Thema: Flug über Moskau - Visum nötig? Oder wie kommen wir von Phuket nach ZA?  (Gelesen 1786 mal)

weltweitnah

Immer wieder finde ich Flüge von SOA nach Zentralamerika, die von Aeroflot ausgeführt werden.
Wie läuft das denn mit dem (Transit-)Visum für Russland? Brauche ich eines, auch wenn ich den Flughafen nicht verlasse, Flüge auf einem Ticket bzw. in einem gebucht sind? Meine, da mal etwas gelesen zu haben...

Gleiche Frage gilt für Flüge über China?

Beispiel: Wir wollen von Phuket irgendwie halbwegs human und preisgünstig (sieht schlecht aus... auf eines davon müssen wir wohl verzichten) nach Zentralamerika kommen. Ich sitze seit geschlagenen 3 Stunden da und checke jede erdenkliche Möglichkeit... bisher ohne wirklichen Erfolg.

Am liebsten wäre uns von Phuket nach Mexiko-City, kostet 728€, dauert 37h über Doha & Chicago (wo wir noch einmal 12€ für das ESTA berappen müssen).

Dann habe ich z.B. Flüge von Phuket nach Fort Lauderdale geschaut, von dort gehen extrem günstige Direktflüge nach Managua (dann würden wir das Pferd eben von hinten aufzäumen) - 574€ in 30h über Moskau sowie NYC. Dazu kämen ein paar Tage später noch ca. 100€ für FLD - Managua. Preis- und Zeitersparnis gering, keine Ahnung, ob FLD sehenswert ist.

Über Madrid ginge auch noch, da gibt es zumindest Direktflüge nach Mexico-City. Kostet etwas mehr als der Flug über Doha, aber dann hätten wir noch 'ne zusätzliche Stadt gesehen (kennen wir nämlich noch nicht). :)

Ich verzweifle :( Also Zwischenstopps wären, sofern interessante Städte (und die Flugkosten nicht extrem in die Höhe steigen lassen) willkommen.
0

reisefieber2019

Wann willst denn fliegen. ?

Brauchst kein Visum für China. Außerdem gibt es unter Bedingungen 144 Stunden kostenloses Visum was sich lohnt zu nutzen. Bei zunkurzen Stopps lassen sie dich aber nicht raus.
Du schaust von Malaysia aus. ???nee Thailand.
Ich würde es mal von Deutschland probieren so habe ich es bei meiner letzten Weltreise gemacht. Bin auch von Asien zurück nach d und dann nach México. Gab nichts günstigeres.

Oder über Dubai von da gab es coole Angebote für 45 Euro nach Ost Europa.
Nur als Idee.
Alternativ über Dubai Iran war sehr toll. Da habe ich 80 Euro bezahlt von Holland.
0

reisefieber2019

Türkei für 200 Euro von Thailand. ?!
0

weltweitnah

Flug Anfang Februar.

Zwischenstopp in Shanghai habe ich mir auch schon angesehen. Preisersparnis 0, aber dafür sähen wir so noch eine Stadt, die wir nicht kennen.

Dort gibt‘s das 144 Stunden-Gratis-Visum. Was ich aber noch nicht herausgefunden habe: Bekomme ich das bei Einreise oder muss ich da vorab etwas machen?
0

GschamsterDiener

Ich würde, wie Reisefieber vorgeschlagen hat, nicht die gesamte Strecke suchen, sondern Segmente. Wenn du günstig von FLL nach Managua kommst, würde ich nach einer günstigen Verbindung von Europa nach Florida (am ehesten Miami) suchen. Im Winter abseits von Weihnachten müsste das gut gehen. Dann brauchst du "nur mehr" einen günstigen Rückflug von SOA nach Europa.

FLL liegt ca. 40 Minuten von Miami Beach entfernt, da kann man es 1-2 Tage aushalten, ist aber nicht so günstig.

Wann möchtest du denn genau fliegen?
0

reisefieber2019

Das bekommst du bei Einreise . Gibt ein extra Schalter. Du hast 6 Tage plus den anreise Tag.

Da Tipps zu geben bin ich vorsichtig.
Du Darfst zb nicht zwei mal landen. Als Beispiel Thailand nach Peking umsteigen dann nach Shanghai aussteigen geht wohl nicht. Aber wie gesagt da halte ich mich zurück. Fakt ist 144 Stunden. Weiter Flug muss vorliegen.

Süd Thailand - Oman 150 Euro ??!!
0

GschamsterDiener

Ein paar Anregungen:

Von Phuket kommst du sicher irgendwie mit Billigflug/Bus/Zug nach Singapur.

Von Singapur gibt es direkte Verbindungen mit Scoot nach Athen um ca. 200€.

Von dort gibt es bestimmt einen Billigflieger nach Brüssel oder Lissabon.

Von Brüssel bzw. Lissabon nach Miami kommst du um ca. 240€ one way Anfang Februar mit TAP.

Bei dieser Strecke gibt es so viele Möglichkeiten, man braucht nur etwas Phantasie!
1

Marla

Um noch mal auf deine Eingangsfrage zurückzukommen: für Moskau brauchst du bei einem Transit kein Visum. Hab ich letztes Jahr gemacht. Wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass da ein Visum nötig sein könnte. Mit Aeroflot war ich auch sehr zufrieden.

Aber du hast ja jetzt noch jede Menge andere Ideen hier bekommen, die vermutlich besser sind. Einen 30 h Flug oder länger würde ich persönlich mir nicht antun. Dann lieber ein, zwei Zwischenstopps in sehenswerten Städten, wie du ja auch schon angedacht hattest.
0

Beate

Ein paar Anregungen:

Vielleicht mal eine blöde Zwischenbemerkung von jemanden (wie ich) der/die nie auf eine solche Kombination käme:
Was ist denn eigentlich dabei gespart? Wenn ich hier nachrechne, kommt der Flug von Phuket nach Miama, oneway, auf ca. 600 oder mehr Euro. Wenn ich da gleich einen Multi-Stop-Rückflug buche ist das doch auch nicht teuerer. Oder sehe ich da irgendwas nicht richtig???

0

dirtsA

Da muss ich Beate Recht geben. Wenn ich die Billigvarianten überschlagsmäßig zusammenrechne, komme ich nicht viel günstiger raus, als wenn ihr das Ganze als 1 Verbindung bucht (die 728€, die du meintest). Dazu kommen etwaige Hotelkosten in den Städten bzw. wenn ihr Anschlussflüge ohne Zwischenübernachtung bucht, die Gefahr, dass was schief läuft und ihr einen Flug auf eigene Kosten versäumt. Ich würds in einem durchziehen, sofern ihr nicht wirklich an einem der genannten Orte Interesse habt und den eh gerne sehen würdet.

Wenn man im Transit-Bereich bleibt, braucht man meines Wissens nach nur in den USA ein Visum, in keinem anderen Land.
0

Marla

Außer ESTA (kein Visum) fällt mir noch ETA für Kanada ein. Und Australien, aber da nur bei mehr als 8 h, wie ich gerade noch mal nachgeschaut habe. Gibt's noch mehr?

Stimmt, getrennte Flüge würde ich auch nur buchen, wenn ihr Interesse an den Stopover-Zielen habt. Mich würden z.b. Shanghai oder Doha intetessieren. Madrid fand ich auch schön für zwei Tage. Wäre mir nur jetzt ein bisschen zu kalt.

Aber wenn ihr wie Astrid einen Mega-Langstreckenflug problemlos wegsteckt, warum nicht auf einmal :) Andererseits habt ihr auf eurer Langzeitreise doch massig Zeit, oder?
0

reisefieber2019

Also ich denke das ist den beiden bewusst das sie egal wie nicht viel sparen werden. Für mich oder vielleicht auch für die beiden würde es
Eher darum gehen nich was schönes mitzunehmen auf der Strecke und zum Beispiel meine Krankenversicherung zu erneuern. 
0

weltweitnah

Aktuell tendieren wir tatsächlich dazu, es in einem durchzuziehen.

Madrid wäre die Option, die preislich keinen Unterschied macht und wir dafür noch was Neues sehen könnten. Aber hm, Madrid... sieht irgendwie gar nicht so interessant aus?

Shanghai würde uns sehr reizen, wollten sogar buchen. Klicke ich drauf, steht „Der Preis hat sich verändert“ und bam, aus 200€ werden 400€ (Phuket - Shanghai inkl. Gepäck). Dann kommen noch 400€ für Shanghai - Mexico City dazu, da gehen dann aber beide Flugetappen jeweils einmal über Vancouver (Kanada ETA) und weiß nicht mehr genau, Atlanta oder so. Also USA ESTA on top. Viel Bürokratie & zusätzliche 25-30€ pp.

Athen wäre unser Traum, aber da habe ich ehrlich gesagt keinen gleichwerten Flug gefunden. @Gschamster, du sagst mit Scoot von Singapur um 200€. Ohne Gepäck, oder? Dann kämen noch mindestens 100€ nach Singapur on top (inkl. Gepäck) und von Athen nach Mexiko sind es wiederum abartig lange/umständliche Flugzeiten... 😬

Generell wird es mit Gepäck gleich viel teuerer, als es zuerst den Anschein macht. Klar, eh nur bei Billigfliegern - aber meistens nimmt man ja gerade die in SOA.

@Marla: Der „37h-Monster-Flug“ ginge tatsächlich über Doha. Hab noch nie darüber nachgedacht, ob es da was Interessantes zu sehen gibt? Abu Dhabi kennen wir, war ganz okay. Die Wüste super, die Moschee wunderschön...
0

GschamsterDiener

Athen wäre unser Traum, aber da habe ich ehrlich gesagt keinen gleichwerten Flug gefunden. @Gschamster, du sagst mit Scoot von Singapur um 200€. Ohne Gepäck, oder? Dann kämen noch mindestens 100€ nach Singapur on top (inkl. Gepäck) und von Athen nach Mexiko sind es wiederum abartig lange/umständliche Flugzeiten... 😬

Generell wird es mit Gepäck gleich viel teuerer, als es zuerst den Anschein macht. Klar, eh nur bei Billigfliegern - aber meistens nimmt man ja gerade die in SOA.

Du kannst mit Scoot sogar von Phuket nach Athen durchbuchen, wären dann ca. 240€. Gepäck kann ich leider nicht sagen, ich habe nur grob geschaut. Von Athen gibt es einen Ryanair-Flug nach Brüssel für 35€ - wahrscheinlich wieder ohne Gepäck. Von Brüssel kommst du über Lissabon um 240€ nach Miami und von dort günstig nach Managua bzw. eigentlich überall hin.

Ich bin immer davon ausgegangen, dass du nach Managua möchtest weil: Zentralamerika. Wenn du jetzt lieber nach Mexiko möchtest (für mich Nordamerika), könntest du noch andere Verbindungen probieren.
0

GschamsterDiener

Ich hätte noch eine interessante Alternative für dich.

Nach Athen wie beschrieben. Von Athen nach Oslo für 30-70€.

Oslo-New York mit Norwegian ab 125€. Von New York mit Spirit für 95€ nach Managua. Du müsstest aber von JFK nach EWR wechseln, was wieder etwas kostet und Stunden dauert. ;)

Alternativ gehen statt Oslo auch Paris und London (etwas teurer) für einen ähnlichen Preis. Von Athen nach Paris kommst du leichter, direkter und Frankreich ist günstiger als Oslo.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK