Thema: 4 Wochen Indien im Oktober/November  (Gelesen 2686 mal)

Juliano

« Antwort #15 am: 26. April 2016, 09:02 »
Grundsätzlich bist du an deinem Problem ja schon selbst schuld, weil du dir so eine absurde Route überlegt hast, wo du die ganze Zeit herumspringst und dabei sehr viele Highlights einfach auslässt ;)

Das ist mir schon klar :D trotzdem kann ich mir ja meine Tipps holen, die ihr mir zum Glück auch gebt :)

Würdet ihr die Flüge dann vor Ort oder von hier schon buchen? Ich denke es wird schon recht spontan zumindest möglich sein dort von Stadt zu Stadt zu kommen... Daher werde ich mir Züge und Busse usw. erst dort buchen
0

GschamsterDiener

« Antwort #16 am: 26. April 2016, 10:55 »
Würdet ihr die Flüge dann vor Ort oder von hier schon buchen? Ich denke es wird schon recht spontan zumindest möglich sein dort von Stadt zu Stadt zu kommen... Daher werde ich mir Züge und Busse usw. erst dort buchen

Busse sind überhaupt kein Problem. Nachtzüge können ein Problem sein, da würde ich mich an deiner Stelle etwas einlesen. Cleartrip, etc. Vor allem der Zug von Goa nach Mumbai wird voll sein.

Bei Flügen würde ich zumindest die Umsteigeverbindungen (z.B. Udaipur-Mumbai-Cochi) frühzeitig buchen.
0

Juliano

« Antwort #17 am: 18. Mai 2016, 09:29 »
Der Flug ist gebucht, los geht´s am 15.10. ab Frankfurt nach Neu Delhi, zurück am 19.11. ab Mumbai, einen guten Preis mit 444 € ergattert und die Vorfreude steigt :)

Ich wohne in Bayern... Wo würdet ihr empfehlen das Visum zu beantragen? Ich bin ja 35 Tage vor Ort, sprich genügt das E-Visa nicht.

Vielen liebe Dank!
0

Degna

« Antwort #18 am: 24. Mai 2016, 22:41 »
Hey Juliano,
Visum würde ich an deiner Stelle ,nachdem du es online ausgefüllt hast und mit 2 Passbildern des ind. sizes 5cmx5cm versehen hast über eine Agentur beantragen. Du hast keinen Stress,musst nirgendswo hin und hast die zusätzliche Sicherheit.
Schau einfach bei Tante google .

Deine Route ist ok,aber wenn du in Indien fliegen willst,musst du dich daran gewöhnen,sogut wie nie Direktflüge zu bekommen,sondern stets mit x-Zwischenlandungen zu fliegen. Nervt ungemein ,aber ist nun mal so,vor allem wenn du von Rajasthan nach Goa oder Kerala willst.

Palolem beach ist nicht schlecht,aber wenn du noch eins draufsetzen willst,fahr von dort nochmal 20min mit dem Bus nach Patnem beach,.....ist billiger und noch nicht so bekannt. Gibt dort schöne Bambushütten direkt am Meer für unter 10€ .Stand 1/2015.

Backwater würde ich auf jeden Fall mitnehmen,am besten von Aleppey aus. Aleppey erreichst du von Kochi aus mit dem Bus in 1,5h für ca. 1,40€
Deine Tour kannst du easy in jedem Hotel buchen. Nimm am besten die Preiswerteste,je teurer die Touren werden,desto eher schleift man dich per Boot auf eine Verkaufsfahrt. 800Rs = 10€ für eine tagestour incl. Essen ist voll ok.

Mir persönlich gefällt halt Kochi sehr gut,und zwar nicht Fort Kochi,das Touristenloch sondern Vypeen island,eine Halbinsel etwas nördlich von Kochi /Stadt. Traumhafte Strände,freundliche Menschen und relativ wenig Tourismus.
Z.B Cherai beach, Kuzhupilly und ähnliche Orte.

Der Norden hat mich nicht so begeistert,gibt zwar viel zu sehen,aber für meinen Geschmack viel dreckiger als der Süden und die Leute gehen einem mehr auf den Zeiger,weil jeder in dir einen wandelnden ATM sieht.
Gerade so ein Kamelmarkt ist genau der Ort,wo man dann gerne ausgeraubt wird,wo die Preise fürs Hotel sich verdoppeln,etc.

Wenn schon unbedingt Norden,dann nimm den "Goldenen Tempel" von Amritsar mit,der ein absolutes Erlebnis ist und den Rattentempel  bei Bikaner.Dann bist du schon ziemlich nah an der Grenze zu Pakistan und kannst dir die dortige wachablösung anschauen.

Nur ein Tip zum Schluss,ind. Züge sind zwar billig,aber die Gefahr ,dass dein Koffer/Gepäck gestohlen wird ist hoch,wie ich am eigenen Leibe feststellen musste. Hat sich viel in Indien geändert,ich reise seit über 20J in Indien,aber dieses Jahr ist mir viel von Taschendiebstahl,Kofferklau etc von anderen Reisenden berichtet worden.
Darum Rucksack oder was immer du hast am besten mit Fahrradkette und Schloss sichern.In Nachtzügen immer die obere Liege buchen und Gepäck mit hoch nehmen.
Busse sind da sicherer.

Viel Spaß,dein ticket ist echt ein genialer Preis!!!!

Lg Claudia
0

michelaufreise

« Antwort #19 am: 25. Mai 2016, 06:17 »
Ich wünsche dir echt das du mit deiner Asien Erfahrung und deinem Asien Erlebnissen nicht zu enttäuscht bist von Goa.
Ich kann nur sagen einmal und nie wieder Goa.
0

Juliano

« Antwort #20 am: 27. Mai 2016, 09:05 »
Vielen lieben Dank für die Infos und auch die Insidertipps, das werd ich mir fleißig notieren :-)

Gerne könnt ihr weiterhin Tipps schreiben, die langen Flüge mit Umstiegen stören mich nicht, wenn ich natürlich nur etwas länger mit dem Zug unterwegs wäre, würde ich auch alternativ dann diesen wählen, müsste ich mir dann in Ruhe mal anschauen :-)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK