Thema: Ideen für Ende April? 1-2 Wochen  (Gelesen 3853 mal)

dirtsA

« am: 16. Oktober 2019, 21:09 »
Hallo zusammen,

eigentlich wollten wir nächsten April evtl. nach Japan, allerdings hat sich jetzt für meinen Freund was mit seinem Turnverein ergeben, wo er schon lange nicht mehr dabei war und was genau in den "besten Japan-Zeitraum" fällt (siehe Thread dazu ;D). Kann natürlich sein, dass wir dann doch im Herbst fahren, aber fürs Frühjahr ist ein gemeinsamer Urlaub wohl eher raus! Jetzt suche ich für mich selbst was :)

Kriterien:
1-2 Wochen Ende April (bei einer Woche sollte es eher die letzte Aprilwoche sein)
Sommer, Sonne, Sonnenschein (allerdings kein Fokus auf Strand)
Direkte (oder zumindest gute) Flugverbindung von Amsterdam. Bevor hier andere Vorschläge kommen: für 1-2 Wochen fahre/fliege ich nicht extra vorher noch nach Eindhoven oder Brüssel. Es muss zwingend von Ams möglich sein.
Kein Mietauto-Land, also easy öffentlich zu bereisen
Reiner Tauchurlaub wäre eine Option
Vorzugsweise neues Land, aber kein Muss

Gedanklich war ich bei:
1. Nicaragua. Allerdings keine guten direkten Flüge, sogar 2mal umsteigen bei den günstigen.
2. Helsinki - St. Petersburg - Baltikum Kombi. Allerdings weiß ich nicht obs mir da warm genug ist.
3. Zypern...? (muss den Thread nochmal lesen)
4. Palau Liveaboard, allerdings fast zu teuer dafür, dass nicht mehr allerbeste Reisezeit ist
5. Ägypten Liveaboard. War ich halt schon, wär ok nochmal aber löst jetzt keine riesen Freude aus.
6. Raja Ampat Liveaboard. Bisschen blöd, weil mein Freund auch mal nach RA wollte.

Freu mich über Ideen! :)
0

GschamsterDiener

« Antwort #1 am: 16. Oktober 2019, 22:50 »
Probier es doch mal mit dem Balkan. Irgendeine der Städte wird sicher günstig von AMS angeflogen. Du könntest den Fokus auf Bosnien, Montenegro, Albanien legen. Sehr abwechslungsreich mit Strand, alten Städten, Kultur und Wandermöglichkeiten. Essen ist gut (halt recht fleischlastig, aber du wirst schon was finden), Öffis existieren und sind relativ günstig, die Menschen sind super, solange du nicht aus einem der Nachbarländer stammst ;) . Und im April sollte es bereits schön warm sein.

In Kroatien kannst du wohl auch ganz gut tauchen.
1

dirtsA

« Antwort #2 am: 21. Oktober 2019, 18:47 »
Hmm. Irgendwie kommt da bei mir einfach keine große Begeisterung auf, weiß auch nicht wieso. Trifft man da andere Backpacker? Hab irgendwie keine Lust, die ganze Zeit alles allein zu machen...

Hat jemand noch andere Ideen? :)
0

Jef Costello

« Antwort #3 am: 21. Oktober 2019, 19:41 »
Von Amsterdam kommst du per Direktflug nach Panama oder Suriname.
0

new_horizons

« Antwort #4 am: 21. Oktober 2019, 19:54 »
Steht in der HP die du angehängt hast nicht noch eine Bucket-Liste? Ich lese dort Island. Ich war auch im April dort da es dann noch die Möglichkeit gibt die Nordlichter zu sehen (hab ich ;D) und nicht mehr zu kalt aber dafür gibt es ja die Thermalbäder. Tauchen/Schwimmen konnte man dann auch schon in dem "Spalt" wo du runter wolltest.
Warst du schon in Panama? Isla de Coiba soll ein sehr schöner Tauchspot sein.
0

GschamsterDiener

« Antwort #5 am: 22. Oktober 2019, 08:51 »
Hmm. Irgendwie kommt da bei mir einfach keine große Begeisterung auf, weiß auch nicht wieso. Trifft man da andere Backpacker? Hab irgendwie keine Lust, die ganze Zeit alles allein zu machen...

Hat jemand noch andere Ideen? :)

Man trifft dort viele nette Backpacker, ohne dass es zu voll und zu teuer wird.
0

iuw

« Antwort #6 am: 22. Oktober 2019, 11:18 »
Griechenland, Costa Rica
0

dirtsA

« Antwort #7 am: 22. Oktober 2019, 21:43 »
Ok, ich werde mir den Balkan nochmal anschauen. Hatte da ja 2018 mal eine Route angedacht, wann meine Planung von damals leider nicht mehr finden.

Panama ist eine gute Idee. Befürchte fast, dass ich dafür lieber 2.5-3 Wochen hätte, wenn ich alles sehen will. Müsste ich mal konkret durchrechnen. LH hat dann halt mit Umsteigen wirklich sehr günstige Verbindungen. KLM direkt gleich mal 1/3 teurer. Käme dann darauf an, wie sich die Preise bis dahin entwickeln.

Island widerspricht zwar dem "Sommer, Sonne, Sonnenschein" Gedanken, ist aber an sich auch eine gute Idee. Nur dann halt die Sache mit dem Herumkommen. Mietwagen nehm ich mir alleine keinen. Die meisten Busverbindungen verkehren wohl nur im Sommer. Ist also eher raus. Tour will ich keine machen.

Costa Rica interessiert mich im Gegensatz zu den beiden Nachbarländern nicht wirklich bzw. würde mich dort nur Cocos Island als Liveaboard interessieren, was aber nicht die beste Saison wäre im April.

Griechenland...weiß nicht. Ich fahr bestimmt mal wieder auf eine griechische Insel, dann aber denk ich lieber mit Mietauto und später im Leben.

Danke für eure Ideen! :)
Ich denke mit Panama und Balkan hab ich nun 2 gute Optionen im Kopf mit denen ich mich anfreunden könnte. Bis zu Entscheidung wirds ja eh noch länger dauern... ::) Aber man braucht ja was zum Träumen in der verregneten Zeit momentan! ;D
0

Marla

« Antwort #8 am: 25. Oktober 2019, 09:57 »
Ich denke mit Panama und Balkan hab ich nun 2 gute Optionen im Kopf mit denen ich mich anfreunden könnte. Bis zu Entscheidung wirds ja eh noch länger dauern... ::) Aber man braucht ja was zum Träumen in der verregneten Zeit momentan! ;D
Ich finde die beiden Ideen auch super. Bei Panama würden 2 Wochen glaube ich schon passen für dich. Du bist ja ein bisschen schneller unterwegs, und auch nicht so der große Städte-Fan. Ich glaube, ich war knapp eine Woche in Panama City und Umgebung bei insgesamt 3 Wochen. Wenn du allerdings deutlich weniger als 2 Wochen hast, würde ich wohl doch in Europa bleiben. Ende April beginnt übrigens die Regenzeit in Panama, aber das sollte nicht wirklich stören oder einschränken. Zumindest war es bei mir so in Costa Rica zur Hauptregenzeit.
0

Marla

« Antwort #9 am: 25. Oktober 2019, 09:59 »
Ok, ich werde mir den Balkan nochmal anschauen. Hatte da ja 2018 mal eine Route angedacht, wann meine Planung von damals leider nicht mehr finden.
Da sind wir uns jetzt wieder total ähnlich. Ich habe auch schon einige Routen geplant für zukünftige Reisen auf meiner Bucket List :D
0

Kama aina

« Antwort #10 am: 25. Oktober 2019, 12:24 »
Der Balkan ist ja auch der Hammer! ;)
0

dirtsA

« Antwort #11 am: 12. November 2019, 22:22 »
Ok, ich werde mir den Balkan nochmal anschauen. Hatte da ja 2018 mal eine Route angedacht, wann meine Planung von damals leider nicht mehr finden.
Da sind wir uns jetzt wieder total ähnlich. Ich habe auch schon einige Routen geplant für zukünftige Reisen auf meiner Bucket List :D
Haha, das ist doch auch einer der besten Teile vom Reisen, oder? ;) Umso mehr nervt es mich, dass ich die perfekte Balkan-Route von mir damals wohl scheinbar gelöscht habe. Irgendwie finde ich auf keinem Blog bisher das, was mich am ehesten ansprechen würde. Aber werd mich da auch erst mehr drum bemühen, wenn ich sicherer bin, dass es der Balkan wird.

In Panama würde ich halt prinzipiell gern Isla Coiba, San Blas UND Bocas del Toro sehen. Dazu evtl. Boquete (wobei mich das bisher nicht umhaut) und Panama City. Habs noch nicht durchgerechnet, aber nur mit Bussen würde das wohl eher schwierig werden und ich weiß nicht, ob ich innerhalb des Landes nochmal fliegen will...

Momentan überlege ich auch wieder, im April doch nur ein WE irgendwo zu machen und mir im Sommer eine teure Tauchsafari nach Cocos Island zu gönnen. Man lebt schließlich nur einmal, oder? ::) ::) ::)
0

Marla

« Antwort #12 am: 13. November 2019, 21:45 »
Haha, das ist doch auch einer der besten Teile vom Reisen, oder? ;) Umso mehr nervt es mich, dass ich die perfekte Balkan-Route von mir damals wohl scheinbar gelöscht habe. Irgendwie finde ich auf keinem Blog bisher das, was mich am ehesten ansprechen würde. Aber werd mich da auch erst mehr drum bemühen, wenn ich sicherer bin, dass es der Balkan wird.
Auch davon kann ich ein Lied singen. Ich hatte einige schön ausgedachte Reiserouten auf meinen Firmen-Laptop und habe blöderweise während meiner letzten langen Reise das Passwort vergessen. Meine Firma hatte dann auch noch während in der Zwischenzeit eine IT-Umstellung und hat den Sysadmin rausgekickt. Deswegen bin ich nie wieder an die Daten gekommen. Schlimmer war aber, dass auch einige Bilder weg waren. Aber klar, war auch zum Teil meine Schuld, dass ich nicht alles gebackupt hatte.

Zitat
In Panama würde ich halt prinzipiell gern Isla Coiba, San Blas UND Bocas del Toro sehen. Dazu evtl. Boquete (wobei mich das bisher nicht umhaut) und Panama City. Habs noch nicht durchgerechnet, aber nur mit Bussen würde das wohl eher schwierig werden und ich weiß nicht, ob ich innerhalb des Landes nochmal fliegen will...
Das könnte tatsächlich knapp werden ohne fliegen. Boquete hat mir übrigens sehr gut gefallen. Eine schöne sehr grüne Berglandschaft, einige gute Wanderwege, Wasserfälle, Vögel zu beobachten, angenehm kühl, nicht zu touristisch... Aber du hast sowas wahrscheinlich schon häufiger in Lateinamerika gehabt, dass es dich nicht mehr reizt, oder?

Zitat
Momentan überlege ich auch wieder, im April doch nur ein WE irgendwo zu machen und mir im Sommer eine teure Tauchsafari nach Cocos Island zu gönnen. Man lebt schließlich nur einmal, oder? ::) ::) ::)
Da hast du Recht :) Also für mich klingt das auch nach einem guten Plan!
0

Jens01

« Antwort #13 am: 15. November 2019, 10:17 »
1. Nicaragua. Allerdings keine guten direkten Flüge, sogar 2mal umsteigen bei den günstigen.
Mir persönlich für 1-2 Wochen zu weit. Allein die Einreise und Abreise nimmt jeweils 1 ganzen Tag in Kauf + Jetlag bleiben dir bei 2 Wochen gerade mal 1 ne richtige Woche. Eher nicht so empfehlenswert.
2. Helsinki - St. Petersburg - Baltikum Kombi. Allerdings weiß ich nicht obs mir da warm genug ist.
Könnte im April noch ziemlich kalt sein... Tauchen fällt flach, an sich aber sehr interessante Region vorallen St.Petersburg und das Baltikum.
3. Zypern...? (muss den Thread nochmal lesen)
Schönes Land mit Chancen zum Tauchen und im April noch nicht im Pauschaltouri-Modus. Würde ich empfehlen, Mix aus Europa, Orient und Insulaner-Leben.
4. Palau Liveaboard, allerdings fast zu teuer dafür, dass nicht mehr allerbeste Reisezeit ist
Selbe wie Nicaragua. Schlicht zu weit für einen "kurzen Urlaub". Zudem auch nicht ganz günstig und einfach dahin zu kommen. Für's Tauchen wäre es allerdings ideal
5. Ägypten Liveaboard. War ich halt schon, wär ok nochmal aber löst jetzt keine riesen Freude aus.
Spannend und außerhalb der Zentren interessant, aber einmal gesehen nicht mehr so super neu.
6. Raja Ampat Liveaboard. Bisschen blöd, weil mein Freund auch mal nach RA wollte.
Selbe wie Nicaragua. Interessant was die Region angeht, aber auch schwer zu erreichen.

0

Marla

« Antwort #14 am: 15. November 2019, 11:40 »
Also ich denke, wenn man viel Reiseerfahrung hat, weiß man selber, ob sich ein gewisser Zeitraum für einen lohnen würde oder nicht. Für mich persönlich wären auch 2 Wochen die Untergrenze für eine Fernreise. Aber da gehen die Meinungen und Geschmäcker wirklich auseinander. Übrigens habe ich bei einem Flug nach Westen wirklich gar keinen Jetlag, wenn ich tagsüber fliege und einfach länger wach bleibe. Auch alle anderen USA-/Lateinamerika-Fans, die ich kenne, maximal 1-2 Tage. D.h. von 2 Wochen bleiben dann schon noch mindestens 1,5 Wochen, die man vor Ort komplett genießen kann. Klar, der Rückflug ist dann eine ganz andere Geschichte, aber ich nehme das dann einfach in Kauf, dass ich anschließend ein paar Tage auf Arbeit durchhänge :D

Bei den anderen Themen bin ich dann wieder ganz bei dir. Ins Baltikum würde ich erst ab Mai, mir wäre es im April auch zu kalt, und St. Petersburg und Helsinki ist ja ähnlich vom Klima. Im April noch so 8-10 Grad, im Mai dann schon deutlicher wärmer. War vor ein paar Jahren in Riga Ende Mai, und da war es sogar schon richtig sommerlich.

Und das was du von Zypern schreibst, klingt für mich sehr verlockend, sowohl das mit dem Mix aus Europa und Orient als auch mit dem Tourismus. Ich fahre immer gerne an typische Urlaubsorte, insbesondere Badeorte, (kurz) vor oder nach der Saison. Mir gefällt das irgendwie von der Stimmung. So auch jetzt gerade in Italien. Von daher hab ich Zypern auch für April oder November auf dem Schirm. Wobei es nächstes Jahr vermutlich noch nicht klappt, da ich da schon andere Ziele anpeile.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK