Thema: Reisen abseits der abgetretenen Touristenpfade  (Gelesen 694 mal)

michiumdiewelt

« am: 30. September 2017, 07:36 »
Hallo Leute,

mein Name ist Michaela, ich bin 29 Jahre alt, komme aus Österreich und reise nun schon seit 2 Jahren um die Welt - alleine.
Geplant war es ursprünglich nur 1 Jahr zu verreisen, doch nun bin ich mit dem Reisefieber infiziert und habe deshalb meinen Trip kurzerhand in eine Reise mit offenem Ende ummodelliert.

Ich reise großteils abseits der abgetretenen Touristenpfade und liebe Natur, Abenteuer und Berge. Meinen Reisestil würde ich als sehr "Low-Budget" bezeichnen. Ich mache viel Couchsurfing und Camping, außerdem trampe ich viel und lege nicht sonderlich viel Wert auf Komfort. Ich habe keinen Reiseführer dabei und versuche große Städte und Touristenattraktionen zu meiden - ihr seht also, dass mein Reisestil etwas "anders" im Vergleich zu dem, der meisten ist.
Aufgrund dessen reise ich auch großteils alleine - es ist relativ schwierig Leute zu finden, die genauso abenteuerlich sind.

Derzeit bin ich auf Heimaturlaub in meinem wunderschönen Österreich. Bin gerade am Planen wie ich meine Reise fortsetzen sollte.

Auf meinem Blog http://www.michiumdiewelt.com/ könnt ihr mein Reisetagebuch mitverfolgen und erhaltet zusätzlich jede Menge wertvoller Tipps und Ratschläge zum abenteuerlichen Reisestil.



Ganz liebe Grüße,
Michaela

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK