Thema: Kurzzeitreisen in Europa  (Gelesen 501 mal)

gismarett

« am: 28. Dezember 2017, 10:39 »
Hallo  ;)

Heute habe ich mal, mehr oder minder zwangweise, einen gechillten Tag in Pakse (Laos) eingelegt und bin lustigerweise schon am planen für meine weiteren Touren  ;D Fernweh beim Reisen... Das ist neu für mich!  Ich werde demnächst noch auf die Phillipinen reisen und wahrscheinlich nach Sri Lanka, ggf. ein Paar kleinere Ziwschenstopps auf dem Heimweg nach Europa einlegen und in Deutschland ankommen... Da ich Ende März eine Prüfung habe, ist der "Heimaturlaub" sozusagen perfekt...

Anschließend (Ab April) würde ich allerdings gerne noch in Europa reisen und genau da würde ich mich über Hinweise freuen. In Bezug auf Geld und Zeit bin ich relativ flexibel, allerdings plane ich eher mehrere kurze Wochentrips... u.a. da ich mich auch irgendwann mal um ne Arbeitsstelle kümmern sollte :) Dementsprechend würde ich mit billigen Flügen in die Länder reisen bzw. ein Länderblock angehen und wieder für einige Zeit nach Hause. So wäre es denkbar ab Anfang April einen Trip zu unternehmen, nach Hause zu fliegen, einen weiteren Trip zu unternehmen und mich dabei bereits zu bewerben, ehe es dann wahrscheinlich erstmal für eine längere Zeit nach Hause geht.

Was mich derzeit mit am meisten reizt ist Osteuropa (Estland, Lettland und Litauen + Teile von Polen wie beispielsweise Warschau und Danzig). Für mich stehen diese Länder eigentlich schon fast auf dem Pflichtprogramm. Würdet ihr sagen, dass diese Länder in 4-5 Wochen machbar sind? Wie würdet ihr das Preislevel einschätzen und die Verfügbarkeit von Unterkünften/öffentlichem Transport?

Ebenfalls interessant ist der Balkan (z.B. Bulgarien, Rumänien, Serbien...). Auch Marokko, aber das gehört ja eher in ein anderes Forum  ;). Sollte ich mich aber entscheiden Marokko zu machen, so wären maximal 2-3 Wochen geplant...


Was sind eure Erfahrungen mit diesen Ländern? Wie viel Zeit würdet ihr jeweils einkalkulieren bzw. was haltet ihr für machbar? Was habt ihr noch für Vorschläge?
0

Kama aina

« Antwort #1 am: 29. Dezember 2017, 09:12 »
Du hast ja schon recht gute Vorstellungen und ich denke so allgemein ist das recht schwer zu beschreiben. Vielleicht eröffnest du dann entsprechende Threads zu den Themen!

Aber mit Baltikum und Balkan fährst du ab April sehr gut! Wetter ist meist schon wieder gut und du kommst von vielen Orten in Deutschland sehr gut und oft auch sehr günstig hin!
Zeitlich gesehen kannst du hier eigentlich machen was du willst! Es bietet sich für alles an! Von einem Städtetrip in Belgrad für 3 Tage bis hin zu einem Roadtrip durch Litauen von 2 Wochen usw.!
Preislich liegen die Gebiete oftmals deutlich unter deutschen Verhältnissen und der öffentliche Nahverkehr ist oftmals auch schnell ermittelt! Wir sind allerdings meist nur mit Mietwagen unterwegs und deswegen kann ich dir dazu auch nicht viel sagen! In ländlichen Gebieten kann es allerdings sein, dass der Bus nur 1 mal am Tag zu ner ungewissen Zeit fährt.

Vergiss im Balkan aber auch nicht die anderen Länder wie Kosovo, Mazedonien, Albanien, Montenegro und Co.
Im Baltikum kannst du Tallinn gut mit Helsinik verbinden. Die Fähren fahren sehr oft.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK