Thema: Auszeit 2018/19  (Gelesen 1154 mal)

InStrife

« am: 18. November 2017, 14:04 »
Hallo zusammen :-)

ich überlege gerade stark, meinen Arbeitsvertrag nächstes Jahr nicht zu verlängern und mir ne Auszeit von 6-9 Monaten zu gönnen.
Würde mich über ein paar Empfehlungen insbesondere für die Philippinen, Myanmar und vor allen Dingen über Infos, wie man am besten nach Raja Ampat kommt freuen.

Losgehen würde es im Sep in Sri Lanka, mit dem Flugzeug im Oktober/November nach Myanmar und dann über den Landweg durch Laos runter nach SüdVietnam wo ich gerne gegen Mitte Dezember ankommen würde. Sylvester in Saigon.
Dann rüber nach Kambodscha und nach nem Monat rüber auf die Philippinen. Von dort würde ich gerne irgendwie nach Raja Ampat und von dort nach Vanuatu.

http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=lk-o/768,burma/1536,la/1024,vn-s/2048,cb/3,ph/6,id/12


LG
0

Herri Mojo

« Antwort #1 am: 18. November 2017, 16:17 »
Hallo InStrife!

Du zählst also auch zu den Tauchbegeisterten und willst Dir den Traum von Raja Ampat erfüllen!?!  :) Also: Du musst auf jeden Fall den Flughafen Sorong anfliegen. Das geht beispielsweise ab Makassar, Südsulawesi, direkt. Dort nimmst Du die Fähre nach Waisai, wo Du Dich am besten von Deinem homestay abholen lässt. Das und das homestay kannst Du (zeitgerecht!) buchen über stayrajaampat.com. Auch hilfreich: rajaampatlodges.com
Solltest Du Fragen oder Abstimmungsthemen mit der Unterkunft haben, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme via sms.
1

dirtsA

« Antwort #2 am: 18. November 2017, 19:56 »
Die Route an sich klingt gut und realistisch in dem Zeitrahmen. Ich würde persönlich mehr Zeit für Laos, weniger für Kambodscha einplanen und Nord-Thailand noch mitnehmen (da du da ohnehin durch musst auf dem Weg von Myanmar). Außerdem überlegen, ob du nicht komplett Vietnam sehen möchtest? Alles natürlich eine Frage der Prioritäten :)

Die Verbindung von Raja Ampat nach Vanuatu könnte etwas komplexer werden, hast du da schon recherchiert? Evtl. am besten über Australien? Aber bin mir nicht sicher, da wir von Australien erst mal auf die Salomonen werden, und danach erst Vanuatu.

Zu den einzelnen Ländern würde ich dir empfehlen, in den jeweiligen Länder-Abschnitten im Forum eigene Threads zu eröffnen mit spezifischen Fragen. Das bringt meistens mehr als ein allgemeines "irgendwelche Tipps bitte" ;) Schreib was zu deinen ersten Ideen, Orte, die du sowieso schon geplant hast und was deine sonstigen Interessen so sind. Dann können wir dir am besten weiterhelfen :)

Ansonsten: Sehr gute Entscheidung! Solche Zeitpunkte, wo ohnehin ein Arbeitsvertrag ausläuft bieten sich natürlich sehr gut an für eine längere Reise :)
1

InStrife

« Antwort #3 am: 18. November 2017, 22:48 »
Danke schonmal für die Antworten und Empfehlungen!
Vanuatu - sagt das Internet - am besten über Fiji (dort ist es auch supertoll! besonders auf Taveuni) oder wie vorgeschlagen Australien.
Lese mich auch schon durch die ganzen Artikel hier und schreibe alles auf, was ich finden kann :-D dauert aber eeeendlos. Die Frage war auch nicht nach "irgendwelchen Tipps", eher nach DEN TIPPS.

Vietnam und Laos habe ich jeweils schon nen Monat bereist. Möchte nur nochmal ein paar Leute und Orte wiedersehen und zu Sylvester muss ich in Saigon sein...Besuch aus Deutschland :-)

ich schreibe einfach nochmal wenn ich konkreteres weiß und kauf mir n paar Reiseführer ;-)

LG
0

wus

« Antwort #4 am: 15. März 2018, 09:53 »
Hallo InStrife, warst Du schon auf Taveuni, oder wie bist Du drauf gekommen?

Eine Freundin von mir ist dorthin ausgewandert und schreibt mir ab und zu, anscheinend hat ein Taifun dort letztes Jahre schwere Verwüstungen angerichtet, auch unter Wasser.

Ich bin auf den Thread hier gestoßen weil ich gegen Ende des Jahres nach Raja Ampat will und alle möglichen Infos dazu suche. Ich will länger dort bleiben und möglichst viel sehen und fotografieren, sowohl über als auch unter Wasser. Da ich schon länger danach suche weiß ich auch man nicht unbedingt über Sorong einreisen muss - es geht auch über Ambon, Seram und vorbei an - oder mit einem Zwischenstop, der sich sehr lohnen könnte, in - Misool. Da das ab Ambon dann mit Schiffen geht ist das natürlich nicht so bequem und viel zeitaufwendiger als mit dem Flieger nach Sorong oder gleich noch weiter nach Waisai (hat auch inzwischen einen Flughafen). Misool und die Inselwelt östlich davon hat wohl über Wasser einige sehr reizvolle Gegenden.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK