Thema: mit dem Scooter durch Taiwan?  (Gelesen 902 mal)

planlosreisen

« am: 04. August 2017, 04:12 »
Hallo miteinander

Wir sind gerade in Cebu an einer Hochzeit, welche in einigen Stunden startet. Eigentlich wollten wir dann noch Palawan oder einige andere Inseln erkundigen. Aufgrund der aktuellen politischen Situation sind wir jedoch nicht mehr ganz so überzeugt und sicher. (Reisewarnungen vom deutschen und schweizerischen auswärtigen Amt für Südpalawan).

Eine Idee wäre jetzt, erst noch ein bisschen in Malaysia zu relaxen und dann nach Taiwan zu fliegen. Nun würden wir Taiwan gerne mit einem Scooter erkundigen, was uns mal von einer Taiwanesin(?) empfohlen wurde. Hat dies schon jemals jemand hier gemacht? Kann man in Taipeh einen Scooter mieten und die Insel in 2-3 Wochen erkunden? Ich habe leider meinen internationalen Führerausweis nur digital zur Verfügung. Denkt ihr, es reicht wenn ich diesen als Kopie ausdrucke oder muss ich das original vorlegen können?


Beste Grüsse aus Cebu
Marco
0

Stecki

« Antwort #1 am: 04. August 2017, 08:40 »
Grundsätzlich mal darfst Du ohne taiwanesischen Scooter-Führerschein in Taiwan keinen Scooter fahren. Auch nicht mit internationalem Führerschein. Du kannst in Kenting und auf den Inseln ohne Probleme einen Scooter mieten, aber in anderen Städten und vor allem für so grosse Strecken schätze ich dies als eher schwierig ein. Ich konnte selbst mit meiner taiwanesischen Freundin keinen Scooter mieten bevor sie nicht den Führerschein hatte. Solltet ihr es doch irgendwie schaffen sind da immer noch die Polizeikontrollen, bei denen es nicht wie in Südostasien mit ein paar Euro geregelt wird.

Nur auf die Strecke bezogen ist das Ganze sicher machbar, viele Taiwanesen machen dasselbe, oft auch mit dem Fahrrad. Lediglich an der Ostküste (wo genau weiss ich jetzt grad nicht) gibt es eine Strecke die sehr, sehr gefährlich ist da es quasi eine Schnellstrasse ist und keine Ausweichmöglichkeiten für den Langsamverkehr gibt.

Der öffentliche Verkehr in Taiwan ist aber super ausgebaut und man kommt wirklich überall hin. Günstig ist er ebenfalls. Wie immer empfehle ich nach Kaohsiung zu fliegen (wenn es von den Verbindungen passt). Der Flughafen ist nur wenige Minuten mit der Metro vom Stadtzentrum entfernt und nicht wie in Taipei in einer anderen Stadt (Taoyuan). Zudem dauern Ein- und Ausreise dort nur wenige Minuten. Vielleicht könntet ihr auch von Kaohsiung (geht direkt vom Flughafen mit Bus) nach Kenting fahren und dort einen Scooter für längere Zeit mieten. Das Risiko der Polizeikontrolle bleibt natürlich.
0

Sulawesi

« Antwort #2 am: 04. August 2017, 10:30 »
Jetzt im Sommer wäre auf Bali ideale Reisezeit und da kannst du tagelang mit dem Scooter durch Reisfelder fahren.
0

hawk86

« Antwort #3 am: 05. August 2017, 10:15 »
Die Reiswarnung fur Südpalawan besteht doch schon seit Jahren und hat wohl weniger mit der aktuellen politischen Situation zu tun.
Da die meisten Touristen ohnehin in den Norden fahren, sollte es Sicherheitstechnisch dort ok sein.
Wie oben gesagt könnte aber das Wetter aktuell nicht optimal sein.
Eine weitere Alternative wäre zb Siargao Island, wo das Wetter zu dieser Jahreszeit oft gut ist, und zudem von Cebu aus mit einem kurzen Flug gut erreichbar ist.
1

planlosreisen

« Antwort #4 am: 07. August 2017, 08:54 »
Besten dank für die hilfreichen Antworten. Ich habe nun einmal einen lokalen Scooter-Verleih angeschrieben um gewisse Fragen/Antworten bestätigen zu lassen.

Bali ist keine Option. Wir haben gerade 2 Monate Indonesien hinter uns.

Wir werden nun wohl kurz nach Palawan und dann Taiwan. Falls es mit dem Scooter nicht klappen sollte würden wir dann halt mit dem öffentlichen Verkehr reisen

Beste grüsse
Marco
0

Marla

« Antwort #5 am: 07. August 2017, 09:23 »
Hallo Marco,

ich hatte auch überlegt, die Philippinen und speziell Palawan in meine Weltreise zu integrieren, und deswegen die Meldungen des deutschen AA seit einiger Zeit beobachtet. Die Reisewarnung für Süd-Palawan besteht tatsächlich schon lange. Aber seit einigen Wochen wird auch von nicht erforderlichen Reisen ins restliche Palawan abgeraten, was vorher nicht der Fall war. Das ist zwar keine Reisewarnung, aber für mich ist das Grund genug nicht hinzufahren, da ich auch noch diverse andere Ecken in der Gegend noch nicht gesehen habe (Taiwan z.B.). Aber das müsst ihr natürlich selber wissen, ob ihr trotzdem hinfahren wollt.

Liebe Grüße
Marla
0

planlosreisen

« Antwort #6 am: 07. September 2017, 17:55 »
Wir haben heute, vor einigen Stunden, unseren Scooter zurückgegeben. Wir waren 14 Tage damit unterwegs und haben etwas über 1500 Kilometer gemacht.

Der Vermieter ist Engländer, wohnt aber schon seit über 20 Jahren in Taiwan. Für 14 Tage haben wir nun 2600 TWD bezahlt, was umgerechnet ~70€ sind (5€/Tag).

Falls also jemand mal das selbe machen möchte, kontaktiert Jeremy über seine Webseite: http://www.bikefarm.net/


Gruss
Marco

edit: soll nicht als Werbung gelten, sondern als Hilfe für allfällige Interessenten. Sollten die Regeln den Link verbieten, bitte entfernen. ;)
1

dirtsA

« Antwort #7 am: 07. September 2017, 18:48 »
Wow, das klingt cool und der Preis ist ja dann ein Schnäppchen! Hattet ihr den internationalen FS dabei dafür, nehme ich an? Nur PKW FS vorhanden, oder auch Motorrad?

Jedenfalls bin ich schon gespannt auf euren Bericht dazu im Blog :)
0

pantitlan

« Antwort #8 am: 08. Januar 2018, 18:09 »
Zitat
Grundsätzlich mal darfst Du ohne taiwanesischen Scooter-Führerschein in Taiwan keinen Scooter fahren. Auch nicht mit internationalem Führerschein.

Da hat Stecki wieder mal vom Hörensagen zitiert, nicht wahr?

Die Problematik ist eine ganz andere. Wer heute in Europa einen Führerschein fürs Auto macht, bekommt den Führerschein für einen 125cc Scooter geschenkt. Etwas ältere Motorradfahrer wie zum Beispiel ich mussten für kleinere Motorräder bis 125cc und danach für grössere über 125 cc jeweils eine Prüfung absolvieren.

Konkret heisst das: Auch wenn du keine Motorradprüfung abgelegt hast, darfst du unter Umständen ein Motorrad in Deutschland führen. In diesem Fall hast du im internationalen Führerschein eben keine Fahrerlaubnis für Motorräder. Wenn du aber die Prüfung in Deutschland oder wo du auch immer wohnst abgelegt hast, wird die Fahrerlaubnis in den internationalen Ausweise eingetragen und du darfst dann auch einen Scooter in Taiwan fahren.

Ob lokale Anbieter dann auch wirklich an Touristen vermieten, ist eine andere Frage. Nach meinem Wissen scheint das regional etwas unterschiedlich zu sein.
0

Stecki

« Antwort #9 am: 08. Januar 2018, 21:18 »
Was soll heissen "wieder mal"?

Die Info gibts eigentlich von jedem Scooter-Verleih auf dem Festland, zudem hab ich meine Freundin diesbezüglich mal recherchieren und übersetzen lassen. Tut mir leid wenn die Info (teilweise) falsch ist, aber das war nach bestem Wissen und Gewissen.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK