Thema: Hippie-Trail: Türkei bis nach Indien  (Gelesen 1786 mal)

missi

« am: 05. September 2019, 08:09 »
Hallo Zusammen,

nächstes Jahr steht meine Weltreise an. Gerne würden wir in dieser den Hippie-Trail bereisen. Das bedeutet, dass wir in der Türkei beginnen und über Iran und Pakistan nach Indien reisen. Afghanistan lassen wir hier aus. Alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Leider habe ich bisher kaum Erfahrungsberichte finden können.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Route und ggf. Erfahrungen bzgl. der Visa der einzelnen Länder?

Freue mich über regen Austausch :)
0

MasterM

« Antwort #1 am: 05. September 2019, 08:30 »
Der Uebergang von Iran nach Pakistan is kritisch. Da wurden in der Vergangenheit einige Leute entfuehrt. Google mal nach dem Schweizer Paerchen, welches einige Tage in Gefangenschaft war. Ach ja, in Karachi ist vor ein paar Monaten ne Bombe vor der chin. Botschaft explodiert. Heisses Pflaster.

Visa-technisch (ich bin da langsam echt Experte) ist das relativ easy. Iran + Pak haben VOA (musst halt gucken welche Ueberland Entry Points zaehlen). Indien hat ein eVisa fuer Deutsche.

Hippiegruss ;-)
MasterM
0

missi

« Antwort #2 am: 05. September 2019, 09:39 »
Hallo MasterM,

danke für die schnelle Antwort. Eine Reise durch Pakistan (v.a. von Iran nach Indien) gab mir ohnehin kein absolut super Gefühl. Hatte jedoch auf positive Erfahrungsberichte gehofft. Bisher aber wenige gefunden.
Alternativ wäre die Route über Georgien, Kasachstan und ggf. über Luftweg nach Indien.
In Indien war ich bereits mehrere Wochen schon unterwegs und habe mich verliebt. Daher muss ich dort wieder hin  :D Egal wie  ;D ;D
0

GschamsterDiener

« Antwort #3 am: 05. September 2019, 10:08 »
Von Iran nach Pakistan geht es halt über Belutschistan, und das ist eine sehr gefährliche Gegend. Selbstfahrer werden hier 2-3 Tage lang von Soldaten eskortiert. Dazu findest du auch Berichte. Ich würde von Iran nach Pakistan fliegen, wenn es eine gute und günstige Verbindung gibt. Wenn es nicht direkt geht: Von Shiraz gibt es günstige Verbindung mit Air Arabia nach Sharjah. Von dort ist es sehr einfach, nach Pakistan zu kommen.
0

MasterM

« Antwort #4 am: 05. September 2019, 10:21 »
Wie ueber mir beschrieben....also ich wuerde es genau so machen: per Flugzeug nach Pak

in Pakistan ist halt der Sueden und Teile der Westfront (Richtung Afghanistan) kritisch. Lahore (Kulturhauptstadt) und Islamabad (Hauptstadt) sollten i.O. sein (zumindest nach meiner Research). Von Gilgit im Norden kannst du den Karakorum Highway besuchen, welcher echt super aussieht.

Von Lahore kannst du easy nach India und vorher noch die absurde Border-Zeremonie angucken. Dann weiter ueber Amritsar nach Delhi oder sonst wohin in Indien.
1

reisefieber2019

« Antwort #5 am: 05. September 2019, 12:32 »
G.diener der Flug ist gar nicht so günstig mach Sharjah. Meine neuste Info ist das du direkt im  Reisebüro im Iran es deutlich günstige bekommst als bei zb skyscanner. Ich werde mal berichten.
0

GschamsterDiener

« Antwort #6 am: 05. September 2019, 13:00 »
G.diener der Flug ist gar nicht so günstig mach Sharjah. Meine neuste Info ist das du direkt im  Reisebüro im Iran es deutlich günstige bekommst als bei zb skyscanner. Ich werde mal berichten.

Dann wäre es ja wieder günstig, oder?
0

reisefieber2019

« Antwort #7 am: 05. September 2019, 14:26 »
Versteh ich nicht.
Ich hab mal geschaut Weil ich selber hin fliegen  werde. 139 Euro übers Internet.
Angeblich kriegst du Flüge übers Meer vom Iran für 60 Euro wenn du im Iran buchst. 
Aber wie gesagt alles nich nicht geprüft !!
0

missi

« Antwort #8 am: 05. September 2019, 14:41 »
G.diener der Flug ist gar nicht so günstig mach Sharjah. Meine neuste Info ist das du direkt im  Reisebüro im Iran es deutlich günstige bekommst als bei zb skyscanner. Ich werde mal berichten.

berichten? Reisefieber, d.h. du wirst ebenfalls dorthin reisen?
Habe mittlerweile auch nochmal  recherchiert. Laut den gängigen Onlineportalen ist es nicht so günstig. Bin gespannt was du sagst...
0

reisefieber2019

« Antwort #9 am: 05. September 2019, 15:00 »
Anfang Oktober weis ich mehr.
Was meinst du laut gängigen online Portalen ist es nicht günstig. ?!
Du siehst die billigen Iran Flüge gar nicht online !
Die bekommst nur vor Ort.

Im Notfall mit dem Schiff. 50 Euro laut einem Reisebüro in Teheran mit dem ich Kontakt habe.
0

Jens01

« Antwort #10 am: 27. September 2019, 13:11 »
Ich weiß das wäre ein Mega-Umweg... Aber als Langzeitreisender hat man Zeit oder? Wie wäre ein "Umweg" über folgende Route: Türkei->Iran->Turkmenistan->Usbekistan->Tadschikstan->Pakistan-> Indien. Wobei ihr der Knackpunkt die Kashmir-Region wäre... Etwas unsicher. Flug ab Duschanbe via Almaty nach Neu Dehli, wenns zu gefährlich wird. vom Fliegen her nix anderes als würde man von Hannover nach London fliegen. Wäre aber für mich ne machbare Lösung um Pakistan zu vermeiden.
0

missi

« Antwort #11 am: 09. Oktober 2019, 07:04 »
Ja die Route hatte ich mir auch dann überlegt. Wenn man Pakistan und Afghanistan meiden möchte muss man wohl fliegen. Allerdings finde ich die Flüge von Kasachstan nicht ganz so günstig (280-350 Euro), was bei einem begrenzten Budget etwas weh tut  :P
0

Jens01

« Antwort #12 am: 10. Oktober 2019, 10:41 »
Ja die Route hatte ich mir auch dann überlegt. Wenn man Pakistan und Afghanistan meiden möchte muss man wohl fliegen. Allerdings finde ich die Flüge von Kasachstan nicht ganz so günstig (280-350 Euro), was bei einem begrenzten Budget etwas weh tut  :P

Ich finde persönlich das 300 € für das Ticket gehen. Sind halt keine "Rennstrecken" wie in Europa, sondern er Sonderrouten. Wenn du die Kosten für den Flug sparen willst, könntest du es via China probieren. Aber ob du da Probleme im den Regionen Xinjiang (Uiguren!!!) oder Tibet kriegst, weiß ich nicht. Dort musst du mitunter auf "Begleiter" seitens der Chinesichen Regierung zurückgreifen & ob das günstiger ist als mit dem Flieger kann ich nicht sagen.
0

Derevaja

« Antwort #13 am: 10. Oktober 2019, 17:09 »
Letztes Jahr bin ich von Bishkek für ca. 90€ nach Neu Delhi geflogen. Von dort kannst du sicher günstig nach Pakistan fliegen oder über Land reisen. Das war damals mit Pegasus Airlines. Ich weiss allerdings nicht, ob sie die Strecke noch fliegen.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK