Thema: Von Borneo, Malaysia nach Borneo, Indonesien  (Gelesen 1655 mal)

Knud65

« am: 19. August 2019, 12:48 »
Hey,

Bin gerade in Kuching, Malaysia und werde mich hier langsam über Mulu nach Kota Kinabalu und weiter nach Sandakan begeben. In ca. 10 Tagen (+/-) will ich dann nach Indonesien. Da ich nun mal auf Borneo bin dachte ich schaue ich mir den indonesischen Teil von Borneo an, habe aber keine Idee, wie ich von Sandakan zum indonesischen Teil kommen kann. Muss man hier von Sandakan nach Kuala Lumpur fliegen und von dort zurück nach Borneo, aber Indonesien? Gibt es ggf. eine Möglichkeit von Sandakan per Bus über die Grenze nach Indonesien rein? Hat damit jemand Erfahrung?

Auch für die restliche Zeit in Indonesien bin ich noch offen für Anregungen, was man in Indonesien machen kann/soll. Tendenziell bin ich an Natur und Kultur interessiert (aber nicht massenweise Museen), wobei ein paar Tage schöne Strände und Schnorcheln für mich mit zur Natur zählen, solange es nicht der Massentourismus ist.

Gefixt ist der 29.09. als Abflug von Jakarta nach Perth, aber bis dahin bin ich noch für jede Anregung dankbar.
0

Bobsch

« Antwort #1 am: 19. August 2019, 14:37 »
Zu Borneo kann ich leider nichts sagen, dir aber ein paar Tipps für's restliche Indonesien geben. Ist allerdings auch etwa 5 Jahre her, dass wir da waren.

Wenn du wirklich abgelegen Ecken besuchen möchtest würde ich folgende zwei Optionen in den Raum werfen:

1. Banda Islands
Vor 5 Jahren zumindest waren diese Inseln eher schwierig zu erreichen, nur mit einer Pelni Fähre von Ambon aus. Tolle Inselgruppe mit netten Menschen, einfachen Unterkünften und tollen Riffen zum Tauchen und Schnorcheln. Uns hat es sehr sehr  gut gefallen.

2. Alor-Archipel
Östlich von Flores findet sich eine Aneinanderreihung kleiner Inseln, die ebenfalls toll zum Tauchen und Schnorcheln sein sollen, vermutlich auch eher wenig besucht. Wir selbst waren noch nicht da, steht aber auf der Bucket list.


Ansonsten würde ich auch indonesisch Papua sehr empfehlen. Raja Ampat ist da mittlerweile wohl kein Geheimtipp mehr. Wenn du ein gutes Angebot findest im Idealfall eine Dive Safari.


Viel Spaß und beste Grüße
0

dusduck

« Antwort #2 am: 20. August 2019, 10:58 »
Überland eher schwierig, deshalb habe ich das auch selber nie in Angriff gekommen.
Einen Reisebericht gegoogelt, ist wohl immer noch so, dass man nicht so wirklich gut über Land von Tawau nach Indonesien kommt. Liest sich eher nach Air Asia, wenn du jetzt schon weißt, wann du Indonesien verlassen willst.

https://passportparty.ch/2017/10/24/border-43-malaysia-indonesia-travel-warning-and-annoying-locals-tavau-nunukan/
0

Kabelgleichung

« Antwort #3 am: 20. August 2019, 16:37 »
Ich war im Frühjahr 2018 im nur im malaiischen Teil von Borneo. Von meinen Reisevorbereitungen und Recherchen erinnere ich mich aber auch noch daran, dass der Landweg zwischen beiden Staaten wohl schwierig bis unmöglich war. Das was ich damals gesehen hatte waren auch nur Flugmöglichkeiten, weshalb wir uns entschieden haben uns auf den malaiischen Teil zu beschränken (Zeitgründe waren da allerdings auch dabei).
0

dusduck

« Antwort #4 am: 21. August 2019, 09:19 »
Wenn du Spaß an Grenzübertriten per Bus hast und das Land wechseln möchtest, kann ich einen Abstecher nach Brunei empfehlen. Nicht dass man Brunei jetzt gesehen haben muss, aber es liegt auf dem Weg. Von Miri aus kannst du so nach Kota Kinabalu fahren und dort Zeit in Brunei einplanen. Vor Ort ist eher beschaulich aber man hat sehr gute Chancen Nasenaffen zu sehen in der Nähe der Hauptstadt.
So haben wir den Abstecher nach Brubei erlebt:
https://dusducksontour.wordpress.com/2013/09/09/der-sultan-der-hat-durst/


0

Eka

« Antwort #5 am: 21. August 2019, 11:49 »
In Brunei's Hauptstadt, dort in der Nähe vom Edel Sushi Laden direkt am Pier gibt es Bootstouren, die man verhandeln muss, dann kann man eine kleine Bootsfahrt zu den Nasenaffen und zu den Krokodilen machen. Hab letztes Jahr dafür 40 SGD bezahlt, das große und lange Boot hatte ich ganz für mich allein inkl. Schwimmweste, hätte wohl noch günstiger werden können, kurz vor Feierarbend. Die beste Zeit Nasenaffen zu sehen ist in der Früh und gegen Abend. Die Fahrtdauer betrug ca. 2h.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK