Thema: prepaid simkarte in NZ  (Gelesen 1555 mal)

Bapobalduzzi

« am: 09. November 2016, 22:08 »
Kia ora,

wir sind für 2 Monate in NZ gestrandet und würden uns gerne eine sim karte zulegen. Habe schon gelesen das skinny mobile wohl am preiswertesten ist, wollte jedoch nochmal ein paar Erfahrungsberichte hören von leuten die sich hier eine sim karte zugelegt haben bzw ob durch netzabdeckung evtl andere anbieter besser sind. Werden auf beiden inseln kreuz und quer mim camper unterwegs sein also wäre eine sim mit datenvolumen ebenfalls interessant.

Beste grüsse aus christchurch
0

Steffi365

« Antwort #1 am: 10. November 2016, 01:04 »
Sehr gute Frage, mit welcher wir uns auch gerade beschäftigen  ;D Fliegen am 15. nach Christchurch und wollten uns ebenfalls eine Simkarte zu legen. Wir haben Spark ins Auge gefasst, da die kostenfreie  Hotspots in viele großen Städten anbieten.

Mal schauen was die Neuseelandexperten raten  :)

Grüße aus Fiji
0

Bapobalduzzi

« Antwort #2 am: 10. November 2016, 08:22 »
Jup, sparks scheint wohl die Antwort zu sein, hat uns hier ein local empfohlen. Netzabdeckung ist besser als mit Vodafone/telecom. Und das mit den Hotspots scheint zu stimmen, man kommt nur mit einer nz/au nummer ins netz  :)
0

redfred89

« Antwort #3 am: 28. November 2016, 15:49 »
Ich hatte 2Degrees Prepaid. Dort kann man verschiedene Pakete kaufen für Internet, SMS und Auslandstelefonie.

für jeweils 10 NZD gibt´s z.B. 300 MB Internet oder 300 Gesprächsminuten weltweit.

Alles ganz easy zum Aufladen mit der 2°-App
0

hummelbee

« Antwort #4 am: 29. November 2016, 00:21 »
Kia ora,

Wir haben uns im Februar diesen Jahres eine Prepaid Sim-Karte von Vodafone zugelegt. Es gab ein Touristen-Paket für 49 NZ$:
200 Gesprächsminuten in Festnetze und mobil weltweit
200 SMS weltweit
3 GB Datenvolumen
Gültigkeit 30 Tage

Das war für uns top. Wir haben es vor Ort im Vodafone-Shop in Auckland gekauft. Im 2. Handy hatten wir eine Prepaid von Sparks - allerdings fanden wir die Netzabdeckung von Vodafone meist besser.
0

Dome

« Antwort #5 am: 31. Dezember 2016, 01:37 »
Wir sind mit spark sehr zufrieden. Die Hotspots Hotspots gibt's auch überall
0

moilolita

« Antwort #6 am: 01. Januar 2017, 12:55 »
Wir hatten auch Spark, und das mit den Hotspots war super!
An einem Abend haben wir uns über so ne Hotspot Filme angesehen, die Übertragung ist also nicht so schlecht...
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK