Thema: schilddrüsenkrank  (Gelesen 2863 mal)

missi

« Antwort #15 am: 06. Oktober 2019, 15:46 »
habe mittlerweile mit meiner Ärztin gesprochen, und es ist gar nicht so einfach, da die Ärzte in einem Quartal nicht so viele Mengen verschreiben dürfen. Hat jemand anderes bereits Erfolg gehabt eine Jahresration an Schilddrüsentabletten mitzunehmen?
0

missi

« Antwort #16 am: 24. Februar 2020, 15:16 »
Edit: Mittlerweile hat meine Ärztin doch ein Rezept ausgestellt.
Und sogar mit einer Ration, welche für ein Jahr ausreicht. Zwei Packungen mit der doppelten Dosis, sodass ich die Tabletten auf der Reise einfach halbieren kann.  :) ;)
2

Surfy

« Antwort #17 am: 25. Februar 2020, 10:53 »
Schön dass es geklappt hat! Normalerweise sollten die Ärzte bei solchen Reisevorhaben doch einmal ein Auge zudrücken, ohne grosse Diskussion...

Ich hatte eine Überfunktion, die über ein Jahr lang medikamentös behandelt werden sollte - danach sollte sich die Schilddrüse erholen oder eben OP und ein Leben lang die Medis genommen werden.

Nach einem 3/4 Jahre war die Transafrika (Zürich - Südarfrika) mit dem Auto geplant. Ich hoffte dass dieser Trip meinen Körper auf andere Gedanken bringt - und habe die Medis beim Start abgesetzt. Bis heute ist alles im Lot..

So eine Reise bewirkt eine ganze Menge und löst viel in einem aus, was sich auch positiv auf die Gesundheit auswirken kann. Ob das auch im Hamsterrad bei mir geklappt hätte, lässt sich im Nachhinein schwer sagen...

Wie ich Deinen Beitrag lese, ist die Dame aber wohl schon Operiert, da sie schon absehbar für das ganze Leben Medikamente nehmen soll?

Surfy

Beate

« Antwort #18 am: 27. Februar 2020, 22:57 »
stimmt. und für den flug gehören die medikamente ins handgepäck, denn ein koffer kann schon mal verloren gehen.

0

Biene

« Antwort #19 am: 07. April 2020, 14:28 »
wie schon beschrieben würde ich auch genug einpacken, wenn möglich. Andererseits sollte die Krankenversicherung aber auch im Ausland greifen, sodass sie dort ihre Medikamente erhält. hat sie schon Rücksprache mit ihrer Krankenkasse gehalten?
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK