Thema: Keine Handynetz in Bangkok  (Gelesen 1014 mal)

gismarett

« am: 22. Oktober 2017, 16:58 »
Hallo ,

sind heute in Bangkok gelandet (1. Step der Weltreise ;) ) und ich habe direkt eine Frage an euch. Am Flughafen hatte ich mit meiner Telekom Prepaid Karte noch Netz und konnte noch SMS versenden. Seit dem ich in der Stadt bin habe ich gar kein Netz mehr. Dachte erst es liegt an meinem Handy aber meine Begleitung hat das selbe "problemchen".
Ich finde es zwar nicht wirklich schlimm... wüsste aber doch gerne woran es liegt. Habt ihr ne Idee oder ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße

0

Stecki

« Antwort #1 am: 22. Oktober 2017, 17:05 »
Also in jedem Kuhdorf hat man nun mal nicht Empfang. Spass beiseite, hatte 2010 dasselbe Problem in Japan und Korea weil mein Handy noch nicht mit der dortigen Mobilfunktechnologie kompatibel war. Bei einem normalen Smartphone sollte das aber nicht sein. Hast du noch einen alten Nokia-Knochen oder so?
0

gismarett

« Antwort #2 am: 22. Oktober 2017, 17:09 »
Ich habe mein altes Iphone 5 dabei, da es gerne Kaputt gehen darf ich aber nicht auf whatsapp verzichten möchte :-)
Meine Begleitung hat ein anderes Smartphone aber da sie gerade schläft möchte ich nicht schauen. Irgendein Motorola  ;D
finde es nur etwas merkwürdig in so eine großen stadt
0

Kabelgleichung

« Antwort #3 am: 22. Oktober 2017, 17:25 »
Probiere mal eine manuelle Netzsuche in den Einstellungen anzustossen und probiere dann nacheinanander dich in den verfügbaren Netzen anzumelden. So Probleme hat man ab und an mal...
0

karoshi

« Antwort #4 am: 22. Oktober 2017, 18:29 »
Am Flughafen hatte ich mit meiner Telekom Prepaid Karte noch Netz und konnte noch SMS versenden. Seit dem ich in der Stadt bin habe ich gar kein Netz mehr.
Hast Du Dich denn über die Roaming-Möglichkeiten mit Deiner Prepaid-Karte informiert? Eventuell musst Du da noch was freischalten lassen oder notfalls sogar eine lokale SIM-Karte kaufen. Letzteres würde ich ohnehin dringend empfehlen, sonst geht das schnell ins Geld.

hatte 2010 dasselbe Problem in Japan und Korea weil mein Handy noch nicht mit der dortigen Mobilfunktechnologie kompatibel war.
Das Problem betrifft aber tatsächlich nur Japan und Korea.
0

gismarett

« Antwort #5 am: 23. Oktober 2017, 18:51 »
Nein ich habe mich nicht wirklich informiert... Nur wie hoch die Kosten sind  ::)
Mit der manuellen suche hatte ich gestern für ca. 2 min Netz bis es wieder verschwunden ist und heute hat es soweit geklappt.

Ich werde mir die Tage eine lokale Karte kaufen und dann passt das auch  ;D
War nur etweas irritiert in so einer Stadt probleme mit dem Netz zu haben  :o
0

Stecki

« Antwort #6 am: 23. Oktober 2017, 19:25 »
Pass mitnehmen zum kaufen, SIM gibts nur noch mit Registrierung.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK