Thema: Nepal im März  (Gelesen 2658 mal)

Reisender215

« am: 13. November 2019, 17:52 »
Moin. Wie es aussieht, möchte ich im März nach Nepal. 3-4 Wochen. War schon einmal dort und habe die Arnapurna Runde gemacht. Ich würde gern bergehen.  Für 6000+ fehlt mir einfach die Ausrüstung. Da ich vorher schon 3 Monate unterwegs bin, werde ich wenig dabei haben.  Was könnt ihr mir generell empfehlen für Touren, welche ich ohne viel Ausrüstung machen kann ?
Das Wetter sollte an sich ja schon ganz gut sein.

Ne Jacke könnte ich auch vor Ort besorgen. Sollte nicht soo überlaufen sein und ne tolle Kulisse bieten
0

M.L2911

« Antwort #1 am: 21. Februar 2022, 11:15 »
Hallo Reisender215

für welche Tour hast du dich schlussendlich entschieden?
Und wie war das Wetter temperaturmäßig im März?

Das Wetter sollte an sich ja schon ganz gut sein.

Dass ist auch das was ich überall lese, werde am 2. März nach Kathmandu fliegen und habe mir den Three Passes Trek vorgenommen.

Wenn ich mir allerdings die Wetterprognose für die nächsten zwei Wochen anschaue, gerade für höhere Lagen, bin ich als Frostbeule doch ein bisschen verunsichert. Tagestemperatur zwischen +5 und -10 Grad, Nachts zwischen -5 und -20 Grad.  ::)

Ne Jacke könnte ich auch vor Ort besorgen.

Da ich auch wenig warme Klamotten dabei habe, muss ich wohl erstmal ein Shopping Tag in Kathmandu einlegen.

Kann sonst noch jemand zum Trekking im März in Nepal berichten?
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK