Thema: 6 Tage Malta - wo übernachten, was anschauen,...?  (Gelesen 10185 mal)

Wolfskin

« Antwort #105 am: 21. Oktober 2018, 15:29 »
Ein Ausflug nach Gozo lohnt alle mal! Hier vor allem Victoria und die Ecke um das ehemalige Azur Window.
Stimmt, einen Abstecher nach Gozo sollte man einplanen. Eigentlich landschaftlicher schöner inkl. Überfahrt mit der Fähre.

Mit der Fähre nach Vittoriosa ist sehr lohnenswert, aber auch Senglea und nicht nur die Innenseite ;)
Alternativ kann man danach auch den Bus nehmen, die regelmäßig unterwegs sind.
Auch mal ganz unterhaltsam durch die engen Straßen zu fahren. 
Und eine Fährüberfahrt nach Sliema ist auch lohnenswert, vor allem die Skyline von Sliema nach Valletta.
Sliema hat eine schöne Promenade zum Flanieren und Shoppen und auch viele Restaurants und Cafes.
0

new_horizons

« Antwort #106 am: 30. November 2019, 11:40 »
Habe spontan für Dezember eine Woche Malta gebucht, freu! Danke für die Infos hier aber habe doch noch eine Frage: Wie komme ich vom Flughafen (Ankunft um 20:00Uhr) zum Hotel/Hostel in Valletta? Nehme ich den Bus, Taxi oder lasse ich mich besser mit einem Flughafenshuttle abholen? Habe nicht vor ein Auto zu mieten.
0

echidna

« Antwort #107 am: 02. Dezember 2019, 10:15 »
Soweit ich mich erinnere, ist der Flughafen ganz gut an den Linienbusverkehr angebunden. Ob das um 20 Uhr immer noch so ist, weiß ich nicht, aber man kann wahrscheinlich die Fahrpläne online nachsehen.

Ansonsten dürfte auch ein Taxi nicht die Welt kosten, denn einer der Vorteile von Malta sind die kurzen Distanzen. Ist das Hotel mitten in Valletta? Man kann vom Busbahnhof eigentlich alle Ecken von Valletta zu Fuß erreichen.
0

new_horizons

« Antwort #108 am: 02. Dezember 2019, 11:12 »
Recht herzlichen Dank für die Antwort. Habe mittlerweile heraus gefunden, dass es einen Airport-Hotel-Shuttle gibt für 5.90 Euro. Das Taxi wäre um die 20 Euro. Wie das läuft mit dem Bus für den Rest zu erkunden schaue ich mir dann bei Tageslicht am nächsten Tag an. Ich werde mir aber sicher die Explorer Card (7 Tage gültig für Bus und Fähre) für 21 Euro holen.  :D
0

echidna

« Antwort #109 am: 02. Dezember 2019, 11:23 »
Ich werde mir aber sicher die Explorer Card (7 Tage gültig für Bus und Fähre) für 21 Euro holen.  :D
Die haben wir auch gehabt, und sie lohnt sich auch dann schon, wenn man nicht die vollen 7 Tage ausnützt, weil sie das Busfahren sehr bequem macht.
Der Vorteil eines Hotels in Valletta ist, dass der vor den Toren der Stadt gelegene Busbahnhof ein zentraler Knotenpunkt für den Busverkehr ist, von wo aus man fast überall gut hinkommt. Und auf den meisten Linien fahren ausreichend viele Busse. Man muss nur zu manchen Tageszeiten auf manchen Strecken mit erheblichen Staus rechnen, in denen auch die Busse steckenbleiben.
0

new_horizons

« Antwort #110 am: 22. Dezember 2019, 11:07 »
Bin wieder zurück. Habe dann tatsächlich ein Taxi vom Flughafen genommen und war in 20 Minuten in Sliema da mein Fahrer die Staus einfach umfahren hat. Es war die richtige Entscheidung denn die Fahrt mit dem Bus erst nach Valletta hätte wegen dem ständigen Stau um die Hauptstadt sicher an die 1-2 Stunden gedauert. Ansonsten war das Bus fahren sehr angenehm und hat prima geklappt um überall hin zu kommen.
Was ich anders machen würde: Ich hätte mehr Nächte auf Gozo bleiben sollen denn mir hat es dort besser gefallen und wenn die Tagestouristen weg sind war es total ruhig und angenehm. Auch die Leute sind relaxter und auch freundlicher. :D
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK