Thema: Fragen tourist E _VISUM FUER INDIEN  (Gelesen 2442 mal)

free_fall

« am: 02. Oktober 2019, 11:22 »
hallo
ich habe fragen zum tourist e visum fuer indien.

es ist ja alles ganz gut erklaert auf der seite fuers e visa..( https://visumantrag.de/indien/nachrichten/neue-regeln-e-visum)
 nur kann ich leider nicht einsehen... ab wann.. ab welchen datum das tourist e visa fuer indien gueltig bzw die  90 tage fuer den aufenthalt anfangen zu zaehlen?.

sie sagen das das visa 365 tage gueltig ist und man als  touri mit dem visa 90 tage in indien bleiben darf danach wieder ausreisen muss..aber beliebig oft.. ( In den 365 Tagen) wieder ein und ausreisen kann.

MEINE FRAGE :

AB WANN GEWINNEN DIE 90 TAGE IHRE GUELTIGKEIT ?

BEI EINREISE MIT DEM STEMPEL ?

vielleicht kann mir jemand eine seite empfehlen wo man das eindeutig nachlesen kann.?

...

dann kusieren aber auch noch aussagen... das man anstatt 90 tage doch nur 60 tage mit dem e touristen visa im land sein darf.

auf dieser seite steht aber eindeutig 90 tage
https://visumantrag.de/indien/nachrichten/neue-regeln-e-visum


vielen dank im vorraus fuer informationen

gruesse

0

new_horizons

« Antwort #1 am: 03. Oktober 2019, 08:43 »
Es kommt darauf an, was du für ein Visum beantragt hast ob du 60 oder 90 Tage bleiben kannst. Die Gültigkeit beginnt ab Einreisestempel.

"Seit September 2019 gibt es neue Kategorien für das E-Tourist Visum. Ihr könnt nun wählen, ob ihr ein E-Visum für einen Monat, für ein Jahr oder für fünf Jahre beantragt. Dabei ist zu beachten, dass das Visum für einen Monat je nach Reisezeit unterschiedlich viel kostet (von April-Juni 10 $/ das restliche Jahr über 25$). Dieses Visum berechtigt euch zur zweifachen Einreise nach Indien. Wenn ihr euch für ein E-Visum entscheidet, das ein Jahr oder fünf Jahre gültig ist, müsst ihr beachten, dass die Zeit des Aufenthalts in Indien auf 90 Tage am Stück beschränkt ist. D. h. ihr müsstet nach 3 Monaten einmal ausreisen, um dann wieder problemlos in Indien einreisen zu können. Seht es als Möglichkeit, auch mal Indiens Nachbarländer kennenzulernen." Info von: https://indiasomeday.com/de/visum-indien/

0

matija

« Antwort #2 am: 07. Mai 2022, 12:28 »
Hi Leute, ist ein Rückreiseticket verpflichtend für die Einreise? Wollen die Beamten dieses immer sehen? Indien ist ziemlich groß, und ich habe viel Zeit.
0

M.L2911

« Antwort #3 am: 10. Mai 2022, 07:16 »
Also ich war im Februar und im April in Indien. Indien stellt zurzeit nur Evisas mit einer Gültigkeit von 30 Tagen ab Einreise aus. Wenn das Visum beantragt wurde hat man 3 Monate Zeit einzureisen. Zurzeit ist es kostenlos bis die ersten 500k visa aufgebraucht sind. Das 1 Jahres und das 5 Jahres Visum sind zurzeit nicht als ich evisa erhältlich. Können allerdings meines Wissen in dtl auf der Botschaft besorgt werden. Falls man schon ein Visa vorab besorgt hat braucht man auch kein Weiterflugticket.

Bei beiden Einreisen wurde am check-in ein Weiterflug ticket verlangt (Fake reicht), bei der Immigration braucht man nur das ausgedruckte evisa.
0

matija

« Antwort #4 am: 10. Mai 2022, 17:24 »
Auf der eVisa Application könnte man 1 oder 5 Jahre auswählen. Würde das nicht funktionieren? Habe bis jetzt noch keine Daten eingegeben um dies zu checken. Ziemlich weite Spanne - 1 Monat oder direkt 1 Jahr  ;D

Weisst du zufällig, ob die Grenzübergänge nach Nepal über den Landweg gerade geschlossen sind?
0

M.L2911

« Antwort #5 am: 11. Mai 2022, 08:43 »
Auf der eVisa Application könnte man 1 oder 5 Jahre auswählen. Würde das nicht funktionieren? Habe bis jetzt noch keine Daten eingegeben um dies zu checken. Ziemlich weite Spanne - 1 Monat oder direkt 1 Jahr  ;D

Indien stellt zurzeit nur Evisas mit einer Gültigkeit von 30 Tagen ab Einreise aus. Das 1 Jahres und das 5 Jahres Visum sind zurzeit nicht als ich evisa erhältlich.  ::)  ::)

Zitat von: matija
Weisst du zufällig, ob die Grenzübergänge nach Nepal über den Landweg gerade geschlossen sind?

Sowohl geschlossen als auch geöffnet, je nachdem aus welcher Richtung man diese überquert  ;)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK