Thema: Formular Befreiung gesetzliche KV  (Gelesen 1660 mal)

DrSnuggles

« am: 23. Januar 2009, 15:03 »
Guten Tag zusammen,

auch ich plane gerade eine längere Auszeit (ca. 1 Jahr), die im April beginnen soll. Gekündigt habe ich den Job zum 31.3. und werde mich entsprechend beim Arbeitsamt arbeitslos melden und dann über den Auslandsaufenhalt informieren, um keine Ansprüche zu verlieren.

Ferner möchte ich mich von der gesetzlichen KV befreien lassen, bei der ich vor Urzeiten mal einen Monat versichert war. Das Formular habe ich da, erfülle auch die 5-Jahres-Bedingung, habe die Bescheinigung der privaten KV. Eine Frage stellt sich mir:

Bei der Frage ich beziehe ab dem / seit dem ...........
Arbeitslosengeld / Arbeitslosengeld 2

Welches Datum gebe ich da an:
1.4. also faktisch den ersten Tag der Arbeitslosigkeit
1.7. also Ablauf der Sperrfrist (wenn ich nicht verreisen würde)
vsl. 1.4.2010 also wenn ich de facto wieder da wäre und Geld bekäme

Ist vielleicht schonmal jemand darüber gestolpert und kann mir den Dialog mit den Computern des Servicecenters der Versicherung ersparen?  ::)

Danke und viele Grüße!
0

karoshi

« Antwort #1 am: 23. Januar 2009, 17:39 »
Hallo DrSnuggles,

ich denke, Du musst den 01.04.2009 eintragen. Die Sperrfrist wegen Eigenkündigung hat keinen Einfluss auf die Krankenversicherung, d.h. die Arbeitsagentur wird auch innerhalb der Sperrfrist KV-Beiträge für Dich zahlen. Die Versicherungspflicht in der GKV tritt ohne Befreiung allerdings erst nach einer Übergangszeit von 2 Monaten ein.

LG, Karoshi
0

DrSnuggles

« Antwort #2 am: 12. Februar 2009, 16:48 »
Danke für die schnelle Antwort.
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK