Thema: Wohin vier Monate im Sommer?  (Gelesen 942 mal)

MiMu

« am: 04. Januar 2020, 17:13 »
Hallo zusammen,

wie so oft ändert sich einfach vieles im Leben und anstatt das ich dieses Jahr ab Oktober für ein halbes Jahr auf Reise mit meinem Freund gehen kann, werde ich jetzt schon im Mai starten müssen und im September zurück in Deutschland sein.

Dadurch kann ich meine bisherige Planung über den Haufen werden, welche die Länder Thailand, Laos, Kambodscha und Myanmar umfasst.

Gefühlt liegen alle Länder die man gut in der Zeit von Mai bis September bereisen kann in Afrika und Südamerika. Beides Kontinente die aktuell nicht auf meiner Wunschreiseliste stehen. Afrika war ich schon sehr oft und Südamerika möchte ich lieber zusammen mit meinen Freund bereisen.

Jetzt habe ich das Problem, dass ich vier Monate reisen kann und nicht weiß wohin. Auf Grund von Kostengründen und Sicherheit hat es mich nach SOA gezogen. Indonesien und Malaysia, welche sich auch noch anbieten würde, war ich schon.

Hat irgendjemand Ideen für mich, ich bin gerade echt etwas ratlos. Oder sagt ihr, dass obwohl es nicht gerade optimal ist, man die Länder trotzdem ganz gut bereisen kann?

Schonmal danke für eure Anregungen :)

0

GschamsterDiener

« Antwort #1 am: 04. Januar 2020, 17:45 »
Was interessiert dich und wie viel kannst du ausgeben?

In deinem Reisezeitraum geht eigentlich so ziemlich alles.
1

reisefieber2019

« Antwort #2 am: 04. Januar 2020, 18:21 »
Wo Ist das Problem ?
Indonesien( dort hast du alles gesehen Respekt !) malaysia Thailand Philipinen Timor Sri Lanka Nord Australien
Auswahl ohne Ende.
Have fun.
0

gismarett

« Antwort #3 am: 05. Januar 2020, 05:23 »
Wie Reisefieber2019 schon geschrieben hat, gibt es einige Möglichkeiten:
Sri Lanka, Mongolei, Indien (Kaschmir), Thailand, Philippinen, Malaysia, Indonesien, Singapur, etc.

Ich persönlich würde wahrscheinlich im Mai mit den Philippinen starten (4-6 Wochen).
Da ich da gelebt habe kann ich dir sagen, dass du im Mai mit dem Wetter keine großen Probleme haben wirst. Selbst im Juni und Juli hatte ich noch sehr häufig gutes Wetter. Und selbst wenns mal 1-2 Tage regnet, kann man immernoch tolle Momente erleben.

Dann würde ich nach Malaysia (2-4 Wochen), Singapur (1 Woche) und/oder Indonesien (4 Wochen), da die Flugzeiten recht kurz sind und die Preise passen. Das Wetter sollte da perfekt sein :) Insbesondere von Kuala Lumpur und Singapur kommt man auch recht gut und günstig zu den etwas weiter entfernten Zielen wie Sri Lanka (3 Wochen) oder die Mongolei (? Wochen). Sri Lanka hat mir ebenfalls super gefallen. Zudem ist der Rückflug von dort etwas kürzer, ein Umstand der mir sehr gut gefallen würde. Die Mogolei steht auf meiner Liste aber ich habe da noch keine Erfahrungen gemacht. Auch Indien (? Wochen) - Kaschmir -  würde sich anbieten. Da gibt es also duurchaus diverse Kombinationen die passen könnten.
(Philippinen, Malaysia, Sri Lanka und Singapur habe ich bereist und kann ich wirklich empfehlen, Thailand wäre nicht mein Traumziel aber auch eine Option :) )

Außerdem kenne ich auch einige Backpacker die in der Regenzeit in die Länder reisen. Ja es regnet mehr aber in der Regel nicht durchgehend. Dafür ist die Natur umso schöner. Wasserfälle führen viel Wasser und sind noch beeindruckender. usw.


0

dirtsA

« Antwort #4 am: 05. Januar 2020, 11:36 »
Ich würde auch erst mal hinterfragen, ob du Indonesien wirklich schon gesehen hast. Ich war jetzt 3mal dort und bin noch nicht mit allen sehenswerten Inseln "durch". Fahre sicher noch min. 2mal hin. Warst du schon auf Sulawesi, Sumatra, in Raja Ampat,...? Aber vielleicht hast du ja einfach die für dich interessanten Inseln schon abgehakt.

Ich bin gerade überrascht, die Philippinen zu lesen als Tipp @gismarett. Für mich selbst auch interessant zu wissen! Dachte eher immer, dass dort so Dez-März am besten ist, und der Rest eher überhaupt nicht gut. Aber wenn du dort gewohnt hast, kannst du das natürlich sehr gut einschätzen!
In dem Fall würde ich also auch die Philippinen einplanen.

Was ist mit Taiwan? Eher zu Beginn im Mai oder zu Ende im September - dazwischen kann es schon ziemlich regnen.
Teile von China vielleicht? (Damit kenn ich mich nicht aus, ist nur geraten, da ja riesiges Land sollte es doch irgendwo gut sein)
Nordvietnam?
Teile von Thailand, z.B. die Ostküste sind ideal zu der Zeit.

Ich denke mit etwas Flexibilität und Hitzebeständigkeit bekommst du das schon hin ;) Die Saisonen sind ja auch nicht mehr das, was sie mal waren! Von daher...hinfahren und dann aktuell schauen. In der Region kommst du ja schnell und günstig umher.
0

MiMu

« Antwort #5 am: 05. Januar 2020, 13:14 »
Danke für eure Antworten.
Sie haben mir, meine mich gestern befallende, Panik etwas genommen. :) Auch wenn es jetzt für mich so ausschaut, dass ich wohl viel Fliegen muss, was ich bei meiner vorherigen Planung vermeiden konnte.

Ich bin ca. sechs Wochen durch Indonesien gereist und habe die für mich interessanten Orte schon gesehen und würde daher lieber "neue" Länder sehen.  :)

Budget hatte ich für die sechs Monate, ca 6.000 € eingeplant, welche mir jetzt auch zur Verfügung stehen.
0

serenity

« Antwort #6 am: 05. Januar 2020, 20:49 »
Außerdem kenne ich auch einige Backpacker die in der Regenzeit in die Länder reisen. Ja es regnet mehr aber in der Regel nicht durchgehend. Dafür ist die Natur umso schöner. Wasserfälle führen viel Wasser und sind noch beeindruckender. usw.
Mag ja sein, dass es grüner ist und mehr Wasser in den Fällen - aber die Luftfeuchtigkeit ist dann wirklich extrem und liegt oft bei über 90%! Das muss man erst mal aushalten können - meins wär's nicht! Ich bin schon auf Bali bei 36° und 95% Luftfeuchtigkeit an meine Grenzen gekommen!

Nichts trocknet mehr richtig, alles ist irgendwie klamm, es schimmelt schnell ... Und wem das noch nicht reicht - auch das Malaria und Dengue Risiko ist in der Regenzeit enorm hoch. Schaut euch einfach mal die Statistiken z.B. für Thailand an - 2019 mehr als 50.000 Dengue Infektionen, die meisten während der Regenzeit. Chiungunya ist ebenfalls auf dem Vormarsch.

Bali oder auch Ko Samui sind im Sommer eher trocken, in Singapur - tolle Stadt, nächsten Freitag bin ich wieder dort! - regnets ganzjährig mal mehr, mal weniger. Der Osten von Malaysia hat traumhaft schöne Inseln - und wenn's ein bisschen weiter weg gehen soll, bietet sich eigentlich auch der Norden von Australien an!

Ab Mai ist es im Norden von Westaustralien bzw. den Northern Territories warm und trocken, etwas weiter südlich, in Exmouth, kann man Wale und Walhaie beobachten (und mit ihnen schnorcheln).

Mit nem günstigen Flug nach Singapur und dann weiter nach Perth oder Darwin - das wäre mein Tipp jenseits SOA.

0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK