Thema: kleine zusammenfassung einiger reisethemen bzw. änderungen  (Gelesen 750 mal)

Nocktem

https://www.focus.de/finanzen/news/grosser-ueberblick-bahn-fluege-49-euro-ticket-und-kerosin-aufschlag-das-bringt-2024-beim-reisen_id_259533125.html

u.a. einreise nach thailand und dauer, grichische bettensteuererhöhung usw...

(sollte der link nicht passen, einfach den eintrag löschen)
0

hosep

« Antwort #1 am: 02. Januar 2024, 09:24 »
Woher nimmt der Focus die Information, dass man in Thailand nun 90 statt 30 Tage bleiben darf? Konnte weder beim AA noch sonstwo etwas dazu finden?!

Bin grad in Laos und wollte mir nächste Woche das 60 Tage Visum für Thailand holen. Das wäre in dem Fall ja überflüssig sofern keine fake news.
0

Vombatus

« Antwort #2 am: 02. Januar 2024, 11:51 »
Soweit ich es verstehe gilt das NUR für Reisende mit russischem Pass?!

Quellen:

https://munich.thaiembassy.org/de/page/laenderliste
(...)  On 16 October 2023, the Royal Thai Government has approved a unilateral and temporary tourist visa exemption scheme for holders of Russian passports or travel documents, entering the Kingdom of Thailand from 1 November 2023 to 30 April 2024, to be able to stay in Thailand for a period not exceeding 90 days. This temporary arrangement aims to facilitate Russian tourists travelling to Thailand and to enhance people-to-people ties between Thailand and Russia.


https://www.thaiembassy.at/en/news/item/1071-the-royal-thai-government-promotes-tourism-with-a-90-day-tourist-visa-exemption-scheme-for-russian-tourists-starting-from-1-november-2023-to-30-april-2024.html
(...) "THE ROYAL THAI GOVERNMENT PROMOTES TOURISM WITH A 90-DAY TOURIST VISA EXEMPTION SCHEME FOR RUSSIAN TOURISTS STARTING FROM 1 NOVEMBER 2023 TO 30 APRIL 2024"

https://www.thaiembassy.com/thailand-visa/extended-visa-free-stays-for-travelers-visiting-thailand
For Russian travelers, there is the opportunity to stay in Thailand for up to 90 days, starting now until the end of April 2024. While tourism is still getting back on its feet, Russians have played a major role in Thailand’s tourist industry this year. From the start of 2023 until August, Thailand welcomed over 900,000 Russians.
0

Nocktem

« Antwort #3 am: 02. Januar 2024, 12:41 »
ich hab erlich gesagt keine ahnung woher die infos kommen ich hab den artikel überflogen und einfach gedacht das die infos für alle interessant sein könnten, daher hab ich den hier rein gepostet.
ich habe keine der infos geprüft, das muss ich zugeben, da ich gedacht habe das die schreiberlinge von focus das schon getan hätten, die sind eingentlich recht seriös... nur wenn ich mir vombatus recherche so durchlese... zweifel ich mitlerweile daran..
0

hosep

« Antwort #4 am: 02. Januar 2024, 13:03 »
@Vombatus So hab ich es dann auch gelesen, für die Russen/Kasachen und auf manchen Seiten wurden auch die Chinesen erwähnt.

Im besagten Artikel hat mich der Satz
Zitat
Statt bisher 30 Tage können Urlauber aus Europa nun 90 Tage ohne Visum im Land bleiben.
stutzig gemacht. Impliziert mir, dass das schon beschlossene Sache ist.

Alles gut Nocktem, hast es ja nur gut gemeint. Werd dann nächste Woche einfach in die Thai Botschaft in Vientiane gehen und spätestens da rausfinden was nun stimmt.
Vielleicht hat der Focus ja Insider-Infos, die noch nicht mal die Botschaften selbst kennen.  ;-)
2

Nocktem

« Antwort #5 am: 02. Januar 2024, 13:38 »
@Vombatus So hab ich es dann auch gelesen, für die Russen/Kasachen und auf manchen Seiten wurden auch die Chinesen erwähnt.

Im besagten Artikel hat mich der Satz
Zitat
Statt bisher 30 Tage können Urlauber aus Europa nun 90 Tage ohne Visum im Land bleiben.
stutzig gemacht. Impliziert mir, dass das schon beschlossene Sache ist.

Alles gut Nocktem, hast es ja nur gut gemeint. Werd dann nächste Woche einfach in die Thai Botschaft in Vientiane gehen und spätestens da rausfinden was nun stimmt.
Vielleicht hat der Focus ja Insider-Infos, die noch nicht mal die Botschaften selbst kennen.  ;-)

merci, ich bin selber gespannt was nun stimmt, bitte halte uns diesbezüglich auf dem laufenden, vermute nämlich das ich nicht der einzige bin den es interessiert.   ;D
0

chaotin

« Antwort #6 am: 03. Januar 2024, 07:04 »
Hallo,
Ich bin gerade in Thailand und meines Wissens waren 90 Tage für Europäer in der Diskussion, wurden aber abgelehnt. Stattdessen gab es Einreiseerleichterungen für Chinesen, Inder, Russen und weitere. Da diese Nationen eben deutlich mehr Geld im Land lassen.
1

hosep

« Antwort #7 am: 13. Januar 2024, 03:26 »
Kurzes Update: es ist alles beim Alten. Weiterhin 30 statt der 90 Tage Visa on Arrival wie im Artikel zunächst behauptet. Dieser wurde nun immerhin umgeschrieben. Aus "Statt bisher 30 Tage können Urlauber aus Europa nun 90 Tage ohne Visum im Land bleiben." wurde nun "Statt bisher 30 Tage könnten Urlauber aus Europa nun 90 Tage ohne Visum im Land bleiben." und um den Zusatz "Das sieht ein Vorschlag der Regierung vor." ergänzt.

Allerdings sind rein theoretisch trotzdem 90 Tage möglich am Stück im Land zu bleiben. Dazu holt man sich wie ich jetzt ein 60 Tage-Visum bei einer Thai Botschaft und kann innerhalb des Landes dann auch noch mal um 30 Tage bei einer Immigration verlängern. Ich finde 2 Behördengänge für 3 Monate Aufenthalt ist ein ganz guter Deal.

Kleiner Tip am Rande da Thailand ja ein beliebtes longterm Ziel ist: Wenn ihr ein 60 Tage-Visum bei einer Botschaft beantragen wollt, dann müsst Ihr vorher einen Termin beantragen. Also nicht einfach auf gut Glück hingehen, sonst werdet ihr an den Toren der embassy abgewiesen! Dazu erstellt ihr einen Account auf der Webseite der Botschaft und macht einen Termin. Ist jedoch sehr unkompliziert und übersichtlich, eine Sache von 2 Minuten. In meinem Fall (Vientiane) waren die Termine allerdings schon alle voll für die kommende Woche. Kann mir also vorstellen, dass man in größeren/beliebteren bzw höher von Backpackern frequentierten Hauptstädten sogar mehr Zeit einplanen sollte. Falls das Prozedere mit vorher einen Termin zu machen das gleiche ist.

Dann auch unbedingt alles ausgedruckt mitbringen. Ich musste zweimal die Botschaft verlassen und auf der anderen Straßenseite zum Ausdrucken gehen, da ich einige Anforderungen nur auf dem Smartphone hatte (Kontostand und Weiterreisenachweis). Man sollte 3 Werktage einrechnen. Hatte Do den Termin und Mo kann ich alles abholen.
4

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK