Thema: Umzug  (Gelesen 1194 mal)

alpac

« am: 16. Januar 2016, 14:22 »
Ich beziehe seit ca. 2 Monaten Arbeitslosengeld I. Ich überlege gerade sehr stark, ob es nicht besser für mich wäre, nach Ausland (mein Heimatland) umzuziehen. Die Prozedere, wenn ich das richtig verstehe, wäre genau das gleiche, wie bei der Weltreise, dass man sich einfach z.B. telefonisch bei der Arbeitsagentur ganz abmeldet. Verstehe ich das korrekt? Muss man bereits gezahlte Leistungen dann unter Umständen zurückzahlen? Vielen Dank.
0

Degna

« Antwort #1 am: 16. Januar 2016, 17:52 »
Hey,
Hmm,ob das telefonisch geht,kann ich dir nicht sagen.
Sicherheitshalber würde ich,wenn ich genau weiß,wann ich Dtld verlasse,persönlich vorbei gehen,um mich abzumelden.
Damit es keine Mißverständnisse gibt ,oder unnötige Fragen.
Zurück zahlen musst du überhaupt nichts,da du dich ja bisher arbeitssuchend/arbeitsbereit in Dtld aufgehalten hast.
Klar,enden deine Bezüge mit diesem Datum.
Lg Claudia
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK