Thema: Nach Japan (Landweg)  (Gelesen 1379 mal)

Jens01

« am: 10. Januar 2020, 14:15 »
Hallo zusammen,

da ich mich nun dazu entschieden habe, meine Weltreise eher auf eine ausgedehnte Langzeitreise umzulegen, wollte ich hier mal meine Route anzugeben die ich mir so ausspinne.

So soll mich bis nach Japan führen und dabei nur als letztes Mittel das Flugzeug nutzen.

Heraus kam eine Art transibirsche Eisenbahn, allerding der Linienzug mit großzügen Stopps (mehrere Tage) in Moskau, Sankt Petersburg, Jekatarinenburg, Irtusk (Baikailsee), Wladiwostock. In Russland ist das nicht das Problem.
Der Knackpunkt ist hierbei die Strecke Russland-Japan. Es gab wohl mal ne Fähre, lässt sich nur nicht mehr finden (online =) ).
Dort wird aller wahrscheinlichkeit nach das Flugzeug das einzige Mittel sein. Schade.

In Japan wieder alles mit den ÖPNV. Danach mit der Fähre von Osaka nach Shanghai. Und ab da Backyard nach Deutschland (vlt. via Peking& Mongolei).

Soweit so gut. Reine Reisetage würde ich mir 3 Monate nehmen ,sprich, da würden 18 Tage reine Transportzeit rauskommen und um die 80 Tage Erleben. Ist so ein Weg realistisch, oder sollte ich Japan mehr Zeit geben und einen Rückflug von Japan aus in die Hand nehmen?

Über eine anregende Diskussion wäre ich begeistert.
0

echidna

« Antwort #1 am: 10. Januar 2020, 14:35 »
Es gab wohl mal ne Fähre, lässt sich nur nicht mehr finden (online =) ).
Dort wird aller wahrscheinlichkeit nach das Flugzeug das einzige Mittel sein. Schade.
Ich habe gerade auf einer Reiseseite den Hinweis gefunden, dass die Fähre von Wladiwostok über Korea nach Japan Ende Februar 2020 wieder den Betrieb aufnehmen soll und nur vorübergehend eingestellt ist. Vielleicht hilft dir diese Information weiter (wobei ich natürlich keine Gewähr für die Richtigkeit geben kann)?

Im Sommer fährt sie wohl laut dieser Website jeden Mittwoch um 15 Uhr in Wladiwostok ab.

Link:
https://www.andersreisen.net/mit-der-dbs-fahre-eastern-dream-von-wladiwostok-nach-japan/
0

Reise-Hans

« Antwort #2 am: 13. Januar 2020, 19:31 »
Alternativ könntest du zum Beispiel auch von Russland über den Landweg nach China, und dann von dort aus mit der Fähre weiter. Entweder direkt von Shanghai nach Japan, oder eine weitere Möglichkeit ist von Qingdao mit der Fähre nach Südkorea und dann von Busan (Südkorea) mit der Fähre nach Fukuoka oder Osaka ;)
0

Alex92

« Antwort #3 am: 15. Februar 2020, 22:33 »
Wie war die Reise nach Japan, bin auf der Suche auf [Edit: Link gelöscht, Moderator ] nach tollen Unterkünften in Tokyo
0

Jens01

« Antwort #4 am: 28. Februar 2020, 11:33 »
Neue Info. Die Fähre ab Wladiwostock ist auf unbestimmte Zeit eingestellt und eine Wiederaufnahme nicht geplant.

Mist. Muss ich wohl doch nach Korea fliegen und von da weiter rüber.
0

Oli

« Antwort #5 am: 02. März 2020, 21:27 »
Neue Info. Die Fähre ab Wladiwostock ist auf unbestimmte Zeit eingestellt und eine Wiederaufnahme nicht geplant.

Mist. Muss ich wohl doch nach Korea fliegen und von da weiter rüber.
Hallo Jens, woher stammt diese Informartion. Hast du uns dazu eine verlässliche Quelle?

Jens01

« Antwort #6 am: 03. März 2020, 09:27 »
https://www.andersreisen.net/mit-der-dbs-fahre-eastern-dream-von-wladiwostok-nach-japan/

Laut dieser Seite ist das nicht mehr möglich, auch die Seite der Fähre macht nicht den Eindruck, dass man buchen kann
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK