Thema: Kuba bereisen aktuell angebracht? Wie lange?  (Gelesen 3343 mal)

Worldonabudget

« Antwort #15 am: 16. November 2016, 21:15 »
Gab es Schwierigkeiten mit der VISA Card (DKB,santander) Geld an der ATM bekommen? Gibt es genug ATMs oder müssen wir einen ausreichenden Vorrat an Bargeld zum Tauschen mitnehmen?

Grüße

Wir haben im Mai 2016 nur zwei Mal am Automaten Geld abgehoben, weil wir viele Euros dabei hatten und dachten es gäbe kaum ATM´s. Gab aber vor allem in den größeren Touristädten immer welche.

Auch war unser Kurs am Automaten besser als beim Geldwechsel über den gesamten Zeitraum betrachtet. Allerdings noch vor der Änderung der DKB, dass keine Fremdgebühren erstattet werden. Könnte daher jetzt anders aussehen.
0

Bobsch

« Antwort #16 am: 16. November 2016, 23:44 »
Danke für die Info. Ich habe zum Glück die Santander mit der ich gebührenfrei abheben kann. Allerdings maximal 300€ pro Tag und 2000€ pro Monat. Wird knapp zu zweit.

Grüße
0

Worldonabudget

« Antwort #17 am: 16. November 2016, 23:53 »
Danke für die Info. Ich habe zum Glück die Santander mit der ich gebührenfrei abheben kann. Allerdings maximal 300€ pro Tag und 2000€ pro Monat. Wird knapp zu zweit.

Grüße

Gerne! Dann nehmt doch noch ein paar Euro zum Umtauschen mit und es könnte passen ;)
0

PhiRe

« Antwort #18 am: 17. November 2016, 04:39 »
Bzgl Route: wir waren
- knapp 4 Tage Havanna, hat gut gepasst
- 2 Nächte 1 Tag viñales. Wollten eig länger bleiben aber gab für uns nix zu tun. Sind ausgeritten inkl Besuch auf extrem touristischer tabakfarm und "kaffeefarm".
- 3 Tage Trinidad inkl ein Tag am Strand. Der ist aber absolut nix besonderes außer ihr liegt gerne auf Kronkorken und Zigarettenstummeln..
- 2 Tage cienfuegos hat sich für uns nicht gelohnt
- 6 Tage playa larga weil wir den Flug nicht umbuchen konnten. Strand ok aber nix besonderes, Unterkünfte wie immer um die 25€ und essen entweder sehr günstig aber eintönig und nicht sonderlich gesund auf der Straße. In casas und Restaurants meist 8-15€ pro Person. falls du noch mehr Infos brauchst kannst auf dem Blog vorbeischauen https://reisenzumquadrat.wordpress.com/2016/11/11/havanna-besonderer-flair-sozialismus-parallelgesellschaft/ der zweite Teil mit Infos zur Rundreise und weiteren allgemeinen Informationen kommt die nächsten Tage.

Bzgl Geld: wenn dann nur € zum wechseln mitnehmen, bei $gibts 10% strafaufschlag. Wir haben nur mit der Dkb abgehoben. Hab keine Gebühren beim Geldautomat gezahlt  allerdings gab es zB in playa larga keinen atm. Somit mussten wir dort am bank-Schalter "abheben". Das war dann allerdings nichts anderes als eine Zahlung mit der Kreditkarte und somit mit gehörigen Kosten (glaub 5-6€ bei 120€ abhebesumme) verbunden. In allen größeren Orten gab es aber immer Automaten.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK