Thema: Input Route USA.  (Gelesen 4886 mal)

Beate

« Antwort #45 am: 26. Juli 2019, 22:36 »
"""Als Beispiel Yellowstone Süd Nord und West ( Nord Ost und Ost haben wir nicht geschaut da kein Bedarf )war definitiv kostenlos.
Als Beispiel Eingang Süd im Yellowstone da hast du nee ganze Serie von Campingplätzen ich glaube 22"""

Hmh, damit kann ich nun gar nichts anfangen. Am Eingang Yellowstone Süd ist ja gleich die Flagg Ranch, also Privatgrund, und anschliessend kommt sofort der Grand Teton NP. Wo sollen denn da Campingplätze sein?

Beate
0

reisefieber2019

« Antwort #46 am: 26. Juli 2019, 22:58 »
Also die ca 22 er Serie kostenloser campgrounds beginnt am. Headwaters Campground. Alle mit eigenerer Toilette. Manche sind für 2 Fahrzeuge. Die meisten aber für eine Partei.

Alle mit Toiletten Haus feuerring Tisch Bank.
Auf der App sind nur 2 oder 3 von der Serie eingezeichnet.
0

reisefieber2019

« Antwort #47 am: 26. Juli 2019, 23:01 »
Vorm Eingang Süd. !!
Also ich meine südlich vom Eingang Süd 😂
0

Beate

« Antwort #48 am: 27. Juli 2019, 10:27 »
OK, auch wenn ich jetzt nerve, aber das interessiert mich doch:
Der Südeingang vom Yellowstone ist auf der 191. Man kommt vom Grand Teton NP, dann fährt man durch das Privatland der Flagg Ranch, wo auch der Headwater CG ist und gleich anschliessend beginnt der Yellowstone NP. Also auf dieser Strecke habe ich keine CG gesehen.
Hast Du denn nicht irgendeinen Link auf dem ich sehen könnte, welche Strecke Du meinst? Welche App ist das, auf der 2 dieser CG eingezeichnet sind?

Beate
0

reisefieber2019

« Antwort #49 am: 27. Juli 2019, 12:02 »
Du fährst vom Yellowstone zum Teton.
Dann fährst du eine lange Straße den Berg runter mit schöner Sicht auf den Berg.
Dann kommt auf der rechten Seite eine hotelanlage. Mit Lobby informationsschalter man kann da frühstücken usw. außerdem neben dran riesige Parkplätze.
Ein Camping Platz ist auch angeschlossen glaube ich. 
Auf dieser rechten Seite irgend wo hinter dem Campingplatz / hotelanlage beginnt eine gravel road zu einem See. Dort sind die ca 25 Campingplätze am Weges Rand. ( bis zum See habe ich es nicht geschafft ich war bis Nummer 22 ). Echt schon gemacht du hast viel Freiraum deine eigene Toilette. Feuer stelle Tisch etc. Außerdem sind die meisten nur für eine Partei gedacht und beschriftet. Manche für 2 und am Anfang einer für drei Partien.

Reicht das oder soll ich genauer schauen?

Hab grade geschaut die 25 Campingplätze beginnen neben dem headwaters Hotel Campingplatz.

Auf der App wickycamos ist nur campground 1 ,2 und 4 eingezeichnet.  Es gibt aber ca 25 auf der Gravel road.
0

Beate

« Antwort #50 am: 27. Juli 2019, 12:20 »
Diese Hotelanlage auf der rechten Seite müsste dann dies Flagg Ranch sein? Und der Campingplatz "dahinter" ist der Headwaters Campground, der zur Flagg Ranch gehört.
Ich nehme an, dass Du dann weiter nach Westen gefahren bist (also nicht nach Süden auf dem Hwy. 191 zum Grand Teton), die Grassy Lake Road (Hwy. 261), die aber auch noch zur Flagg Ranch gehört. Diese Strasse endet dann in der Gegend um Ashton am Hwy. 20.

Diese Strasse bin ich noch nicht gefahren. Ich weiss nicht, ob die mit dem Wohnmobil überhaupt fahrbar wäre. Aber mit dem PKW ist das bestimmt kein Problem.

Beate
0

reisefieber2019

« Antwort #51 am: 27. Juli 2019, 16:17 »
Ja deiner Beschreibung kann ich nicht folgen.
Du müsstest über das Gelände der Ranch bzw des headwaters campground fahren um auf Die gravel road zu kommen um dann die 25 Campingplätze zu erreichen.
Zu der Jahreszeit wo ich da war könntest du auch mit dem Camper ohne Probleme dort lang fahren.
Die Strecke der 25 Camp grounds hat sich lang gezogen. Ich denke es war bestimmt nee länge bis zum See von 20 Kilometer 
0

Beate

« Antwort #52 am: 29. Juli 2019, 22:00 »
Danke  ;D
Das habe ich mir für unseren nächsten Trip in diese Gegend vorgemerkt.

Beate
0

reisefieber2019

« Antwort #53 am: 29. Juli 2019, 22:10 »
Nähe nordeingang gibts auch ein schönen timber camp campground. Drei oder vier Parteien. Mit riesiger Gras Fläche wo abends und morgens die Rehe und Füchse kommen. Feuer stelle. Ca 15 Kilometer gravel from town.
Kostenlos. 
0

Beate

« Antwort #54 am: 29. Juli 2019, 22:22 »
Wie finde ich DAS denn??? Jetzt hat sich das alles umgedreht und ich kann Tips von Dir bekommen.  8)
Hahaha

0

reisefieber2019

« Antwort #55 am: 29. Juli 2019, 22:46 »
Am besten über die App findest du sie.
Im Dorf an der Tankstelle rechts abbiegen. Richtung eagle creek campground. Der ist auch ok. 7 Dollar. Gierige Elche neben dem
Zelt inclusive. 😊
Der Straße immer weiter folgen. Unterwegs kommen 1-2 Schilder die den weg zum campground ausschildern. 
Aber ohne App ist es schwierig zu erklären.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK