Thema: Flitterwochen - Vorschläge?  (Gelesen 1062 mal)

monaxciii

« am: 26. November 2017, 18:07 »
Guten Abend!

Mein Verlobter und ich werden uns in 6 Monaten das Ja-Wort geben, sprich Anfang Juni 2018. Unser Weltreise-Start ist im Juli 2019 geplant (somit 1 Jahr darauf). Eigentlich war der Tenor, dass wir bis dahin nicht mehr reisen werden bzw. ganz auf Flitterwochen verzichten möchten. Tja, Meinung eben geändert  ::) Wir bitten euch um Vorschläge, wo wir unsere Hochzeit doch noch gebührend einläuten könnten. Hier nochmal die Eckdaten zusammengefasst:

- Reisezeit? Juni oder Juli
- Wie lange? ca. 2 Wochen
- Was? Sind für alle Breitengrade offen, sollten aber keine klassischen Flitterwochen sein. Am besten ein Mix aus Abenteuer und Entspannung (in der Natur).
- Budget? ca. 1500€ pro Person

So, ich hoffe, ich habe nichts Wichtiges vergessen. Ich denke, mit dem knappen Budget (welches inkl. Flug gilt) kommt eh nur SOA (aufgrund der niedrigen Lebenshaltungskosten) oder Europa (aufgrund der niedrigen Flugkosten) in Frage. Aber euch fällt dazu bestimmt Genaueres ein  ;)
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 26. November 2017, 21:13 »
Hmm, was kennt ihr denn schon alles bzw. habt ihr schon irgendwelche Ideen?

Im Juni/Juli bietet sich in SOA natürlich v.a. Indonesien an. Wart ihr schon irgendwo?
z.B. Nord-Sumatra mit Lake Toba (entspannen in der Natur), Orang-utan Trekking, evtl. Pulau Aceh am Ende (von Strand hast du zwar nicht geschrieben, aber wenn man schon dort ist)? Da bräuchtet ihr halt Flug-technisch ein paar mehr Verbindungen, sollte aber mit den asiatischen Billigfliegern nicht so ein Problem sein.
Oder aber eine Kombination aus Bali, Gilis und Lombok? Auf Bali gibts auch genug schöne Natur abseits des Massentourismus. Dort würdet ihr in jedem Fall auch etwas mehr Komfort finden, in einer Bretterbude wollt ihr ja während den Flitterwochen wohl doch nicht hausen? ;)
Java wäre mir jetzt zu wenig "relaxen in der Natur", Sulawesi 2 Wochen zu kurz und Flores/Komodo-Kombi für Flitterwochen wär mir zu basic/anstrengend.

Ost-Malaysia (also Sabah oder Sarawak) wäre noch eine Option. Da habt ihr auch sehr viel Natur, je nachdem was ihr sucht. Aber dazu gibts schon einen aktuellen Thread wo ich meine Tipps reingeschrieben habe, falls euch das anspricht ;)

Sonst wirds in SOA eher schwierig, ist halt Regenzeit in vielen Ländern/Regionen.

In Europa würde ich euch Island Hopping auf den Azoren nahelegen können. Wirklich wunderschön, sehr viel tolle Natur und z.B. in Verbindung mit Lissabon günstig zu erreichen. Die Azoren sollten auch noch nicht so überlaufen sein, wie viele andere europäische Ziele in der Hauptreisezeit.
Evtl. wäre noch irgendeine griechische Insel was, die noch nicht so vom Massentourismus betroffen ist, aber da kenne ich mich zu wenig aus.

Gibt bestimmt noch mehr, aber das wären mal meine ersten Ideen zu euren Kriterien! ;)
0

monaxciii

« Antwort #2 am: 27. November 2017, 15:00 »
Ach, wir haben noch nicht so viel gesehen - das kommt dann in 2019  ;D Hauptsächlich Städte, ansonsten noch Thailand, die Seychellen, VAE und ein kleiner Teil Marokkos.

An Bali haben wir auch schon gedacht. Genügen da 2 Wochen? Gilis wenn dann nur die Secret-Gilis, nicht die bekannten im Norden Lomboks. Ansonsten habe ich jetzt auf die Schnelle nichts soo interessantes auf Lombok gefunden, also bin da eher bei Bali.
Auch Borneo reizt uns sehr, allerdings sind hier die Flugkosten gleich um einiges höher.

Du warst gerade auf den Azoren, wenn ich mich nicht täusche. Hast du da schon einen Blogbeitrag verfasst? Die sehen auf den ersten Blick echt traumhaft aus, Natur satt, genauso wie wir es lieben  ;) Lissabon waren wir schon, würden also direkt weiterfliegen und hätten somit auch 2 volle Wochen dafür. Wie viele Inseln gehen sich da deiner Meinung nach aus als Anhaltspunkt?

Und ja, den Rest von Europa spare ich mir lieber auf, wenn wir dann mal Kinder haben und so  :D
0

dirtsA

« Antwort #3 am: 27. November 2017, 15:35 »
Zitat
An Bali haben wir auch schon gedacht. Genügen da 2 Wochen? Gilis wenn dann nur die Secret-Gilis, nicht die bekannten im Norden Lomboks. Ansonsten habe ich jetzt auf die Schnelle nichts soo interessantes auf Lombok gefunden, also bin da eher bei Bali.
Auch Borneo reizt uns sehr, allerdings sind hier die Flugkosten gleich um einiges höher.
Schau dir mal die Grösse von Bali im Vergleich zu anderen Ländern auf der Karte an ;) Ist wirklich nicht gross, daher kann man in 2 Wochen schon gut was sehen! Ich fand die Strände halt nicht so überragend dort, daher Gilis noch als Vorschlag (die sind aber eigentlich zwischen Bali und Lombok, nicht nördlich von Lombok), falls euch Strand wichtig ist. Auf den Gilis war ich selbst noch nicht, denke aber, dass nur Trawangan sehr überlaufen ist - Meno oder Air dürften doch gehen...
In Bali könntet ihr eure Zeit auf 2-3 Orte aufsplitten und von dort Ausflüge machen. z.B. Ubud, Padang Bai und vielleicht noch irgendwo an der Nordküste? Auch Nusa Lembongan habe ich als recht schön in Erinnerung (ist aber schon 6 Jahre her oder so!).
Auf Lombok hat mir v.a. der Rinjani gefallen - aber weiss nicht ob ihr auf so eine harte Wanderung in nur 2 Wochen und dann auch noch Flitterwochen Lust habt ;) Im Zelt schlafen und so.

Zitat
Du warst gerade auf den Azoren, wenn ich mich nicht täusche. Hast du da schon einen Blogbeitrag verfasst? Die sehen auf den ersten Blick echt traumhaft aus, Natur satt, genauso wie wir es lieben  ;) Lissabon waren wir schon, würden also direkt weiterfliegen und hätten somit auch 2 volle Wochen dafür. Wie viele Inseln gehen sich da deiner Meinung nach aus als Anhaltspunkt?
Ja, allerdings nur auf der Insel Pico, bin daher bestimmt nicht die beste Person für eine Azoren-Beratung ;) Aber 3-4 Inseln sollten sich schon ausgehen, die sind ja auch nicht so gross. Am besten immer einen Mietwagen nehmen und für 2-3 Tage die Insel erkunden, denn Öffis sind eher rar. Zu Pico habe ich was geschrieben, aber sehr stark auf Tauchen fokussiert, kannst ja mal reinschauen ;)
Ansonsten könnte ich mir eine Kombi aus Sao Miguel, Pico und Faial (und evtl. noch was anderes) gut vorstellen. Sao Miguel ist die grösste und wohl auch interessanteste Insel, aber der Vulkan auf Pico ist schon auch echt cool! Habs leider nicht rauf geschafft, aber das wäre bestimmt toll.
Pico hat mir echt super gefallen, auch wenn ich über Wasser nicht soo viel sehen konnte. Aber das was ich mitbekommen habe: tolle Küstenlandschaften, Bilderbuch-Vulkan, sehr grün, schöner Weinanbau, süsse Häuschen,...... :) Also ich will auf jeden Fall nochmal hin und dann eben 2-3 Wochen Insel-Hopping machen!
0

santiago

« Antwort #4 am: 27. November 2017, 18:19 »
Ich war auf Hochzeitsreise auf den Azoren, für 3 Wochen. Ich war auf den Inseln Sao Miguel, Pico und Faial. Alle drei wirklich wunderschön und durchaus unterschiedlich. Insgesamt sind es glaub ich neun Inseln.
Ich muss gleich dazusagen dass es bei uns auch keine klassischen Flitterwochen waren. Sind jeweils für einige Tage in Appartments oder Hotels untergekommen und haben die Inseln mit Mietwagen erkundet (ist ein muss, öffentlicher Verkehr gibts wenig).
Ein paar Infos vorab:
- Im Meer baden ist eher kalt, dafür gibts wunderschöne Naturpools die sich bei Flut füllen.
- Wale! Ein Traum, auf der Insel Pico.
- Viel Natur, sehr grün, wunderschön zum Küstenwandern, oder auch auf den Vulkan Pico, etc. Sandstrände gibts, aber sehr wenige.
- Nicht zu teuer
- Party gibts jetzt eher weniger. wobei wir bei einem grandiosen gastronomischen Festival dabei sein konnten, das war dann genial!

Auf meinem Blog gibts einige Beiträge dazu.
0

Radlerin

« Antwort #5 am: 01. Dezember 2017, 11:17 »
Ich war auch auf den Azoren in Flitterwochen.  8)
Faial, Pico und Sao Jorge. Letzteres war super zum wandern. Ist schon 20 Jahre her, aber es war super.
0

Beate

« Antwort #6 am: 01. Dezember 2017, 16:10 »
Hallo,

also die Azoren kann ich auch nur empfehlen. Wir waren dort 4 Wochen auf 4 Inseln. Ich habe zwar einen Reisebericht geschrieben, aber der ist in einem Forum, bei dem man sich anmelden muss. Leider.

Ein anderer Vorschlag von mit, mit etwas mehr "Abenteuer": der Oman.
Wunderschöne Natur, freundliche Menschen, kaum Kriminalität, Wärme, warmes Wasser, einfach zu reisen mit Mietwagen.

Beate
0

GschamsterDiener

« Antwort #7 am: 01. Dezember 2017, 16:29 »
Hallo,

also die Azoren kann ich auch nur empfehlen. Wir waren dort 4 Wochen auf 4 Inseln. Ich habe zwar einen Reisebericht geschrieben, aber der ist in einem Forum, bei dem man sich anmelden muss. Leider.

Ein anderer Vorschlag von mit, mit etwas mehr "Abenteuer": der Oman.
Wunderschöne Natur, freundliche Menschen, kaum Kriminalität, Wärme, warmes Wasser, einfach zu reisen mit Mietwagen.

Beate

Hallo Beate, du könntest den Bericht ja in dieses Forum reinkopieren.

Wegen Oman: Da wird es im Juni/Juli 45-50 °C haben.
0

monaxciii

« Antwort #8 am: 01. Dezember 2017, 18:09 »
und der Oman wird zu teuer sein :-) Steht aber auch noch auf unserer Bucketlist. Nach der Weltreise dann mal.

Außerdem waren wir grad erst im arabischen Raum 2 Mal hintereinander - brauche jetzt erstmal wieder bisschen „Pause“ davon.

Aktuell steht Bali ganz hoch im Kurs. Sri Lanka haben wir uns auch überlegt, aber da wollen wir wohl einfach zu viel sehen  ;D Müssen wir uns also auch aufsparen.

Mit den Azoren habt ihr mich alle nun angefixt! Aber irgendwas in uns tendiert aktuell stark zu Indonesien.
0

Beate

« Antwort #9 am: 01. Dezember 2017, 18:30 »

Hallo Beate, du könntest den Bericht ja in dieses Forum reinkopieren.


Hei, gute Idee. Muss ich mich gleich mal drum kümmern, wie ich das am besten anstelle. ;D


und der Oman wird zu teuer sein :-)


Kommt drauf an, was für Dich "teuer" ist. Wir haben auf unserer ersten Reise, mit Übernachtungen nur in sehr guten Hotels, mit Mietwagen, essen in Restaurants, etc., inclusive Flug und allem pro Person 150 Euro/Tag gebraucht.

Auf unserer zweiten Reise dann, mit Allrad-Auto und Dachzelt waren es, wieder alles inclusive, 110 Euro/Tag/Person.

Beate

0

GschamsterDiener

« Antwort #10 am: 01. Dezember 2017, 18:35 »
und der Oman wird zu teuer sein :-)

Und für euch Vorarlberger wohl zu restriktiv in Hinblick aufs Ansaufen.
0

Eka

« Antwort #11 am: 01. Dezember 2017, 19:47 »
So, welche Flitterwochen Fernreiseziele hattet ihr bereits im Kopf, bevor ihr hier nach Vorschlägen gebeten habt?
0

monaxciii

« Antwort #12 am: 02. Dezember 2017, 12:44 »
und der Oman wird zu teuer sein :-)

Und für euch Vorarlberger wohl zu restriktiv in Hinblick aufs Ansaufen.

Hä, was verleitet dich zu solch einer Aussage? Verstehe ich jetzt nicht. Hast du irgendwo etwas über unseren persönlichen Lebensstil gelesen oder treiben dich verallgemeinernde Vorurteile (die ich übrigens nicht mal kenne bzgl. Vorarlbergern  :))? Nein, wir trinken nicht - sind Sportler und ernähren uns vegetarisch/vegan. Muss grad ziemlich Mind-blowing sein für dich, was  8)

@Beate, wenn du meinen Eingangspost genau gelesen hättest, dann wüsstest du, was ich meine mit „zu teuer“: 1500€ für 2 Wochen inkl. Flug. Da kommt der Oman eben leider wohl nicht ganz hin. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben; grundsätzlich spukt mir der schon lange im Kopf  :)
0

monaxciii

« Antwort #13 am: 02. Dezember 2017, 12:52 »
@Eka, noch gar keine, weil ursprünglich geplant war, bis zur Weltreise nicht mehr zu verreisen (Tschernobyl im März ist schon länger gebucht und das mache ich eh nicht mit ihm). Jetzt wollen wir halt doch, aber eben mit kleinerem Budget einfach.

Borneo, Bali/Lombok und Azoren sind alles super Vorschläge von hier. Sri Lanka kam uns dann noch selbst in den Sinn. Nach eingehender Recherche tendieren wir aktuell stark zu Bali. Wir sind aber noch offen, was eine Entscheidung betrifft.
0

Beate

« Antwort #14 am: 02. Dezember 2017, 12:59 »

@Beate, wenn du meinen Eingangspost genau gelesen hättest, dann wüsstest du, was ich meine mit „zu teuer“: 1500€ für 2 Wochen inkl. Flug. Da kommt der Oman eben leider wohl nicht ganz hin. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben; grundsätzlich spukt mir der schon lange im Kopf  :)

Ja doch, ich HABE Deinen Eingangspost genau gelesen. Und da ich davon ausgehe, dass wir nicht gerade "billig" gelebt haben, würde Dein Budget doch fast passen? 1500 Euro : 14 Tage = 107 Euro/Tag/Person.

Beate
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz