Thema: Campingplatz mieten  (Gelesen 1488 mal)

Tine F

« am: 30. November 2018, 09:53 »
Hallo zusammen, ich bin von Weihnachten bis Anfang Januar mit dem Camper auf der Nordinsel unterwegs. Da Hochsaison ist, meine Frage, ob es notwendig ist, Campingplaetze zu reservieren? Auf Campermate habe ich schon gesehen, dass es viele Plätze gibt....... und ich denke, man braucht es nicht. Doch wer hat eigene Erfahrungen? Ich danke für eure hilfreichen Antworten. Beste Grüße Christine
0

Beate

« Antwort #1 am: 30. November 2018, 10:04 »
Nach meinen Erfahrungen brauchst Du nicht zu reservieren. Auf den meisten Campingplätzen stehe die Camper sowieso kreuz und quer, da kann man sich gut dazu stellen. Und wenn Du wirklich mal nichts finden solltest, dann übernachtest Du halt wild. (Voraussetzung Du hast eine Toilette an Bord).

Beate
0

Tine F

« Antwort #2 am: 01. Dezember 2018, 04:55 »
Toilette ist nicht im Camper, aber danke.
0

Beate

« Antwort #3 am: 01. Dezember 2018, 10:21 »
Toilette ist nicht im Camper, aber danke.

Dann darfst Du Dich nur nicht erwischen lassen  ;D ;D ;D
Aber nachgeschaut hat bei uns niemand.

Beate
0

reisefieber2019

« Antwort #4 am: 01. Dezember 2018, 11:22 »
Ich war um die selbe Zeit dort wie du. Einmal hat uns die swlbsternannte Campingplatz Chefin regelrecht vom Platz gejagt weil wir keine Toilette hatten.
Leider sind die Menschen bei weitem nicht so freundlich / tolerant Wie die Australier. 

Beim Wild campen / nicht bezahlen auf einem Campingplatz würden wir glaube ich drei / vier mal
Erwischt. Sind aber immer knapp an einer Geldstrafe vorbei gekommen.
Also nicht auf die leichte Schulter nehmen das wildcampen

0

Beate

« Antwort #5 am: 01. Dezember 2018, 14:40 »

Leider sind die Menschen bei weitem nicht so freundlich / tolerant Wie die Australier. 


Diesen Eindruck hatten wir allerdings auch. Ich hatte das Gefühl, gerade gegen Camper haben die eine Aversion. Wir wurden soo oft angehupt, teilweise fast von der Strasse gedrängt, etc. Da war es in Australien wesentlich angenehmer.

Aber das Beste war schon vor unserer Reise: da wagte ich mich, in einem Neuseeland-Forum zu fragen, ob wild campen erlaubt sei. OMG, DIESE Antworten hättet Ihr lesen müssen. Da war alles an Bosheiten dabei.

Beate
0

serenity

« Antwort #6 am: 02. Dezember 2018, 12:21 »
Diesen Eindruck hatten wir allerdings auch. Ich hatte das Gefühl, gerade gegen Camper haben die eine Aversion. Wir wurden soo oft angehupt, teilweise fast von der Strasse gedrängt, etc. Da war es in Australien wesentlich angenehmer.

Wenn manchmal erlebt hat, wie sich "Wildcamper" zum Teil benehmen, kann man das schon teilweise nachvollziehen. Ich wäre auch nicht begeistert, wenn ständig Camper auf der Straße vor meinem Haus parken würden, die Leute in die Gärten pinkeln, ihren Abfall auf der Straße hinterlassen und vieles mehr. Da werden Flüsse mit Spülmittel und Duschgel verschmutzt, Plastikflaschen einfach am Straßenrand liegen gelassen usw.

In manchen Touristenhotspots, wo zur Hochsaison die Stellplätze auf den Campingplätzen knapp sind, stellen sich die Leute einfach überall hin und leider benehmen sich nicht alle.

Da die normalen Einwohner vom Tourismus in keinster Weise profitieren, sind sie dann halt sauer. Ganz besonders sauer sind sie auf Camper, die keine Toilette an Bord haben - mit solchen Campern ist "Freedom Camping" überall absolut verboten und es kann sehr teuer werden. Wir haben unterwegs mehrer Leute getroffen, die 400$ Strafe zahlen mussten.

Ein Mietcamper ist halt sehr leicht zu erkennen - und dann wissen die Einheimischen, dass da ausländische touristen drin sitzen. Wenn du mit einem normalen Mietwagen unterwegs bist, ist das nicht erkennbar - und wir haben auf mittlerweile 3 Reisen immer nur sehr nette und freundliche Menschen erlebt.

Oft ist es halt auch so - wie man in den Wald hinein ruft ....
0

Beate

« Antwort #7 am: 02. Dezember 2018, 13:11 »

Oft ist es halt auch so - wie man in den Wald hinein ruft ....

Und was willst Du mir DAMIT sagen??? >:(
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK