Thema: Eine Woche Norwegen  (Gelesen 239 mal)

Reisenoob

« am: 02. April 2018, 11:56 »
Hallo,

meine Mum hat dieses Jahr ihren 60ten, ich würde ich dazu gerne eine Woche Norwegen Urlaub mit mir schenken (sie ist ein riesen Norwegenfan, war aber noch nie da).
Das es teuer ist weiß ich - habt ihr Tipps wie man eine Woche relativ günstig verbringen kann? Fokus sollte die Natur sein (Fjorde) aber auch ein bißchen Stadt dabei sein (zumindest Bergen).
Was ist besser - fliegen und Mietwagen? Züge? Mit dem eigenen Auto hoch fahren?

0

Bobsch

« Antwort #1 am: 02. April 2018, 12:13 »
Übernachten in Hotels ist extrem teuer!!! Wir haben für ein Doppelzimmer in einer Jugendherberge ca. 100€ bezahlt, ich vermute ein Hotelzimmer in Bergen ist weitaus teurer.
Ich war in den letzten 2 Jahren 2 mal in Norwegen ( 3 Wochen und 10 Tage). Wir haben bis auf o.g. Nacht nur gezeltet, wild oder auf einem Campingplatz. Ich denke den Schwerpunkt sollte man tatsächlich auf die Natur legen. Selbst hochfahren und Lebensmittel mitnehmen wäre vermutlich am Günstigsten.

Bergen kann man gut mit der Hardangervidda und dem Hardangerfjord verbinden. Wenn ihr genug Zeit habt und deine Mutter fit genug ist könnte man auch die Trolltunga als Tages-/Zweitagesausflug angehen. Im Nationalpark kann man überall Uelzen oder aber in den Hütten des Wandervereins übernachten. Dort gibt es teilweise auch Verpflegung oder Lebensmittel zu kaufen. Auch die sind nicht ganz günstig, aber wirklich toll.


Viel Spaß
0

Beate

« Antwort #2 am: 02. April 2018, 16:19 »
Wir sind ab und zu auch in Norwegen. Und auch uns ist es dort zu teuer. Da wir im Süden Deutschlands wohnen kommt eigentlich nur fliegen infrage. Aber dann nehmen wir uns einen Mietwagen, kaufen Lebensmittel im Supermarkt und übernachten in Hütten auf Campingplätzen. Damit kann man schon eine Menge sparen.


Beate
0

Eka

« Antwort #3 am: 02. April 2018, 17:52 »
Ab Kiel fährt die Color Line nach Oslo mit dem Mietwagen, früh buchen, dann kann man noch etwas sparen. Das Schiff fährt so  gegen 14 Uhr ab und kommt dann in Oslo so gegen 9 Uhr morgens an.

In Bergen kann man  auch Ausflüge nach Flam machen, die Landschaft mit dem Bus und den Passagierschiffen vor Ort ist sehr reizvoll und wunderschon. In der Touristenauskunft kann man auch Tagestouren kaufen.

Bei Hotels schau dir mal die Preise von Raddison Blue oder der Hotelkette Scandic an und andere Hotelbuchungsseiten, um einfach ein Gefühl zu bekommen, wie viel du ausgeben möchtest und was du genau haben möchtest.

Mit dem Zug, Bus, Schiffen (Passagierschiffe, die als ÖPNV eingesetzt werden) kannst du auch gut Norwegen erkunden, es gibt dort auch Sparpreise wenn früh gebucht wird.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK