://rtwblog.de/2009/06/10/erste-schritte-mit-dem-neuen-blog/ nach, da sind die Unterschiede zwischen Artikeln und Seiten erklärt.

LG, Karoshi

ymor

« Antwort #5 am: 31. Juli 2009, 12:27 »
Ok, alles klar, geschnallt :)

Danke!

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK