Thema: Technische Probleme  (Gelesen 2960 mal)

karoshi

« am: 29. Mai 2021, 15:59 »
Wie der eine oder andere vielleicht gemerkt hat, gab es am Donnerstag einen Serverausfall, der nicht nur Weltreise-Info betroffen hat, sondern auch die Reiseblogs. Der Server ließ sich nach einem Update gar nicht mehr starten. Da sich das Problem nicht anders lösen ließ, blieb nur die komplette Neuinstallation des Servers.

The good news first: es gibt ein aktuelles Backup.

The bad news: aufgrund der großen Datenmenge wird es eine ganze Weile (im Best Case mehrere Tage) brauchen, alles wieder zu restaurieren. Im ersten Schritt habe ich Weltreise-Info wieder ans Laufen gebracht, alle anderen Websites auf dem Server werden nach und nach folgen. Die Blogs haben dabei natürlich eine hohe Priorität. Es wird aber so sein, dass am Anfang viele Fotos noch nicht wieder drin sein werden. Das liegt einfach daran, dass die Fotos mit ca. 170 GB den größten Anteil an den Daten ausmachen, aber für die technische Funktion des Servers keine Bedeutung haben. Ich bitte um Verständnis dafür, dass zuerst die wirklich notwendigen Dinge (Datenbanken, HTML/PHP-Dateien) restauriert werden.

LG Karoshi

karoshi

« Antwort #1 am: 31. Mai 2021, 07:46 »
Während die Restaurierung der Fotos gut voran kommt und demnächst abgeschlossen sein wird, habe ich leider nicht so gute Nachrichten von der Datenbank. Hier scheint das Backup fehlerhaft zu sein. Die einzige Möglichkeit, die ich jetzt noch habe, ist auf einen älteren Stand zurück zu gehen. Das ist natürlich super ärgerlich, besonders für die Leute, die in letzter Zeit noch aktiv gebloggt haben. (Es waren zum Glück nicht sehr viele, aber für die bedeutet es leider einen teilweisen Datenverlust.) Mir tut das außerordentlich leid. Ich kann mich gut in die Situation hinen versetzen, weil ich bei einer anderen Website selbst auch betroffen bin.

So schade das alles ist, es lässt sich leider nicht ändern. Jetzt hoffe ich nur, dass es mit dem älteren Stand keine Probleme gibt.

dumbo

« Antwort #2 am: 31. Mai 2021, 11:39 »
Vielen Dank für deinen Aufwand und deine Bemühungen!! :)
Zum Schluss sollte jeder selber noch ein Backup haben von den Blogs etc ;) ;)

karoshi

« Antwort #3 am: 31. Mai 2021, 13:45 »
Erfahrungsgemäß haben das viele, aber nicht alle. Und grundsätzlich ist es zwar nicht so schwierig oder aufwändig, einen Export von einem WordPress-Blog zu machen. Aber der enthält halt nicht die Bilder, sondern nur deren URLs. Erst beim Import in eine andere WordPress-Instanz werden die Bilder dann von der Original-Quelle geholt. Insofern ist zumindest die Restaurierung der Bilddateien (done) unverzichtbar gewesen.

Stecki

« Antwort #4 am: 01. Juni 2021, 07:29 »
Zum Schluss sollte jeder selber noch ein Backup haben von den Blogs etc ;) ;)

Hast Du denn hier einen Vorschlag, wie man das als Nicht-IT-Spezialist lösen kann? Ich hab zwar mal mit irgendeinem Programm was runtergeladen, kann aber nicht viel damit anfangen. Und jeden Seite einzeln abspeichern gibt ordentlich Arbeit.

karoshi

« Antwort #5 am: 01. Juni 2021, 07:49 »
Womit hast Du denn was runtergeladen? Wenn es die Export-Funktion in WordPress selbst war, kannst Du das Ergebnis einfach in einen leeren WordPress-Blog importieren. Wenn es etwas anderes war, hast Du wahrscheinlich nur eine statische HTML-Kopie, die quasi für sich genommen eine Website darstellt. Aber da wäre es schon interessant, womit Du genau gearbeitet hast.

Stecki

« Antwort #6 am: 01. Juni 2021, 08:10 »
Mit welchem Programm weiss ich leider nicht mehr, aber es handelt sich um ein .xml-Dokument. Leider ist das auch schon 2 Jahre alt. Von der Sicherungsfunktion bei Word Press höre ich leider das erste Mal.

Aber die Blogs kriegst Du ja wieder hin wenn ich das richtig verstanden habe?

dumbo

« Antwort #7 am: 01. Juni 2021, 08:56 »
Zum Schluss sollte jeder selber noch ein Backup haben von den Blogs etc ;) ;)

Hast Du denn hier einen Vorschlag, wie man das als Nicht-IT-Spezialist lösen kann? Ich hab zwar mal mit irgendeinem Programm was runtergeladen, kann aber nicht viel damit anfangen. Und jeden Seite einzeln abspeichern gibt ordentlich Arbeit.

Ich bin auch kein IT-Spezialist. Aber meine Texte etc. habe ich als Worddatei gespeichert inkl. den Bildern (nicht schön formatiert da nicht nötig mMn.;))

karoshi

« Antwort #8 am: 01. Juni 2021, 11:27 »
@Stecki, lass uns das lieber per PN besprechen, das werden hier jetzt doch sehr viele technische Details.

ADN

« Antwort #9 am: 05. Juni 2021, 17:07 »
Hallo , ist absehbar wann wieder was geht? Vielen Dank schon mal für die Antwort :)

karoshi

« Antwort #10 am: 05. Juni 2021, 19:00 »
Ist leider im Moment nicht absehbar, weil quasi gleichzeitig auch noch ein anderes Stück Scheiße einen anderen Ventilator getroffen hat. Das hat nichts mit dem hier zu tun, hat aber höhere Prio, weil Familie.

ADN

« Antwort #11 am: 06. Juni 2021, 05:23 »
Okay, wünsche alles Gute!

Stecki

« Antwort #12 am: 06. Juni 2021, 20:37 »
Familie geht vor, nimm Dir die Zeit die Du brauchst. Und falls es ein grosses Stück Scheisse war, wünsche Ich Dir viel Kraft!

ADN

« Antwort #13 am: 08. Juni 2021, 07:20 »
Stimme Stecki da voll zu. Familie geht vor !
Hoffe das alles gut wird !!!

karoshi

« Antwort #14 am: 08. Juni 2021, 21:10 »
Und falls es ein grosses Stück Scheisse war, wünsche Ich Dir viel Kraft!

Sehr. Großes. Stück. Scheiße.

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK