Thema: Sprachschule Mexiko-City  (Gelesen 467 mal)

Paul1896

« am: 25. Januar 2017, 15:41 »
Hallo zusammen,

ich werde wohl im Mai 2017 nach Mexiko-City fliegen und bei mexikanischen Bekannten wohnen. Ich würde sehr gerne einen Spanisch-Intensivkurs für 4-8 Wochen machen. Hat hier schon wer Erfahrungen und kann mir Schulen/Sprachlehrer empfehlen?

Vielen Dank für eure Hilfe!
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 25. Januar 2017, 17:53 »
Wie schon in vielen anderen Beiträgen zum Thema Sprachschule rate ich von zu ambitionierten "intensiv-Unterricht" über mehrere Wochen ab. Ja, jeder lernt anders und jeder muss selber sehen, was für einen das Richtige ist.

Lieber erst weniger und kürzer Unterricht nehmen und dann ausbauen. Bevor man im Vorhinein zu viel bucht und dann merkt, dass es nicht bringt was es soll.

Wieviel zu viel ist muss jeder selbst rausfinden. Würde sagen 2-3 Stunden am Tag 1:1 Unterricht + 1 Stunde Hausaufgaben ist genug. Dann den restlichen Tag nützen und das gelernte anwenden. Viel sprechen und hören üben, nicht im Unterricht, im normalen Leben.

Was Lehrer und Schule angeht kann ich leider nicht helfen.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK