Thema: Sailing Trip von Kolumbien nach Panama  (Gelesen 1183 mal)

Westernsun

« am: 22. Januar 2017, 19:33 »
Hallo zusammen,

Ich möchte gerne ende März eine mehrtägige Segeltour von Kolumbien nach Panama machen.
Hat hier schon jemand Erfahrungen gesammelt und kann mir ein Schiff empfehlen? Muss man die Fahrten vorbuchen oder kann ich das vor Ort noch buchen? Kennt jemand zufällig den Segelanbieter Ave Maria?

Hatte auch gelesen, dass man dann in Panama nur ein Visum von 72h bekommt. Stimmt das?

Vielen Dank!
Viele Grüsse
Regina
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 23. Januar 2017, 11:01 »
Du solltest in jedem Hostel Informationen zu Überfahrten nach Panama finden. Zum Beispiel hier:
http://www.casaviena.com/sailing-cartagena-panama-SanBlas.htm und hier http://www.gatonegrocartagena.com/touristinformation/sailingtopanama/ Aber auch überall sonst. Im Internet findet man sicher mehr.

Ja nachdem wie lange du Zeit hast musst du schauen, ob du im Vorhinein ein Boot klar machst, oder erst Vorort. Es kann sein, dass du bei letzteren etwas (ein paar Tage) warten musst. Oder du hast Glück und du findest sofort einen Platz.

Wichtig ist, dass du dich gut informierst, vielleicht auch bei anderen Reisenden, die mit dem Boot und Kapitän gerade angekommen sind. Hier im Forum sind auch ein paar ältere Erfahrungsberichte zu finden. Vielleicht hast du sogar die Möglichkeit Kapitän und Boot kennen zu lernen?

Frage bei der Buchung nach den Teilnehmeranzahl auf dem Boot, den Schlafplätzen, den Toiletten, Waschmöglichkeit mit Süßwasser, das Essen und Trinken (was solltest du selbst mitbringen an Snacks). Rettungsboote vorhanden, Frischwassertank oder Flaschen?, Blitzableiter!?, Funk und Satellitentelefonen!? Die Aufenthaltsdauer auf den San Blas Inseln? Ist ein Sonnenschutz/Sonnensegel an Deck, Aufenthaltsraum im trockenen bei Regen. Das sind ein paar Fragen bei dem der eine oder andere Anbieter aussortiert werden kann. UND ganz wichtig, Mittel gegen Seekrankheit besorgen falls du empfindlich bist. Zudem genug Kleingeld (USD), falls ihr auf den Inseln stop macht und du dort was kaufen möchtest. Oft gibt es keine Möglichkeit zu wechseln.

Habe das mit den 72 Stunden recherchiert. Zitat Auswärtiges Amt:
"Für die Ein- und Ausreise aus Panama auf Schiffen jeglicher Art (Segelschiffe, Jachten, Katamarane etc.) gelten Sonderbestimmungen: Bei Einreise wird eine Einreisegebühr in Höhe von 100,- bis 200,- US-$ erhoben.

Wichtiger Hinweis: Touristisch Reisende erhalten bei Einreise per Schiff lediglich ein Visum für 72 Stunden. Wer länger als 72 Stunden in Panama bleiben möchten, sollte sich unmittelbar bei der zuständigen Migrationsbehörde am Anlandungshafen informieren, wie ein reguläres Touristenvisum erlangt werden kann. Ein Aufenthalt in Panama über die erlaubte Visumsdauer wird als Zuwiderhandlung gegen das Aufenthaltsgesetz mit empfindlichen Geldbußen geahndet sowie ggf. Ausweisung aus dem Land."


Erkundige dich auch nach den Bestimmungen in Bezug auf Weiter- oder Ausreisenachweis. Bei Einreise über Land ist das wichtig. Weiß nicht wie das bei den jetzigen Bestimmungen bei Einreise per Boot ist.
0

Westernsun

« Antwort #2 am: 27. Januar 2017, 20:44 »
Hey!

Vielen Dank für die ausführlichen Info. Da muss ich ja doch bei der Auswahl auf einiges achten!

Hat mir schonmal sehr weitergeholfen!

Danke!
Lg
0

Erik79

« Antwort #3 am: 30. Januar 2017, 11:33 »
Wir haben den Trip im Mai gemacht. Gebucht über Blue Sailing vor Ort in Cartagena.
Es gibt sehr viele schlimme Geschichten über schlechte Kapitäne, die einem diesen traumhaften Trip vermiesen, deswegen war ich vor der Fahrt etwas spektisch.
Letztenendes haben wir die Fahrt mit der Wildcard und Captn YouYou gemacht. Für mich war das eins der absoluten Highlights unserer ganzen Weltreise. Captn YouYou und Crew haben allesamt von anfang bis ende alles gemacht damit wir alle den Trip unseres Lebens hatten. Und Sophie, die Köchin hat soooo geil gekocht.........

Die WildCard ist zwar mit max.18 Personen etwas grösser, dafür ist die Gefahr der Seekrankheit  nicht so hoch.

Bilder und Blogeintrag hier http://www.coupleofdays.net/single-post/2016/07/25/Auf-Hochsee-mit-der-Wildcard
1

Vombatus

« Antwort #4 am: 30. Januar 2017, 11:56 »
@ Erik79
Wie der Vorgang bei Ankunft in Panama mit dem "72 Stunden Visum"?
Alles halb so schlimm?
Probleme?
Wurde eine Einreisegebühr verlangt? Wenn ja, wie hoch war diese?

Und vielleicht etwas zu den Kosten insgesamt?
0

Erik79

« Antwort #5 am: 30. Januar 2017, 12:17 »
Der Captn hat bei Ankunft in Portobelo unsere Pässe eingesammelt, hat die Immigration für uns alle erledigt und kam mit den gestempelten Pässen wieder. Wir sind vom Boot gegangen und direkt in nen Bus gestiegen. Völlig easy und problemlos. Von der 72 Stunden-Regelung hör ich zum ersten Mal und wir waren auch definitiv länger im Land. Extrakosten gab es auch keine.
Ein Weiterreise-Ticket sollte man laut Blue Sailing in der Hinterhand haben, das hat aber auch keiner kontrolliert.

Wir haben für die Segelfahrt 500US$ pro Person für 5T/4N bezahlt + 20US$ Pauschale für die San-Blas Inseln (+freiwilliges Trinkgeld für die Crew)
BlueSailing ist Vermittler der Segelschiffe (auch der Ave Maria) und soviel ich weiß, sind die Überfahrtskosten bei allen Booten gleich. Es gibt zwar andere Anbieter, die günstiger sind, dort kommt dann u.U. noch das Essen separat hinzu.

Schreibt wegen der 72-Stunden-Regelung doch BlueSailing mal an. Die werden es wissen, falls sich zwischenzeitlich was bei der Regelung geändert hat.

0

Westernsun

« Antwort #6 am: 30. Januar 2017, 18:19 »
Hallo Erik,

Vielen dank. Das klingt auf jeden Fall nach einer sehr guten Erfahrung. Also das mit der immigration kannte ich bis jetzt auch so. Hoffe das geht dann jetzt immernoch so einfach!

Musstet ihr warten bis was frei war auf dem Boot oder waren genügend Plätze frei?

Lg
0

Erik79

« Antwort #7 am: 30. Januar 2017, 19:02 »
Ich hab eine Woche in Voraus ne Anfrage gemailt und dann eine Auflistung der verfügbaren Boote bekommen, die in unseren Zeitplan passten. Wie die Auslastung zu dem Zeitpunkt war, kann ich nicht sagen ;-)

Gruss
Erik
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK