Thema: Like all great travellers...  (Gelesen 352 mal)

Kaamos

« am: 25. April 2018, 17:34 »
... I have seen more than I remember, and remember more than I have seen. (Benjamin Disraeli)

und

Urlauber wollen es in der Fremde wie zu Hause haben, Reisende fahren in die Fremde, um etwas anderes als zu Hause vorzufinden.

Das beschreibt eigentlich ganz gut meine Wenigkeit, mit der ich mich hier in der Community gern vorstellen möchte :)

Jahrgang '86, stamme ich aus einer reiselustigen Familie, die schon zu DDR-Zeiten durch Mittelasien getrampt ist. Meine größeren Reiseerfahrungen beginnen im Sept/Okt 1990 mit einer Tour über die Sowjetunion/Rumänien/Bulgarien nach Griechenland - quasi meine erste Westreise. Als DDR-Bürger abgefahren, als Bundesbürger zurückgekehrt  ;D
Danach ging es eigentlich Jährlich mit der Familie auf Tour. Europaweit, immer mit dem eigenen Auto. So sieht man viel von Sahara bis Nordkap, Portugal bis Persien.

Während des Studiums kam eine kleine Durststrecke. Im vergangenen Jahr habe ich dann begonnen, mir wieder größere Ziele zu stecken. Als Spontanentscheidung 2017 Algerien, dieses Jahr der insgeheime Wunsch Nordkorea - und für die kommenden zwei Jahre habe ich auch schon zwei Ziele im Hinterkopf.
Eine ganze Weltreise wäre auch noch so ein Traum, aber erstmal begnüge ich mich mit ein paar Schlaglichtern auf Flecken, die nicht ganz so touristenüberlaufen sind.

LG



Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK