Thema: Mexiko Rundreise/ Sicherheit/ Arrecife Alacranes  (Gelesen 825 mal)

Stella87

« am: 23. Oktober 2019, 19:42 »
Hallo und einen schönen Abend,

bald ist es soweit und wir fahren für einen Monat nach Mexiko. Nun wollte ich mal nachfragen wie ihr die "grobe"  Route mit dem Auto findet?

Landung ist in Cancun-> dann El Cuyo -> ?????-> Villahermosa-> Oaxaca -> Puebla -> Mexiko City.


Gerne würde ich mir das Scorpion Reef /Arrecife Alacranes ansehen. War jemand schon mal dort? Lohnt es sich? Wir sind begeisterte Schnorchler und über einem Tip abseits von Tulum  und Cancun die Gegend würden wir uns sehr freuen.

Wie sieht es derzeit mir der Sicherheit aus? Man hört ja wirklich viel schlimmes leider. Die Richtung Tabasco soll ja scheinbar nicht als ganz so sicher gelten.


Vielen Dank im Vorraus!


LG
0

santiago

« Antwort #1 am: 23. Oktober 2019, 22:06 »
Hallo Stella,

Das Scorpion Reef sagt mir nix, zur Route kann ich allerdings was beitragen:

Die "klassische" Route führt die meisten Besucher Mexicos zwischen Mexico City und Cancun nach Oaxaca, San Cristobal de las casas, Palenque, Merida, ev. Rio Largartos, Valladolid, Tulum, (und eine der Inseln). Mit dem Auto seid ihr natürlich sehr flexibel, für ev. Abstecher ans Meer usw.

Ich bin vor drei Jahren eine ähnliche Route gereist:

Meine Route


Und noch zwei Links zu meinem Blog:
Reiseroute: https://weltblicke.at/2017/01/01/meine-reiseroute-3-wochen-von-mexico-city-nach-cancun/
und
Bericht über das einzigartige Calakmul: https://weltblicke.at/2016/12/28/calakmul-die-beeindruckendste-mayaruine-mexicos/

Generell kann ich euch die Suche in dem Forum empfehlen, da finden sich so einige Beiträge, auch zur Sicherheit.

LG, santiago
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK