Thema: Osterinsel maximale Besucherzahl?  (Gelesen 1070 mal)

Derevaja

« am: 29. Oktober 2018, 20:17 »
In einem ganz interessanten Artikel über ‚Overtourism‘ im Economist, Titel ‚Wish you weren’t here’  ;D habe ich gerade gelesen, dass die Osterinsel die Anzahl der Besucher beschränkt. Weiss jemand wie das in der Praxis aussieht? Sind die Anzahl der Besucher entsprechend der Sitzplätze im Flugzeug beschränkt oder muss man sich irgendwo anmelden wenn man die Insel besuchen möchte?
0

karoshi

« Antwort #1 am: 01. November 2018, 07:19 »
Da es praktisch keine andere Möglichkeit gibt, auf die Osterinsel zu kommen, ist die Zahl der Touristen schon dich die Flüge beschränkt. So etwas wie Langzeiturlauber gibt es da ja nicht. Ob es darüber hinaus noch weitere Einschränkungen gibt, weiß ich leider nicht.
0

Derevaja

« Antwort #2 am: 01. November 2018, 11:57 »
Es gibt eine relativ neue Regelung seit August 2018 zu der ich aber noch keine ganz konkreten Infos gefunden habe. Unter anderem habe ich Folgendes gefunden:
"Tourists are now required to fill out a special form, show return tickets, and present a document confirming a hotel reservation or a letter of invitation from an islander." (https://www.dw.com/en/chile-moves-to-protect-easter-island-by-limiting-tourism/a-44920031) Das sollte aber keine zu grossen Probleme darstellen. Ärgerlich wäre es eher, wenn nur eine beschränkte Anzahl an Besuchern aus Chile und Ausland auf der Insel erlaubt wären und man zufällig keine Erlaubnis erhält wenn man dort ist.
0

dirtsA

« Antwort #3 am: 04. November 2018, 02:13 »
Wir waren gerade Ende Sept/Anfang Okt dort und haben nichts von einer solchen Regelung mitbekommen. Ein Rückflugticket musste ich in Auckland schon vorweisen, das war allerdings auf ALLEN Inseln im Südpazifik so, sodass ich das eher darauf geschoben hätte, als auf irgendeine Regelung speziell für die Osterinsel. Nach unserer Unterkunft wurden wir eigentlich auch jedes Mal auf dem EinreiseßFormular gefragt, das jetzt auch nicht speziell nur im Südpazifik sondern irgendwie fast überall woran ich mich erinnern kann. Ob das jemals geprüft wird... denke ich nicht. Wobei man wahrscheinlich gerade auf der Osterinsel eh nicht ohne Unterkunft ankommen will. Wöre in der Nebensaison sicher kein Problem, aber Hanga Roa ist shcon recht weitläufig und ein gratis Pickup und Dropoff sogar bei den günstigsten Hostels inklusive. Mahct also sicher keinen Sinn bzw Spaß, vor Ort erst was zu suchen.
Direkt bei der Ankunft kann man am Flughafen das Tikcet für die Osterinnsel kaufen- ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass man hier den weit gereisten Besuchern sagen würde, sorry aber die Tickets für die nächsten Tage sind weg ;D ::)
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK