Thema: Südafrika (Krüger NP) und Mosambik. Hilfe zum Thema Malaria  (Gelesen 941 mal)

tobi83

Hallo zusammen.

Würdet ihr bei einer 4 wöchigen Südafrika (dort eigentlich nur Krüger NP) und Mosambik Reise empfehlen Malaria Tabletten einzunehmen oder eher nur auf stand by?

Reisen wollen wir schon eher Backpacker mäßig. Mozambik auch nur den Süden bis evtl bazaruto.

Für Antworten wäre ich dankbar :)

Vielen Dank im voraus.

Ach ja unser Arzt hat malarone verschrieben. Am zweifeln bin ich etwas weil ich nicht unbedingt 5 Wochen täglich Tabletten einnehmen will. Allerdings herrscht sowohl im Krüger als auch ganz Mosambik anscheinend hohes Malaria Risiko
0

Kama aina

« Antwort #1 am: 08. Oktober 2018, 00:46 »
1

dusduck

« Antwort #2 am: 08. Oktober 2018, 14:51 »
Wir sollten hier ja keine Impfberatungen machen, da ich aber gerade beim (Afrika erfahrenen) Tropenarzt wegen dem Krüger NP war, kann ich deshalb bestätigen, dass in der Regenzeit eine Prophylaxe dringend empfohlen wird. Unser Aufenthalt wäre aber auch deutlich kürzer als bei Euch. Wie mückensicher sind denn Eure Unterkünfte? Ich bin wirklich schon an den unmöglichsten Stellen von den Viehern erwischt worden und verlässlich hilft da abends nur eine Klimaanlage plus Verdunster.
0

Kama aina

« Antwort #3 am: 08. Oktober 2018, 19:16 »
Bei 5 Wochen im Gebiet ist das aber schon ne harte Nummer! Das sollte halt auch mit dem Arzt besprochen werden!
Ich selber habe Malarone nur 2 Wochen genommen! Das war für meine Körper kein Problem! Ist die Frage wie die Organe das wegstecken!
0

osprey

« Antwort #4 am: 06. Januar 2019, 16:19 »
Hallo tobi 83

Deine Frage liegt zwar schon etwas zurück... Wann wollt ihr denn Reisen? Regenzeit oder Trockenzeit? Im Südafrikanischen Winter ist es im Krüger so trocken, da kann es gar keine Mücken geben. Wenn es anfängt zu regnen dann kommen sie.
Die Empfehlungen sind klar eine Prophylaxe zu nehmen, solltet ihr aber euch doch dagegen entscheiden, unbedingt eigenes Moskitonetz mitnehmen und ein wirklich gutes Anti-Mückenspray (empfohlen vom Tropeninstitut).

Liebe Grüsse
osprey

PS: Ich selber habe im Krüger noch nie eine Malaria Prophylaxe benutzt (total 148 Reisetage)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK