Thema: Lombok nach Flores - Was ist der schönste Transport?  (Gelesen 1434 mal)

Knud65

Hallo,
Ich bin gerade am überlegen, ob ich noch einen Abstecher von Lombok nach Flores mache und habe gehört, man kann mit dem Flieger, Bus oder Fähre hinkommen. Die Fähre dauert 4-5 Tage, aber die Zeit hätte ich.

Die Fragen die ich habe:

- Was ist der schönste Transport? (Wenn Fähre, wo fährt die los? Wie lange geht sie? Was kostet die Fähre?)
- Lohnt sich Flores auch für Nicht-Taucher, sondern nur Schnorchler?
- Zurück nach Bali dann mit dem Flieger oder mit der Fähre?
- sonstige Empfehlungen für Flores/Lombok?
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 01. Februar 2020, 14:05 »
Dass es eine öffentliche Fähre gäbe, wäre mir neu. Vielleicht meinst du die Boots-Touren (für Touristen) von Lombok über Komodo nach Flores? Mit Schnorchelstopps hier und da etc.? Die gingen irgendwo von Sengiggi auf Lombok los. Preis weiß ich nicht mehr, ist aber sowieso veraltet. Wir fanden es eine coole Erfahrung, ist halt sehr basic, schlafen am Deck auf dünnen Matratzen, keine Dusche etc ;) Dafür sehr coole Schnorchelspots - haben sogar einen Manta gesehen damals. Und dass Komodo auch gleich dabei ist, macht's auch praktisch. Dann braucht man nicht nochmal eine Tour von Labuan Bajo aus buchen.
Zu anderen Möglichkeiten kann ich natürlich nichts sagen ;)

Ich bin mir nicht sicher, ob sich der Komodo NP unter Wasser auch für Schnorchler lohnt. Ich kann nicht mehr sagen, ob sich die coolen Schnorchelspots von der Bootstour schon im Tagesausflugs-Bereich von Flores befanden oder eher "unterwegs" zwischen Lombok und Flores. Wir waren dann von Labuan Bajo aus tauchen und diese Spots waren absolut nichts für Schnorchler.

Zurück nach Bali würde ich dann in jedem Fall mit den Flieger...naja, oder du fährst die Route zurück mit Bussen und Fähren und probierst somit beides aus. Wenn du Zeit hast, warum nicht?

Flores fand ich insgesamt eher unter-wältigend. Vulkan ist auf Lombok oder Java toller, ursprüngliche Dörfer auf Sulawesi. Lange anstrengende Busfahrten. Kann man machen, muss man nicht (meine Meinung). Labuan Bajo und Maumere sind beides Sh*tholes, verbring so wenig Zeit wie möglich dort.

Lombok fand ich ganz ok, aber jetzt auch nicht so toll, wie es oft gehyped wird. Der Rinjani Trek war richtig cool, allerdings hab ichs nicht auf den Gipfel geschafft. Dazu gabs hier mal einen Thread, wo ich berichtet habe ;) vielleicht findest du den ja. Der Rest von Lombok fiel für mich auch unter die Kategorie "ganz nett" aber nicht umwerfend. Kommt drauf an, was du gerne magst, was du schon gesehen hast, wie viel Zeit du insgesamt hast etc.

Wenn ich nochmal in die Gegend fahren würde, würde ich wohl auf Lombok den Rinjani machen, dann die Bootstour inkl Komodo, Tauchgänge im Komodo NP und Abflug von Labuan Bajo nach XX.
0

Knud65

« Antwort #2 am: 19. Februar 2020, 02:27 »
So nachdem ich nun zurück auf Bali bin, kurz mein Feedback zu der Frage.

Von Bali nach Lombok ging es mit der normalen Fähre in ca. 4 Stunden.

Es gibt wohl eine drei-Tages-Tour von Lombok nach Flores mit verschiedenen Stops. Allerdings nicht jetzt, da das Boot zu Wartungsarbeiten im Dock liegt.

So habe ich zunächst ein paar Tage in Kuta von Lombok verbracht und die Insel zum Teil mit dem Roller erkundet.

Nach vier Nächten bin ich dann mit dem Flieger nach Flores. Hier habe ich dann nach einer „Kreuzfahrt „ durch den Komodonationalpark Ausschau gehalten und nach einigem Suchen auch gefunden. Da ich zeitlich etwas flexible war, war es auch preislich interessant. Da nebensaison war, gab es viele Angebote an Tages- bzw. Zweitagestouren, aber Dreitagestouren waren eher dünn gesät.

Für 2,5 Millionen bin ich dann fündig geworden mit Zweierkabine mit AC,  Vollverpflegung, Guide, Kaffee und Tee sowie Wasser und Max. 10 Personen. Die Tour war toll und wir haben viel gesehen unter anderem mit 8 riesen Manta geschnorchelt, toll.

Auch Flores habe ich mit dem Roller etwas erkundet und man findet kaum noch Touristen, wenn man etas ins landesinnere fährt.

Wieder zurück nach Lombok per Flieger bin ich direkt auf die Insel Gili Meno, die mir sehr gut gefallen hat. Allerdings weiß ich nicht, wie es dort zur Hauptsaison aussieht. Aber hier kann man auch ohne Tour mit Schildkröten schnorcheln oder an dem Bekannten Monument im Wasser.

Zurück nach Bali mit dem Speedboot und Bus nach Denpasar.
0

MasterM

« Antwort #3 am: 19. Februar 2020, 03:51 »
Bzgl. Flug von Labuan nach XXX (in Indonesien), hab ich gerade mal geguck. Die (billigen) Fluege gehen ja alle ueber KL und dann wieder nach Indo. Z.B. Medan oder Jakarta. Dreht sich die Zeit wieder auf Anfang, wenn ich ueber KL fliege (also Transit) oder laeuft das einfach weiter, weil Final Destination ist ja wieder Indonesien?

Danke fuer Aufklaerung!
0

Knud65

« Antwort #4 am: 19. Februar 2020, 04:21 »
Keine Ahnung, hatte den direkt Flieger von Lombok nach Labujan Bajo und zurück.
0

Eka

« Antwort #5 am: 19. Februar 2020, 05:35 »
Wie teuer ist mittlerweile der Eintrittspreis zu den Komodo Waranen? Ich finde keine Infos dazu. Vielen Dank im Voraus!
0

Knud65

« Antwort #6 am: 19. Februar 2020, 19:09 »
Du meinst der Eintritt auf die Insel um die Komodos zu sehen? Ca 20€!
0


Eka

« Antwort #8 am: 19. Februar 2020, 21:06 »
Ja, richtig ich meinte den Eintritt auf die Insel um die Warane zu sehen. Habe auch viele Berichte darüber gelesen, dass der Eintrittspreis unverschämt teuer sein soll. Nur leider konnte niemanden auf Tripadvisor den Eintrittspreis für das Jahr 2020 nennen.

Vielen Dank!
0

reisefieber2019

« Antwort #9 am: 19. Februar 2020, 21:12 »
Ich versteh gar nichts mehr. Ich dachte das ist gesperrt
0

Beate

« Antwort #10 am: 19. Februar 2020, 21:54 »
die haben es sich wieder anders überlegt, nachdem angeblich neuere untersuchungen gezeigt haben, dass die population der warane stabil ist.

0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK