Thema: "Wir gehen dann mal ein paar Leute besuchen und ein paar Nächte campen."  (Gelesen 800 mal)

twobirds

Hallo zusammen!

Meine Frau und ich, wir haben es nach wie vor nicht geschafft, uns in der Endzwanziger-Parklücke gemütlich einzurichten. Im Gegenteil: uns drängt es jetzt, wegzugehen, wo unser Umfeld fröhlich dem 3N (Nestbau, Nachwuchs, Nullzinskredit) frönt - ein bisschen wie bei Laktoseintoleranz: das Essen mag noch so toll sein für die anderen, uns macht es halt Bauchweh hier. Kann der Koch nix für, trotzdem doof.

Gleichzeitig zieht uns die Neugierde in eine Welt, die an allen Ecken und Enden im Umbruch ist. Wir haben Fragen: zur Alltagskultur und Familienleben, zu Megacities und Zivilisationsrändern, zu Konflikten und Frieden, zu Kunsthandwerk und Naturschutz, zu Globalisierung und Solidarität. Also wollen wir nach Orten/Projekten/Menschen suchen, die uns Antworten geben können. Und nebenher kochen lernen. 


Instagram-#perfectadventure-Ästhetik ist eher nicht so unsers, dafür der ganz normale existentielle Wahnsinn. Trotzdem werden wir Sandalen, Kameras und Backpackerattitüde oft genug an den Start bringen, schätze ich. Außerdem wollen wir ein paar Freunde, Freundesfreunde, Bekannte, Verwandte und alte Lebensabschnitts-Orte wiedersehen, quer über den Globus verteilt. Weil wir das Draußensein schätzen, werden wir die Wanderstiefel und Zeltstangen wohl auch ein- und auspacken.


Üble Reise-Haudegen sind wir auch nicht, wir kennen unsere Grenzen; auf all unseren Trips bisher lief die Mischung aus Paranoia (ich), Intuition (Madame), Skills (beide so lala) und 'hey, warum eigentlich nicht?' ohne Zwischenfälle. Von dem einem Mal abgesehen, als ich im Eiswassersitzen gegen eine achtjährige Isländerin mit Wikingerstammbaum verloren habe, aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Blöderweise haben wir unseren Freunden, Familien und Arbeitgebern schon längst gesagt, dass wir ab Ende 2018 für ein bis zwei Jahre unterwegs sein werden, mit offener Perspektive (wir können jederzeit in unsere Berufsfelder zurück, haben aber auch keine großen Verpflichtungen hier) - aber bisher noch nicht mit dem ausgefeiltesten Plan. Dafür stimmt die Reisekasse halbwegs, wir sind hochmotiviert und freuen uns auf all eure Anregungen, Tipps, war stories und natürlich die Kritik...

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK