Thema: @Insider - würdet IHR eher über Bosnien oder Mazedonien reisen?  (Gelesen 358 mal)

ORANGPHILOSOPHICUS

Liebstes Forum,

nun starte ich doch noch eine kleine Tour diesen Sommer.

Ziel ist das - hier im Forum auch schon öfters erwähnte Guca - Festival in Serbien.

Ich werde jedenfalls über Montenegro nach Serbien reisen.

Bin mir aber noch unschlüssig welche Option ich wählen soll. Es handelt sich jeweils um Flüge ab Bratislave (Transfer dorthin kostet 10€, also saugünstig...)

1. Tuzla (Bosnien)
Flug 10€, 2.8. vormittags
Sarajevo will würde ich mal mitnehmen,
ev. noch das was ihr mir ratet
und dann direkt nach Montenegro
zuerst etwas Küste, dann ins Bergland
https://goo.gl/maps/tCyhwaURWiT2

2. Skopje (Mazedonien)
Flug 55€ 2.8. spät abends
da könnte ich Ohrid mitnehmen, etwas Aufenthalt in Albanien haben.
Bzw. welche Tipps hättet ihr fürs nördliche Albanien?
ungefähr so: https://goo.gl/maps/Lay99aureu22

Zwischenziel wäre jeweils mal Kotor in Montenegro  in beiden Optionen, bevor ich ins Hinterland starte.
am 10.8. sollte ich dann in Uvac, Serbien sein. das wären für den trip davor 8 bzw. 9 tage, zeitlich recht eng, i know....
(die flüge würden auch jeweils 2 tage früher gehen... das wäre auch noch möglich. aber ich wills egtl kompakt halten)

JEDENFALLS::...... Ich stehe an, kann mich gerade nicht entscheiden...  :o :o :o  ::) ::) ::) also an alle die die Gegend kennen:

Wie würdet ihr euch entscheiden, und warum?

Bin gespannt, DANK
 
0

GschamsterDiener

Beide Strecken haben was.

Aber spontan würde ich eher zur Strecke von Skopje aus tendieren. Wieso? Skopje selbst ist ziemlich cool/abgefuckt, Tuzla hingegen eher nur eine Industriestadt. Der Ohridsee ist schön für einen Tag. Von Shkodra aus könntest du einen 2-tägigen Ausflug zum Koman-See (großartig!) unternehmen inklusive einer superschönen Wanderung in den Kalkalpen. Eine unterschätzte Landschaftswelt am Balkan. Montenegro: Die Küste wird voller Russen sein, erwarte dir nicht zu viel. Ist schon sehr schön, aber nicht im Hochsommer. Zabljak habe ich sehr gut in Erinnerung - großteils aufgrund des tollen Hostels, das von einem Montenegrinisch-Australischen Pärchen geführt wurde. Weiß nicht, ob es das noch gibt. Bosnien würde ich mir fürs nächste Mal aufheben, da gibt es viel mehr als Sarajevo zu entdecken.

0

Kama aina

Sehe ich auch so.
Und du kannst von Skopje auch noch den Kosovo mitnehmen. Die Runde durch die Berge nach Prizren und Pristina ist sehr schön, wie ich finde.
0

White Fox

Also mir haben damals in Bosnien Mostar und Jajce noch sehr gut gefallen.  In Mostar gibt es natürlich die berühmte Brücke und man kann tolle Ausflüge durch Herzigovina unternehmen, hat damals mein Hostel organisiert und war sehr zu empfehlen. In Jajce gibt es einen netten Wasserfall, eine hübsche kleine Altstadt und schöne (kurze) Wandermöglichkeiten.

In Mazedonien bin ich durch Skopje nur durchgefahren (leider, sah nämlich toll aus!), dafür war ich 4 oder 5 Tage am Ohrid See und das war richtig toll (im Sunny lake hostel). Im nördlichen Albanien kann ich leider nichts empfehlen, das Land hat mitr persönlich überhaupt nicht gefallen. Außer Butrind im Süden, das war richtig toll, aber das kann man auch von Korfu aus machen, das ist sicher schöner so.

Beide Varienten sind schön, die über Mazedonien wäre entspannter in dem Sinne, dass es dort nur 2 Stationen gibt die ich empfehlen würde (Skopje, Ohrid) gibt anstatt 3 wie in Bosnien (Sarajevo, Mostar, Jajce).
0

ORANGPHILOSOPHICUS

Von Shkodra aus könntest du einen 2-tägigen Ausflug zum Koman-See (großartig!) unternehmen inklusive einer superschönen Wanderung in den Kalkalpen. Eine unterschätzte Landschaftswelt am Balkan.

hast du das als gebuchte tour oder individuell gemacht? 
klingt nämlich ganz gut.  8)


EDIT: aja, und wann warst du dort?
ich habe ein bisschen das gefühl, dass ich mir diese perle vl nicht mitten im sommer geben sollte. denkst, ist dort die landschaft dann komplett abgebrannt?
0

Kama aina

Würde zur Zeit eh mal schauen welche Gegenden genau von den Bränden betroffen sind. Bevor du da unnötigerweise auf Probleme stößt.
0

Tags: