Thema: Mit dem eigenen PKW nach Thailand  (Gelesen 2899 mal)

Silvercid

« am: 30. Dezember 2015, 19:28 »
Hallo an alle,

Ich plane im Frühsommer 2016 nach Thailand aufzubrechen.

Die Idee ist mit dem eigenen PKW zu fahren.

Die Route führt über Prag, Bratislava, Budapest, Kiew nach Odessa und von dort mit der Fähre nach Istanbul.

Es gibt natürlich viele Fragen.

Welches Auto.
Fährt die Fähre von Ukraine nach Türkei überhaupt ?
Welche Route schlagt ihr vor usw.

Speziell ab Teheran. Wie geht es von dort weiter?

Danke für jeden Tipp.

Mike


0

Oliver13

« Antwort #1 am: 10. Januar 2016, 18:43 »
Hallo,
klingt nach einer spannenden Reise.

Also mit der Fähre weiß ich nichts genaues. Es gibt auf jedenfall eine Fähre von Odessa nach Georgien. Aber das lässt sich doch sicher ergoogeln. ;)

Die Route ab Teheran liegt an dir. Schau mal auf die Karte. Prinzipiell gibt es drei Möglichkeiten(wenn wir Afgahnistan mal als eher nicht so sicher annehmen ;)).
  • Iran-Türkmeistan(Visa nur für 5 Tage/ ansonsten Führer verpflichtet) - Zentralasien- China- Südostasien
  • Pakistan- Indien- Myanmar-Thailand (Indien --> Myanmar glaube ich problematisch)
  • Iran- Dubai- Verschiffung nach Indien

Vg und zieh es durch klingt toll! Halt uns auf dem laufenden! ;)

Vg
Olli
0

dusduck

« Antwort #2 am: 11. Januar 2016, 15:54 »
Hallo,

mein Beitrag geht zwar eher in Richtung Inspiration, aber ich hatte letztens im Fernsehen mal eine Doku verfolgt, von Berlin (via Thailand) nach Tokio mit dem Auto:
http://www.arte.tv/guide/de/045907-001/fernost-von-berlin-nach-tokio
Vielleicht hilft das ja, zumindest zeigen die immer auch die Route durch die Länder.
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 11. Januar 2016, 16:15 »
Kann es sein, dass der LINK nicht mehr funktioniert?
Habe noch Sendetermine auf Phoenix gefunden.
https://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/fernost_von_berlin_nach_tokio_%281_10%29/922421?datum=2016-01-05
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK