Thema: 4 Wochen Kolumbien im Februar 2017  (Gelesen 1185 mal)

Sarah20

« am: 20. Januar 2017, 22:25 »
Hallo ihr Lieben!

Ich plane gerade meine Kolumbien Reise und wäre euch für Tipps, Anregungen, Kritik und jede Info dankbar. Falls jemand zur gleichen Zeit in der Nähe ist, freue ich mich auch über eine Reisebegleitung.

Momentan sieht meine geplante Route so aus:

Anreise Bogota 27.01.
Flug nach Leticia 29.01.
(Puerto Narino & Palmari)
Flug nach Santa Marta 06.02.
(Ciudad Perdida 5 Tage)
Cartagena
San Gil
Desierto de la Tatacoa
Nuqui (falls noch möglich und die Anreise irgendwie organisierbar ist)
Rückflug von Bogota 28.02.

Was meint ihr dazu? Wie sind eure Erfahrungen mit Inlandsflügen? Je kurzfristiger, desto teurer?

Mir ist auch noch nicht ganz klar, wie kurzfristig ich die Ausflüge buchen kann. Soweit ich bisher gelesen habe, ist es nicht nötig, alles vorab zu buchen - stimmt ihr zu?

Vielen Dank vorab und liebe Grüße!
Sarah!!!
0

Worldonabudget

« Antwort #1 am: 21. Januar 2017, 04:11 »
Hallo Sarah,

wir sind auch gerade in Kolumbien unterwegs und fliegen am 31.01. für einige Tage nach Leticia ;) Habe übrigens auch einen Thread dazu erstellt: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=13999.0

Zu den Preisen der Inlandsflüge kann ich dir leider wenig sagen, aber grundsätzlich kann man die auch sehr kurzfristig buchen. Erst heute haben Leute bei uns aus dem Hostel für wenige Stunden später Flüge gebucht. Nach Möglichkeit lieber nicht VivaColombia nehmen, wir haben sehr schlechte Erfahrungen mit denen gemacht und auch schon einige negative Dinge gehört.

Ausflüge solltest du normalerweise wirklich sehr kurzfristig buchen können. Viel kann man aber eh auf eigene Faust organisieren und dann brauchst du erst gar nichts buchen.

Zu deiner Route:
- Cartagena nach San Gil kann man mit einem Nachtbus machen oder aber mit dem Flieger nach Bucaramanga fliegen. Kostet nicht viel mehr mit dem Flugzeug.
- San Gil nach Tatacoa wirst du nicht an einem Stück schaffen, bzw. wirst du nicht wollen - haben da gerade selbst drüber nachgedacht und das wäre eine sehr stressige Angelegenheit
- mach doch stattdessen einen Zwischenstopp in Medellin, das fehlt bisher vollkommen in deiner Route. Die Stadt ist echt lohnenswert und nach 2-3 Tagen kannst du dann weiter Richtung Süden.
0

ulmi

« Antwort #2 am: 21. Januar 2017, 15:01 »
Falls Du gerne wanderst: Nationalpark El Cocuy
0

Steffi365

« Antwort #3 am: 21. Januar 2017, 17:20 »
Wir waren vor ein paar Monaten in Kolumbien und sind zwei Mal geflogen. Bei uns hat es mit VivaColombia immer gut geklappt. Je kurzfristiger desto teurer. Bei uns war der Flug dennoch meist identisch mit dem Buspreis oder nur geringfügig teurer. Was man bei der Airline beachten sollte sind die ganzen Sachen die man extra zahlen muss. zB. sollte man sein Flugticket vorher ausdrucken oder den Zusatz wählen, dass man sein Ticket am Flughafen drucken will. Weiterhin sind die da sehr genau was das Handgepäck angeht, was am Gate schnell teuer werden kann.
Wir haben jedoch auch von jemanden gehört dessen Flugbuchungen bei VivaColombia immer wieder storniert wurden.

Zur Route kann ich nix beitragen, wir hatten andere Orte in unserer   ::)
0

Blume

« Antwort #4 am: 22. Januar 2017, 05:00 »
Nuqui dürfte sich zu deiner Reisezeit weniger lohnenswert sein, weil dann keine Wale da sind. Sie kommen erst später aus der Antarktis zurück.
Zwischen San Gil und Bogota könntest du noch gut die Region Sugamuxi besuchen. Mir hat es dort sehr gut gefallen. Wenn du magst, kannst du meinen Blogartikel dazu lesen: https://halloausderferne.wordpress.com/2016/09/02/quebrada-las-gachas-lago-de-toto-paramo-de-oceta/
0

Sarah20

« Antwort #5 am: 22. Januar 2017, 13:36 »
Hallo,

vielen Dank für eure Tipps.

@worldonabudget: Ich habe euren Thread schon gelesen und hoffe, ihr genießt die letzten "Tage" eurer Reise in vollen Zügen. Ich freue mich schon sehr auf den Amazonas. Mit Medellin hatte ich auch schon geliebäugelt - wie ich die Route abkürze, entscheide ich vor Ort.

@Ulmi: Vielen Dank, hab ich mir angesehen, muss aber auf dieser Tour leider ausfallen.

@Steffi: Hast du einen Website Geheimtipp für die Inlandsflüge? Habt ihr immer überall Unterkünfte gefunden, ohne vorher zu buchen?

@Blume: Vielen Dank. Deinen Blogg hatte ich mir auch schon angesehen. :) Ich weiß, dass keine Wale da sind, wollte aber evtl. noch ein bisschen surfen und am Strand entspannen, bevor es zurück geht.

Hat einer von euch noch einen Tipp zur Wanderung zur Ciudad Perdida?

Gracias,
Sarah!



0

Steffi365

« Antwort #6 am: 22. Januar 2017, 18:54 »
Wir haben immer direkt bei VivaColombia gebucht. Unterkünfte haben wir bei booking.com gebucht.
1

Sarah20

« Antwort #7 am: 22. Januar 2017, 20:44 »
So ähnlich hatte ich mir das auch gedacht. Muchas Gracias!!!
0

Worldonabudget

« Antwort #8 am: 22. Januar 2017, 23:06 »
[...]
@worldonabudget: Ich habe euren Thread schon gelesen und hoffe, ihr genießt die letzten "Tage" eurer Reise in vollen Zügen. Ich freue mich schon sehr auf den Amazonas. Mit Medellin hatte ich auch schon geliebäugelt - wie ich die Route abkürze, entscheide ich vor Ort.
[...]

Klar, das machen wir :) Dir auch schon mal viel Spaß!
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK